SSV Jahn Regensburg : FC Ingolstadt 04 (Fr 26.01.18 18.30 Uhr)

  • Mir ist das mehr und mehr auch ein Rätsel wie er zuletzt so viele Tore für Dresden schießen konnte.


    Ganz einfach, er hat in Dresden massig Flanken in den Strafraum bekommen, die er dann reingeköpft hat. Außerdem Tore = Selbstvertrauen = noch mehr Tore.
    Gegen Fürth sollte auf jeden Fall Hartmann in die Startelf als Stürmer.

  • Kittel:
    Keine Ahnung was mit dem los ist, seit Wochen außer Form. Hätte das Spiel doppelt entscheiden müssen

    ....Kittel ist seit dem Zeitpunkt aus der Spur, als er als potentieller WM-Teilnehmer ins Gepräch gebracht wurde. Der Junge hat anscheinend den Kopf nivht richtig frei. Das er, wie auch im Forum zu lesen, verheizt wird, ist meiner Meinung nach nicht zu befürchten. Er ist keine 19 mehr und hat genug Zeit bekommen um sich zu akklimatisieren und gesund zu werden. Jedoch zielt Einzelkritik an Spielern für die vergeigte 2:0 Führung an den Fakten vorbei. Verkackt haben sie es gemeinsam und keiner ragte dabei heraus. Den unmotivierten Fehlpaß von Levels vor dem 2:3 hätte jeder andere auch spielen können. An mangelnder Erfahrung kann es nicht liegen. Ein Kollege, kein Schanzer Fan, meinte es wäre Überheblichkeit gewesen. Vielleicht hat er nicht Unrecht?

  • ....Kittel ist seit dem Zeitpunkt aus der Spur, als er als potentieller WM-Teilnehmer ins Gepräch gebracht wurde. Der Junge hat anscheinend den Kopf nivht richtig frei. Das er, wie auch im Forum zu lesen, verheizt wird, ist meiner Meinung nach nicht zu befürchten. Er ist keine 19 mehr und hat genug Zeit bekommen um sich zu akklimatisieren und gesund zu werden. Jedoch zielt Einzelkritik an Spielern für die vergeigte 2:0 Führung an den Fakten vorbei. Verkackt haben sie es gemeinsam und keiner ragte dabei heraus. Den unmotivierten Fehlpaß von Levels vor dem 2:3 hätte jeder andere auch spielen können. An mangelnder Erfahrung kann es nicht liegen. Ein Kollege, kein Schanzer Fan, meinte es wäre Überheblichkeit gewesen. Vielleicht hat er nicht Unrecht?


    Gegen Spielende galt: "Angst fressen Seele auf!" Auch Profis haben Nervenschwächen. Wenn man 0:2 führt und plötzlich heißt es 2:2 schwinden nun mal die Nerven.