Sebastian Zielinsky

  • (Alles rund um den Spieler SZ bitte hier hinein)


    Die bisherige Saisonbilanz von Sebastian Zielinsky sieht wie folgt aus:


    [list=1]
    [*]11 Spiele für die 1.Mannschaft und 0 Tore
    [*]9 in der 2.BL und 2 im DFB-Pokal
    [*]4 Mal spielte er von Beginn an, wurde aber bei einigen Spielen früh ausgewechselt bspw. gegen den KSC bereits in der Halbzeit. Einziger Fast-90-Minuten-Einsatz war im Pokal gegen KSC (Auswechslung in der 87')
    [*]2 Spiele in der Bayernliga = 4 Tore
    [/list=1]


    Seit schlechtestes Spiel lieferte imho SZ im Pokal in Hoffenheim als er in der 2.Halbzeit von Wiesinger eingewechselt wurde, wobei die Mannschaftsleistung bei diesem Spiel durchaus stimmte. Alles in allem eine Bilanz die auch besser sein könnte, angesichts aber seines Alters mit 22 Jahren aber auch kein Beinbruch ist. Für mich ist er kein Fehltransfer. Ich habe auch die starke Vermutung, dass Wiesinger zwar auf ihn immer gesetzt hat als Ergänzungsspieler aber das Verhältnis scheint auch nicht 100% OK zu sein, wenn man SZ 2x sehr früh vom Platz nimmt. Wenn er denn nicht kicken kann warum lasse ich ihn in einer Art Zwischenzustand zwischen Stamm- und Ergänzungsspieler?


    SZ hat gestern in der Bayernliga extrem überzeugt! Das Tor zum 1:1 war Resultat einer Einzelleistung von ihm. Vor allem aufgrund seiner läuferischen Überlegenheit. Odak (spielte links) passte auf SZ und der spurtete von der Mittellinie über rechts zum 16er und ließ dabei einen Heimstettener gekonnt stehen ehe er noch ein paar Meter lief sich den Ball zurecht legte und das Tor traf! SZ fällt in der Bayernliga extrem auf, weil dort die läuferischen Qualitäten deutlich niedriger sind. SZ ist imho einer der besten Athleten bei uns im Kader, und das er fußballerische Qualitäten hat zeigen seine BYL-Einsätze. Es ist nicht selbstverständlich, dass man in die 2.Mannschaft versetzt wird und sich dort auf Anhieb zurecht findet. Ein Schneider oder Buch hatten noch anno 2008 damit ihre Probleme. Mit der Leistung macht sich SZ für BM attraktiv und sollte BM mal wieder mit 2 echten Spitzen es versuchen sollen dann ist SZ ein Anwärter. Die BYL hat jetzt Winterpause bleibt abzuwarten, ob er in den 18er Kader reinrückt.

  • Zitat

    Original von the-answer
    und wiedermal ein vertrag der nur aufgelöst wird....


    Ja aber besser so als wie wenn er uns auf der Tasche liegt.Ich denke Verkaufen kann man einen wie ihn eh nicht,und bei BM spielt er eh keine Rolle

  • Zitat

    Original von the-answer
    und wiedermal ein vertrag der nur aufgelöst wird....


    ....er kam auch "Ablösefrei" the-answer....
    werden ihn vermutlich max. 3. Liga wieder finden.
    Alles Gute!

    • Offizieller Beitrag

    Zielinsky kam als junger Nobody aus einer unterklassigen Mannschaft (FC Köln II) zu uns und hatte seine Einsätze größtenteils in der ersten Saisonhälfte. Da lief es bekanntlich in der gesamten Mannschaft ziemlich bescheiden. In dieser Situation zu überzeugen, war unter den genannten Voraussetzungen eigentlich fast unmöglich. Nach der Winterpause kamen unsere Verstärkungen und er fand wohl den Anschluss nicht mehr, bis heute. Im Konzept des Trainers spielt er, wie von Gord3n richtig angesprochen, wohl keine Rolle mehr.


