Eintrittskarten Mauschelei?

  • Normalerweise sieht man doch auf den Eintrittskarten einen Preisaufdruck. Den kann ich hier nicht erkennen. Somit handelt es sich wohl um besondere Eintrittskarten, die ohnehin nicht in den freien Verkauf gekommen wären. Nur eine Vermutung, aber eine andere Erklärung scheint mir nicht plausibel.

    "Das wird alles von den Medien hochsterilisiert" (Bruno Labbadia)

  • Könnten VIP/Sponsorenkarten sein... wobei sich das dann irgendwie mit Block D beißt.
    Irgendwie is das komisch... auf Facebook suchen Leute Tauschpartner für Block U Karten (diese wurden angeblich bei ViaNOgo erworben) welche ja angeblich nicht zum Verkauf angeboten werden können weil dort nur Dauerkarten reingehen.
    Bissl verkehrte Welt grad...

  • Mmmmh? Wenn sich hier jemand wundert, dann hat er ein Grundprinzip der bayer. Mentalität nicht begriffen: Bayern ist eine "Spezl"-Republik (=Freistaat) :D CSU macht's ja vor und CDU legt nach. Und bei Audi ist es ebenfalls so. Vitamin B kann gerne vom Hausarzt verschrieben werden ... bei Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und Fragen Sie ihren Verwandten oder Bekannten in der entsprechenden einflussreichen Position innerhalb des Konzerns.


    Da hat jmd. Karten gratis erhalten und nun verkauft er sie gewinnbringend. Same procedure as every year, Mrs Sophie!

  • Ich denke mal auch das es wohl irgendwelche Karten sind die er gewonnen hat oder aus anderen Gründen bekommen hat.


    Muss morgen eh mal in Fanshop dann werd ich mal beim Ticketing nachfragen würde mich mal interessieren

  • Ich war am Sonntag auch erstaunt wie viele BVB-Fans im Stadion verteilt saßen und standen.
    In Block G standen Dutzende, obwohl die Karten nicht online angeboten wurden und in nahezu jedem anderen Block im ganzen Stadion auch vereinzelte. Das war in der Masse schon auch auffällig. Gibt es hier in der Region tatsächlich so viele BVBler, die sich am Tag des Verkaufsstarts an den Vorverkaufsstellen angestellt haben, oder haben da doch schon einige Dauerkartenbesitzer ihre Tickets für das Spiel veräußert? V.a. in Block G könnte das durchaus Probleme geben, sollten da auch bei anderen Spielen so viele Gäste unter den Heimfans stehen.

  • Noch dazu hätten die in einigen Blöcken (unter anderem G) als klar zuzuordnende Gästefans gar keinen Zutritt haben dürfen! Erst Recht nicht bei einer als Risikospiel eingestuften Partie.
    Das wurde auch nicht beachtet. Wenn man da Pech hat, dann geht schneller die Post ab, als einem lieb sein kann!

  • Also als ich mir am Sonntag noch schnell a Bambinikarte für meine "Kleine" geholt habe, stand neben mir eine junge hübsche Dame im BVB Outfit mit Karten für Block V und wollte Sie umtauschen, weil man sie nicht reingelassen hat. Der Chef selber saß hinter der Kasse und hat nix machen können. Ich konnte ihr nur den Tip geben, Ihr Trikot auszuziehen... Was Sie dann allerdings gemacht hat, weiß ich auch nicht. Block G war kein Problem im BVB Outfit reinzukommen (Zutritt kann! verweigert werden, gilt da), da ich für zwei Ex Schulkameraden von mir (BVB Fans, 3 Stunden Anfahrt) zwei Tickets im Vorverkauf ergattert hatte (mehr gabs ja nicht pro Person) und Sie natürlich zum Normalpreis weitergegeben habe, obwohl man auf Ebay dafür über 200€ bekommen konnte, was natürlich viele Andere ausgenutzt haben...!

  • Wie gestern angekündigt war ich vorhin beim Ticketing.


    Es waren wirklich Sponsorenkarten, die über welchen Weg auch immer (ich vermute mal das es ein Kunde war, der die Karte von demjenigen Sponsor bekommen hat) ihren Weg auf Ebay gefunden hat.


    Der FCI geht dem ganzen schon nach und kümmert sich drum.



    Schanzer-Ralle : Auch darüber hab ich mit dem Thorsten vom Ticketing gesprochen. Es gibt noch eine Liste die sie abarbeiten.


    Der FCI hat ne ganze Reihe an Möglichkeiten, den Verkäufern einen Strick durch die Rechnung zu machen.


    Daher kann ich nur jedesmal wieder sagen, so wie ich es oft auf Facebook tu. Wenn ihr nicht könnt und ihre eure Ticktes weiterverkauft. Tut es einfach bitte zum normalen Preis, wie sie an der Tageskasse kosten. Ihr bekommt im nachhinein nur ärger. Und so groß is das bei uns noch nicht das man das noch nicht in Griff bekäme.