Kaderplanung 2022/2023

  • Vertragssituation Quelle TM


    bis 24 Stefanovic Schröck Llugiqi

    bis 23 Röseler Anton Cavidas Baset Franke Sulejmani Butler Hawkins
    Röhl (? lt TM lt Verein länger)

    ? Musliu Sarpei Linsmayer Ben Balla Schmidt

    Kaufoption Pick Stojanovic? Gebauer Poulsen

    bis 06/22 Keller Kotzke Heinloth Neuberger Gaus Preißinger Bilbjja Elva
    Ayensa Kaya Kutschke Stendera Beister Buntic Jendrusch Ponath


    Nicht zu beurteilen ist natürlich, welche Klauseln noch bestehen.


    Aber schon einmal als Grundlage für die Diskussionen

  • Köln,Hoffenheim und Gladbach waren wegen Röhl im Sportpark laut DK....


    Wenigstens hat er einen langfristigen Vertrag, falls er geht spult das ordentlich Geld in die Kassen MW ist momentan bei 800000.....

    Egal in welcher Liga, wird er schwer zu halten sein. Als Verein würde ich hier versuchen, dass er verkauft wird und dann gleich an uns verliehen wird. Dann kann er noch ein Jahr bei uns reifen und auf Spielzeit kommen. Und dies in vertrauter Umgebung. Ich denke dies würde ihm gut tun. Der Vorteil ist, dass bei den drei Vereinen oben die U 21 nicht in der 3.Liga spielen.

    Ärgerlich ist die Situation bei Filip, weil wir da gar keine Verhandlungsmöglichkeit besitzen, da auslaufender Vertrag. Sprich derzeit noch nicht mal Ablöse.

  • Losgelöst von der Ligazugehörigkeit wird uns ein immenser Umbruch bevorstehen. Gehen wir mal die auslaufenden Verträge durch.

    Durch meine Brille weg:

    Ayensa Beister Kutschke Stendera.

    Hier sehe ich schon mal den Vorteil, dass hier vermutlich im Gehaltsbudget einiges freigesetzt wird.


    Die Kaufoption für Pick würde ich ziehen. Vorausgesetzt der Spieler sieht dies auch so.

    Kaufoption bei Gebauer wird,glaube ich, nicht gezogen. Ähnlich wird der Fall bei Poulsen sein. Wobei ich den gerne mal spielen sehen würde.


    Gehen wir mal den Rest durch:

    Buntic wird wohl gehen egal in welcher Liga. Schade, aber wohl unvermeidbar

    Stojanovic wird auch in Liga 2 nicht bleiben. Aber genau so einen Typ TW wünsche ich mir als Nummer 1 egal in welcher Liga

    Jendrusch als 2 wäre ok Ponath als 3 ebenfalls

    Keller definitiv nicht in Liga 2. Für mich aufgrund des fehlenden Tempos auch in Liga 3 nur Kaderspieler.

    Kotzke da wird das Tempo auch nicht mehr höher.

    Neuberger für Liga 3 als Ergänzung. Liga 2 eher nicht.

    Gaus mit geringeren Gehalt und der Einsicht mit weniger Spielzeit in Liga 3.

    Elva würde ich in beiden Ligen gerne mal sehen. Ist eben fraglich wie es mit seiner Verletzung steht. Wäre aber mit einem stark leistungsbezogenen Vertrag zu lösen

    Kaya sehe ich keine Entwicklung in den letzten Jahren. Liga 2 definitiv nicht. Liga 3 auch eher nicht.

    Heinloth würde ich für die 3.liga halten In der 2. Liga als Backup. AV sind ein rares Gut.

    Preißinger wenn dann eher für Liga 3

  • Bilbija und Elva bitte verlängern ....


    Dachte Schmidt ist ohne KO?


    Wer gibt Schröck bitte einen Vertrag bis 2024? Der verpasst jede Saison 80% der Spiele, für mich unfassbar wie naiv man den Vertrag verlängern konnte....

