VfB Stuttgart : FC Ingolstadt ( 18.10.2015 | 17:30 Uhr )

  • Laut Polizei Stuttgart ist die beste Parkmöglichkeit das Parkhaus P7. Dort kann kostenlos geparkt werden. Das Parkleitsystem vor Ort leitet euch direkt dort hin.

  • Stuttgart war einfach cleverer. In den ersten 20 Minuten habe ich ein temporeiches Spiel von beiden Mannschaften gesehen. Wer weiß, wie das Spiel gelaufen wäre, wenn Leckie den Elfer macht. Danach Stuttgart immer mehr am Drücker und Rambo wieder mit zwei guten Paraden.
    Zweite Halbzeit geht es hin und her. Das Tor war zwar Abseits, allerdings muss man erwähnen, dass Timo Werner zweimal frei durch war und er zu Unrecht zurückgepfiffen wurde.


    Es war doch absehbar, dass wir auswärts auch mal verlieren. Auch wenn das natürlich gegen den Tabellenletzten besonders ärgerlich ist, es ist sicher kein Beinbruch.
    Auch heute konnten wir spielerisch mithalten mit einer Stuttgarter Mannschaft, die sicher nicht da hin gehört, wo sie jetzt steht.
    Also Mund abputzen und weitermachen!

  • ich seh es auch so. Und hätten die Stuttgarter nicht wieder ihre berühmte Abschlussschwäche vor dem Tor gehabt, dann hätte die Niederlage leicht höher ausfallen können.
    Wie auch bei der Niederlage gegen den HSV hat die Mannschaft gezeigt, dass sie ganz nah dran ist. Ich denke, das spornt die Jungs und RH an, noch härter zu arbeiten um dann in Zukunft solche Spiele eben zwingend für uns zu entscheiden.

  • oje, jetzt noch 2 verletzte Stürmer.... dann wird es noch schwieriger überhaupts ein Tor zu schiessen...


    kurz zum Spiel: Unentschieden wäre Ok gewesen.
    kurz zum Schiri: Licht und Schatten für beide Mannschaften. Hat ziemlich viele Ellenbogenschläge von uns übersehen....

  • Ich denke kann man grundsätzlich als ein gutes Spiel der Schanzer ablegen. Leider haben wir den Elfmeter nicht verwerten können, dann wäre das restliche Spiel ganz anders geloffen. Das Tor war unglücklich da es nicht zählen durfte, aber auf der anderen Seite sag ich immer. Man sollte es als Schiedsrichter oder Linienrichter erstmal besser machen in der gleichen Situation bevor man über andere Urteilt

  • Des seh ich etwas anders. Des is immerhin deren job entscheidungen richtig zu treffen. Genauso wie jeder von uns seine arbeit hat u versucht, dort das bestmögliche zu leisten, sollten es auch die schiris. Bei denen is es hald noch brisanter, weil sie in der öffentlichkeit stehn u genau aus diesem grund müssen sie auch kritik einstecken können bei ner fehlentscheidung.
    Und mal ganz ehrlich, was die in dieser saison scho alles für fehlentscheidungen hatten, da braucht man die echt nicht in schutz nehmen, sorry.

  • Das Tor war zwar Abseits, aber wenn ich mich recht erinnere war Timo Werner auch 1 oder 2 mal durch wo er zurück gepfiffen wurde und nicht im Abseits war. Von daher hebt sich das wieder auf.
    Trotzdem muss ich [email protected] recht geben. Diese Fehlentscheidungen was die Schiris schon hatten das is Katastrophe!! Sachen werden von jedem im Stadion gesehn, nur der Schiri was am nähesten dran is ist der Blindeste! Tut mir Leid, da kann er zuhause bleiben!


    Das andere ist, ich bin immer noch der Meinung das ein gescheiter Stürmer her muss. Man kann nicht immer hoffen 1 Tor zu schiessen und das noch durch einen Elfer.
    Torchancen sind oft genug da, nur keiner der die Dinger reinhaut. Obwohl es im Winter nicht billig wird, hoffe ich das im Sturm was getan wird.

  • In der ersten Halbzeit war die rechte Seite der Schanzer regelmäßig offen wie ein Scheunentor. Levels war für mein Empfinden deswegen überfordert, weil er allein auf sich gestellt war. Lex hat mir zuwenig nach hinten mitgearbeitet... Mit dem Austausch Lex -> Hartmann in der zweiten Halbzeit wurde es besser.

  • ja

    Des seh ich etwas anders. Des is immerhin deren job entscheidungen richtig zu treffen. Genauso wie jeder von uns seine arbeit hat u versucht, dort das bestmögliche zu leisten, sollten es auch die schiris. Bei denen is es hald noch brisanter, weil sie in der öffentlichkeit stehn u genau aus diesem grund müssen sie auch kritik einstecken können bei ner fehlentscheidung.
    Und mal ganz ehrlich, was die in dieser saison scho alles für fehlentscheidungen hatten, da braucht man die echt nicht in schutz nehmen, sorry.


    ja natürlich muss man kritik einstecken können, natürlich müssen sie das bestmögliche leisten und natürlich ist es ihr Job. Aber wir stehen hier nicht am Band, wo man den ganzen Tag den gleiche Arbeit macht und alles seinen strikt geregelten Ablauf hat. Das Spiel ist schnell und kann so schnell wieder in die andere Richtung gehen das es nicht immer möglich ist auf gleicher höhe zu sein.


    Und in Schutz nehmen... Ich bin halt jemand der auch mal die andere Seite betrachtet. Klar ärgert mich ein Abseitstor auch, aber dann stell ich mir die Frage ob ich das in dieser Situation wirklich genauso gemacht hätte.

  • ja natürlich muss man kritik einstecken können, natürlich müssen sie das bestmögliche leisten und natürlich ist es ihr Job. Aber wir stehen hier nicht am Band, wo man den ganzen Tag den gleiche Arbeit macht und alles seinen strikt geregelten Ablauf hat. Das Spiel ist schnell und kann so schnell wieder in die andere Richtung gehen das es nicht immer möglich ist auf gleicher höhe zu sein.


    Und in Schutz nehmen... Ich bin halt jemand der auch mal die andere Seite betrachtet. Klar ärgert mich ein Abseitstor auch, aber dann stell ich mir die Frage ob ich das in dieser Situation wirklich genauso gemacht hätte.

    Kann dir da nicht ganz zustimmen. Der Schiri hat seine Linienrichter auch! Es sind 6 Augen auf das Spiel gerichtet. Bei kniffligen Situationen sag ich nix aber die Sachen wo jeder im Stadion sieht muss auch der Schiri sehn!!
    Wer gestern Arsenal - Bayern gesehn hat weiss was ich meine.
    Arsenals Handspiel in der 1. Halbzeit! Schaut euch das an wo der Schiri steht. Der hat vollen Blick und Pfeift nicht! Tut mir Leid aber da kann er zuhause bleiben!