Saison 2020/21 - Spieltagvergleich mit Vorsaison 2019/20

  • Mangelnde Konzentration bzw. Unlust ?

    Oder die anderen waren gegen uns besonders Motiviert , da es bekannt war dass die unseren gegen die "Schwachen keinen Bock" haben.

    Denke auch dass die Kleinen gegen die vermeidlich Großen immer mehr geben wollen.

    Für mich sind 60 und Rostock die heißesten Konkurrenten.

    Dresden ist durch. Gut eingekauft und im Winter gut ergänzt.

    Die sind auch annähernd konstant.

    Was die vor allem fast alle mehr haben sind Tore.

    Daher ist es für uns unablässig zu punkten weil beim Torverhältnis sieht es dunkel aus und darauf will ich es nicht ankommen lassen.

    ""Es ist wichtig, dass man 90 Minuten mit voller Konzentration an das nächste Spiel denkt." Lothar Matthäus

  • KFC Uerdingen hat die Sozialversicherungsbeiträge nicht bezahlt. Das könnte bedeuten dass sie bald aus dem Spielbetrieb genommen werden. Das wäre sehr schlecht für uns, denn Dresden, Rostock und 1860 hat gegen Uerdingen jeweils nur 0:0 gespielt, während wir gegen Uerdingen gewonnen haben

  • Wo stehen wir im Vergleich zur Saison 2019/20 ?

    Nach 25. Spieltagen: Wir haben 47 Punkte. Das sind immerhin 6 Punkte mehr als letztes Jahr.
    Allerdings hatte damals der Tabellenführer MSV Duisburg auch nur 44 Punkte und jetzt hat Dresden bereits 51.


    Da ich davon ausgehe, dass man heuer 68 bis 70 Punkte für den Aufstieg braucht, fehlen uns noch 8 Siege (aus 13 Spielen).

  • Letzte Saison war es halt auch leicht verzerrt durch den ersten Platz der kleinen Bayern. Denke aber das wir alles in allem auf einem guten Weg sind. Vermute das Dresden auch noch hier und da ein paar Punkte liegen lässt.

    "Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel!" (Lukas Podolski)

  • Wo stehen wir im Vergleich zur Saison 2019/20 ?

    Nach 26. Spieltagen: Wir haben 50 Punkte. Das sind immerhin schon 9 Punkte mehr als letztes Jahr.

    Allerdings hatte damals der Tabellenführer auch nur 44 Punkte und jetzt hat Dresden bereits 54.

    Da ich davon ausgehe, dass man heuer 70 Punkte für den Aufstieg braucht, fehlen uns noch 6 Siege und 2 Unentschieden (aus 12 Spielen).
    Es gilt, möglichst in den nächsten 5 Spielen bereits auf 60 Punkte zu kommen.

  • Denke, wir haben gute Chancen. Unser ausgeglichener Kader ist vielleicht am Ende entscheidend. Gut gefällt mir die seit einiger Zeit gezeigte Kampfbereitschaft, die in der 3. Liga so wichtig ist und an der es früher öfters - außer in den letzten 10 Minuten - mangelte

  • Das können noch zwei ganz andere Mannschaften werden außer Rostock und dem FCI. Für mich sind WW und die Löwen noch nicht raus.

    Es ist auf jeden Fall oben und unten mal wieder eine echt spannende Saison.

    Hoffentlich können wir zu Endspurt doch noch mal ins Stadion.

  • Wehen ist dann rauss wenn wir am Sa. gegen sie gewinnen, die Löwen habe ganze 9 Punkte Rückstand auf uns, die Liga ist so eng da sind 9 Punkte aufzuholen fast unmöglich.....auch Dynamo ist für mich noch nicht durch, wird alles spannend..

  • Die Punkteausbeute in der Rückrunde für Dresden und Rostock ist beängstigend. Anders als in der vorigen Saison punkten die Spitzenreiter kontinuierlich. Wohl kein Zufall, denn beide haben sich in der Winterpause erheblich verstärkt. Hatten wir nicht notwendig weil wir bereits einen großen Kader haben. Aus diesem Kader scheinen jedoch einige auf das Abstellgleis gestellt worden zu sein

  • Es sind noch elf bzw. zwölf Spiele für die Mannschaften, da kann noch einiges passieren, Saarbrücken würde ich auch noch nicht abschreiben, die wenn nochmals so einen Lauf wie zum Saisonstart hinlegen sind die im Rennen um den Aufstieg evtl. auch noch dabei.

    Ich tippe auf 1. Dynamo 2. FCI 3. Roststock.

    Beim Abstieg keine Ahnung, fände es persönlich sehr Schade, wenn es K`lautern erwischt.

    "Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel!" (Lukas Podolski)