    Du hast recht. Bei Schmidt bin ich in die falsche Zeile gerutscht. 😃

    Schon korrigiert. Gehört jetzt zu den ?, bei denen die LZ nicht ersichtlich ist.

    Wenn bei Filip nicht eine Klausel zur automatischen Verlängerung besteht, wäre er eigentlich dumm zu verlängern. Da wird dann Handgeld fällig.

    Tja Schröck war eben das Gesicht des neuen FCI. Wenn er fit ist, dann ja. Aber leider sehen wir dies zu wenig.

  • Ich denke auch das es ganz schwer werden wird Spieler wie Röhl aber auch beispielsweise Sarpei im Falle eines Abstieges zu halten. Zwar würden wir eine Ablöse kassieren aber es wäre trotzdem ein herber Verlust.


    Aber mal abwarten vielleicht bleiben sie uns ja auch noch ein bisschen erhalten popcorn

  • Ein Sarpei, so schön es auch wäre, wird mit ziemlicher Sicherheit nicht dritte Liga spielen. Das wäre auch vergeudetes Potenzial. Der empfiehlt sich Spiel für Spiel an höherklassige Vereine.

    Er hatte wahrscheinlich nie was anderes vor und kann sich vor allem im Delta zu seinen Mitspielern noch besser ins Licht stellen als woanders. Cleverer Berater. Röhl ist dann sicher weg, wer will es ihm verdenken, wobei ich ihm eine spielstarke Mannschaft in der 2.BL empfehlen würde.

  • Ich hätte für die nächste Saison auch noch einen Vorschlag. Ich kann mich nicht erinnern, dass wir so viele Langzeitverletzte über so extrem lange Zeit gehabt haben.

    Ich kann es natürlich nicht beurteilen, aber irgendwie stimmt doch da auch etwas nicht.

    Der Sonny Kittel kam als halber Sportinvalide zu uns und heute hat er offensichtlich absolut keine Probleme.

    Das ist jetzt kein Angriff oder etwas Bösartiges aber rein von den Zahlen her, sollte das mal auf den Prüfstand. Auch wenn es Geld kostet, Langzeitverletzte kosten mehr Geld.

  • Das Thema Langzeitverletzte ist suspekt. Elva und Ben Balla haben noch keine Minute gespielt. Welche Verletzung dauert so lange? Offenbar wurden sie fehlerhaft behandelt. Lange wurden sie konservativ behandelt und dann doch operiert. So war es über Ben Balla zu lesen. Nach derartig langer Verletzung ist auch zu befürchten dass sie Sportinvaliden sind. Bin kein Mediziner, doch dass hier etwas schief gelaufen ist muss man vermuten.

  • Ich verweise da auf das Interview mit DB im DK. BTW das Interview und der Auftritt in Bayern Sport zeigt, dass wir da nach Linke mal wieder einen echten Profi am Werk haben.

    kurz zusammengefasst das Wesentliche für mich als Essenz.

    In den letzten Spielen noch einmal alles rausholen was geht.

    Sehr guter Trainerstandards unabhängig von der Liga.

    Das Transferfenster war schwierig, da es nicht leicht wahr Spieler zu überzeugen als Tabellenletzte.

    Alle Neuen Spieler scheinen so gewählt, dass sie auch Verträge für die 3. Liga haben

    Das Umfeld soll nach und nach optimiert werden. Klare Ansage, dass alle Prozesse im sportlichen Bereich hinterfragt werden, um eine Leistungskultur zu etablieren. Da werden alle Bereiche im sportlichen Bereich versucht zu optimieren von Staff, NLZ.bis zur Mannschaft.

    Eine 2 Liga muss man sich immer wieder verdienen. Mit jedem Training, jedem Spiel, jedem Transfer und mit jedem Auftritt. Diese Mentalität muss wieder in den Verein.