    Aus diesem Grunde kann ich es 100% nachvollziehen, wenn der Verein ihn jetzt abgibt und von der Gehaltsliste streicht. Ob wir aber sein wahres Leistungspotential in den 9 Einsätzen der besch.issenen Vorrunde der Vorsaison gesehen haben, wage ich nicht zu beurteilen. Er hat als ein Teil der Mannschaft versagt / nicht überzeugt, mehr aber auch nicht. Und da war er wirklich nicht der einzige ... Ich tippe jedoch auch, dass er vorerst nicht höher als in der 3. Liga, wenn überhaupt, aufschlagen wird.


    Alles Gute für die Zukunft!

  • Unverhofft kommt oft! Beim DFB-Pokalstartplatzfinale der SC Eltersdorf - Wacker Burghausen am Mittwoch(16.5.2012) Abend machte sich ein alter Bekannter in der 2.HZ für Wacker warm. Zielinsky war auf der Bank der Salzach-Städter, obwohl er dort seit Januar unter Vertrag ist war mir diese Personalie bisher nicht bekannt. Burghausen lag zur Halbzeit 1:0 hinten, drehte die Partie aber zum 1:2 in Eltersdorf und qualifizierte sich für den Pokal. Zielinsky kam nicht zum Zug. Laut Statistik spielte er bisher 10 Mal für Wacker aber nur zwei Mal über 90 Minuten, bisher auch nur ein Tor. Ansonsten sehr oft ausgewechselt und zuletzt nur im 18er Kader, aber ohne Einsatz. Im Endeffekt ein weiterer Spieler, der seinen Karrierehöhepunkt mit dem Lizenzspielervertrag des FCI erlebt hat.

  • Unverhofft kommt DOPPELT oft! Irgendein ein Dummer findet sich immer. Dieses Mal Darmstadt98, die jetzt FRAPORT-Sch.lampe geworden sind, wahrscheinlich nur, weil FRAPORT wohl noch eine 4.Startbahn in Richtung Süden bauen will. Lobbyismus par excellence. Und Zielinsky hüpft schnell aus der Kategorie "Warn mal Stars" in die "Bin noch 3.Liga-Star" zurück. Er kam bei Wacker aus der Arbeitslosigkeit heraus und war dort nur Super-Ergänzungsspieler, d.h. spielte maximal 45min und dann Wechsel.


    Darmstadt 98

    Zitat

    Sebastian Zielinsky wechselt zum SV 98
    Der Kader des SV Darmstadt 98 für die kommende Saison nimmt weiter Konturen an. Vom SV Wacker Burghausen wechselt Mittelfeldspieler Sebastian Zielinsky, der einen Vertrag bis zum 30. Juni 2013 unterschrieb, ans Böllenfalltor.


    Der 24-jährige stammt aus der Jugend des 1. FC Köln, wo er von 2007 bis 2010 49 Einsätze in der Regionalliga-Mannschaft hatte und zweimal Bundesligaluft schnuppern durfte. In der Saison 2010/11 spielte Zielinsky elfmal in der 2. Liga für den FC Ingolstadt 04. Im Januar 2012 wechselte der frühere Jugend-Nationalspieler nach Burghausen in die 3. Liga.


    Kosta Runjaic, Trainer SV 98: "Mit Sebastian Zielinsky haben wir einen weiteren schnellen und dribbelstarken Offensivspieler verpflichtet. ´Zille´ kann sehr viel Schwung und Druck auf den Außenbahnen erzeugen und wird den Konkurrenzkampf in unserem Kader beleben."

  • Ich wünsche Zille alles Gute und viel Erfolg bei Darmstadt 98


    Vieleicht ist bei Darmstadt 98 ein besserer Boden für die Entwicklung von Nachwuchs-Kickern wie Zille.


    Nach den Erfahrungen der letzten Jahre ist der FC04 kein optimales Sprungbrett für Nachwuchs-Kicker


    Der FC04 ist selbst noch in den Kinderschuhen und die häufigen Trainerwechsel lassen einen konkreten


    Nachwuchsaufbau kaum zu.