Eintracht Braunschweig : FC Ingolstadt 04 (So 6. Mai 2018)

  • Am Sonntag nun in Braunschweig. Die Eintracht braucht einen Sieg, wir brauchen zumindest ein Unentschieden.
    Eine beider Mannschaften wird nach dem Spiel in sehr akuter Abstiegs- bzw. Relegationsangst sein.
    Mit der Hoffnung, dass es der FCI nicht ist rechne ich mit folgender (geänderter) defensiver Aufstellung:
    Nyland - Annanou, Matip, Wahl, Gaus - Schröck, Träsch, Cohen, Christiansen - Kittel, Leipertz


    Eine Pause haben die formschwachen Levels, Morales, Pledl und Kutschke nötig.

  • Schlage Altschanzer als neuen Trainer vor ABN Seine Aufstellung gefällt mir. Ich befürchte aber dass SL nicht den Mut aufbringt wirklich etwas zu ändern.
    Braunschweig steht das Wasser bis zum Hals. Das Stadion wird voll hinter der eigenen Mannschaft stehen und ich befürchte nach den gezeigten Leistungen in den letzten Spielen, dass wir am Ende leer ausgehen. Hoffe ich täusche mich, aber mein Vertrauen ist auf den Tiefpunkt.

  • Ich tippe heute gar nix, es kann alles passieren. Es kann so weiter gehen wie die letzten 2 Wochen oder aber wir verprügeln Braunschweig und alle fragen sich wieso Leitl nicht schon vor Wochen reagiert hat.
    Wenn heute Levels und Morales wieder spielen muss ich Leitl auch das letzte bissl Fußballverstand absprechen. Kutschke darf ruhig spielen, Leitl und die Mannschaft sollten nur endlich kapieren wie man spielen muss damit er seine Stärken ausspielen kann.


    Wunschaufstellung:
    .......................... Nyland
    Träsch.....Ananou.....Matip.....Gaus
    ..........................Schröck
    Sekine.....Ebert.........Kittel......Leipertz
    .......................... Lezcano

  • Bei Ebert habe ich ja gestern schon geschrieben, dass ich hoffe das er die letzten 2 Spiele ne Chance bekommt sich richtig zu zeigen und für nächste Saison zu empfehlen. Bei Ananou wäre fürs Tempo schon AV besser. Eventuell dann Träsch zur Erholung auf die Bank und Wahl in die Innenverteidigung.

  • Bei Ebert kann man doch gar nix sagen, weil der eh nie spielt/gespielt hat. Und der wird bei diesem Trainer auch nie eine Chance bekommen. Und das Morales und Levels nicht im Kader sind, ist nur dem Druck von außen geschuldet! Sonst würden die nämlich jetzt auch spielen.

  • ... so ist Abstiegskampf !


    Besser als in Schönheit gestorben. Schlecht, dass alle anderen Mannschaften (bis jetzt) wieder gegen uns spielen. Ein Stürmer wäre auch nicht schlecht, Kutschke wie immer: langsam, nur Fouls, verliert alle Kopfballduelle (da springen Spieler mit 1,70m höher wie er) und technisch absolut untalentiert.


    Hartmann mit seiner Spielweise wäre da besser oder frisches Blut mit Kaya.

    "Uns kann eigentlich keiner mehr schlagen, außer wir uns selbst. Daran arbeiten wir."

    Zoltan Sebescen

  • Jetzt kann die Kaderplanung für die 2. Bundesliga 2018/2019 beginnen.


    Mal sehen was unsere sportliche Leitung aus dem Hut zaubert !


    Verdienter Sieg unserer Jungs !

    "Uns kann eigentlich keiner mehr schlagen, außer wir uns selbst. Daran arbeiten wir."

    Zoltan Sebescen