    Wenn dies der Weg ist und konsequent verfolgt wird, dann habe ich Hoffnung, dass wir wieder da hinkommen, wo wir 2015 mal waren. Dies wird nicht von heute auf morgen gehen, aber scheinbar haben wir da jetzt mal wieder einen Sitzen, der den Takt vorgibt.

  • Zu den Verletzten. Ich denke dass im Rahmen der im Thread vorher dargelegten Punkte, sich auch die medizinische Abteilung genauer ansieht. Ich habe so etwas das Gefühl, dass dort schon ein wenig eingespart wurde.

    Wobei es von Außen schwer einsehbar ist, warum einzelne Spieler so lange brauchen.

    Dies ist so wie bei dein Hobbymedizinern , die immer klar wis sen was dem Anderen fehlt und dies dann auch lauthals kundtun, ohne von der Materie überhaupt annähernd Ahnung zu haben.

    Ich verweise da mal auf Benny Hübner. Der war auch ewig verletzt. Deswegen freue ich mich Wahnsinnig für ihn, dass er wieder fit ist und am Wochenende gleich ein wichtiges Tor erzielt hat. Hoffen wir, dass unsere Langzeitverletzten auch so wieder zurückkommen.

  • Zu den Verletzten. Ich denke dass im Rahmen der im Thread vorher dargelegten Punkte, sich auch die medizinische Abteilung genauer ansieht. Ich habe so etwas das Gefühl, dass dort schon ein wenig eingespart wurde.

    Mit der "Einsparung" stimme ich Dir zu. DB hat im besagten Interview die medizinische Abteilung explizit erwähnt, wenn auch nur mit einem Wort und in einem Nebensatz . Ich denke, der sieht mit seiner Erfahrung sehr genau, wo es fehlt....

  • Ich hätte für die nächste Saison auch noch einen Vorschlag. Ich kann mich nicht erinnern, dass wir so viele Langzeitverletzte über so extrem lange Zeit gehabt haben.

    Ich kann es natürlich nicht beurteilen, aber irgendwie stimmt doch da auch etwas nicht.

    Der Sonny Kittel kam als halber Sportinvalide zu uns und heute hat er offensichtlich absolut keine Probleme.

    Das ist jetzt kein Angriff oder etwas Bösartiges aber rein von den Zahlen her, sollte das mal auf den Prüfstand. Auch wenn es Geld kostet, Langzeitverletzte kosten mehr Geld.

    Das habe ich im letzten Jahr schon einmal hier im Forum versucht zu hinterfragen habe aber leider keine Antwort erhalten. Weil mir wie wahrscheinlich vielen anderen auch diese Verletzungshäufigkeit auch aufgefallen ist. Ich glaub schon das es Trainingseinflüsse sind und die Form der medizinischen Betreuung / Diagnostik.


    Sonny Kittel wurde übrigens noch von dem "alten" medizinischem Team betreut das ja komplett Richtung Frankfurt gezogen ist wenn ich mich richtig erinnere.

  • Das habe ich im letzten Jahr schon einmal hier im Forum versucht zu hinterfragen habe aber leider keine Antwort erhalten. Weil mir wie wahrscheinlich vielen anderen auch diese Verletzungshäufigkeit auch aufgefallen ist. Ich glaub schon das es Trainingseinflüsse sind und die Form der medizinischen Betreuung / Diagnostik.


    Sonny Kittel wurde übrigens noch von dem "alten" medizinischem Team betreut das ja komplett Richtung Frankfurt gezogen ist wenn ich mich richtig erinnere.

    Ja, der hervorragende Dr. Pfab ist mit seinem kompletten Team nach Frankfurt gegangen. Dann noch der exzellente Physio Benny Sommer. Der soll aber angeblich wieder in die Heimat zurückkehren, weil es seine Familie so möchte. Aber definitiv nicht mehr zum FCI. Da gabs wohl viel Ärger damals.