Kaderplanung 2022/2023

  • Kann mir schon vorstellen, das Musliu und Sarpai bleiben. Weil wenn ich mich recht erinnere, soll ja eine Mannschaft zusammengestellt werden die in einem gewissen Kern auch zweite Liga Tauglichkeit besitzt. Damit man nach einem Aufstieg nicht wieder einen Umbruch hinlegen muss.

  • Ich denke die Schwierigkeit wird darin bestehen 1. geeignete Spieler zu finden die auch zu uns wollen. 2. die auch bezahlbar sind und 3. die richtige Mischung aus Erfahrung und Jugend zu treffen. Funk wäre da denke ich schon mal ein guter Anfang. Einige müssen sich auch mal darüber klar werden das wir keinen Spitzen TW ala Neuer verpflichten können. Da sind mir die Vorstellungen einiger schon Rätselhaft.

  • Ich denke die Schwierigkeit wird darin bestehen 1. geeignete Spieler zu finden die auch zu uns wollen. 2. die auch bezahlbar sind und 3. die richtige Mischung aus Erfahrung und Jugend zu treffen. Funk wäre da denke ich schon mal ein guter Anfang. Einige müssen sich auch mal darüber klar werden das wir keinen Spitzen TW ala Neuer verpflichten können. Da sind mir die Vorstellungen einiger schon Rätselhaft.

    Ich glaube wirklich jedem ist bewusst, dass kein Welttorhüter und Deutscher Nationalkeeper in Liga 3 geht........... lol

  • Kutschke wurde wohl an der Grünwalder gesichtet. Glaub die wollen nie aufsteigen🤣

    60 braucht einen Art Aggressive Leader, da keiner dieser Drecksack bisher ist.

    Kutschke müsste aber finanzielle Abstriche machen UND vor allem sich zufrieden geben als Teilzeitstammspieler, da er an Bär nicht vorbeikommen wird.

    Dazu müsste er wohl aus Ingolstadt nicht wegziehen..hat ja dort jetzt evtl Familie usw

  • 60 braucht einen Art Aggressive Leader, da keiner dieser Drecksack bisher ist.

    Kutschke müsste aber finanzielle Abstriche machen UND vor allem sich zufrieden geben als Teilzeitstammspieler, da er an Bär nicht vorbeikommen wird.

    Dazu müsste er wohl aus Ingolstadt nicht wegziehen..hat ja dort jetzt evtl Familie usw

    Ist halt auch die Frage ob Bär bei 60 bleibt.

    Er ist 29 und spielt die mit Abstand beste Saison seiner Karriere.

    Denke wenn er nochmal Liga 2 spielen will, dann jetzt.

  • Ist halt auch die Frage ob Bär bei 60 bleibt.

    Er ist 29 und spielt die mit Abstand beste Saison seiner Karriere.

    Denke wenn er nochmal Liga 2 spielen will, dann jetzt.

    Bär wird bleiben, da er einerseits noch Vertrag hat und andererseits nicht des Geldes wegen zu uns kam, sondern weil er unbedingt in München wohnen wollte.

    Hatte auch letztes Jahr schon lukrativere Angebote als unsereres aber irgendwie scheint er in die Stadt München verliebt zu sein

  • Nach dem Bericht im DK wird die Situation etwas klarer. Der Kader wird kleiner gestaltet. Heißt die 14 Abgänge werden nicht 1:1 ersetzt. Wie schon gestern von mir vermutet, kann es gerade im Sturm noch starke Veränderungen geben. Ich denke mal, dass erst Ende August der Kader endgültig stehen wird. Elva ist wohl wieder operiert worden. Heißt aber für mich, dass der Vertrag nicht verlängert wird. Ist natürlich schwierig einen Spieler so im Regen stehen zu lassen. Aber da auch Linsi und Hans mit Vertrag noch unsicher sind bleibt da wohl kaum Spielraum. Schröck ist da die nächste Baustelle.

    Am Ende werden wir mit 22 Feldspielern + 3 TW + 5 Junge in die Saison gehen.

    Gut finde ich, dass RR die U 19 und U21 mit einbeziehen möchte.

    Finde ich auch gut und stärkt auch die Bindung zwischen Nachwuchs und Profis. Klingt so als ob Rehm schon einen klaren Plan hat was er möchte und doch eher seinen Wiesbaden Fußball einführen will.


    Denke mit der richtigen Mannschaft nach seinen Vorstellungen kann das auch funktionieren mit Rehm.

  • Ja, der SC Freiburg hat sich generell zu einer TOP-Adresse im deutschen Fußball gemausert…

    Auch in deren 2. Mannschaft und U19 lohnt sich ein genauer Blick.

    Bin mir nur nicht sicher, ob das das Jagdrevier eines 3.Ligisten aus Ingolstadt ist…

  • Denke auch, dass die Drittliga-Verträge von Sarpai, Musliu usw nur wg. der evtl. Transfersumme da sind.

    Die werden doch niemals in die 3. Liga gehen. Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.


    Bei Sarpai könnte nur die Verletzung etwas daran ändern.

  • Denke auch, dass die Drittliga-Verträge von Sarpai, Musliu usw nur wg. der evtl. Transfersumme da sind.

    Die werden doch niemals in die 3. Liga gehen. Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen.


    Bei Sarpai könnte nur die Verletzung etwas daran ändern.

    Ich denke auch, dass Musliu, Sarpei und vermutlich auch Röhl in der nächsten Saison nicht mehr da sind. Wenn ich dann in TM schaue, dann hat Musliu einen Marktwert von 900.000, Sarpei 600.000 und Röhl 800.000. Wobei da Röhl sicher als Talent zu werten ist, aber trotzdem viel zu hoch bewertet ist.

    Wenn bei den Dreien einer kommt und genug Kohle auf den Tisch legt, sind die weg, aber dann sollte auch wieder Geld für Neuverpflichungen da sein.


    Meine größte Sorge ist aber, wer will zu diesem Chaosverein und wenn, dann auch wieder nur für viel Geld. Die Katze beißt sich eben immer in den Schwanz! ABJ

    Wenn es dieses Jahr nicht gelingt, Ruhe in den Verein zu bringen, sollten wir als Alternative in Erwägung ziehen, mit der zweiten Mannschaft in der Bayernliga oder in der Regionalliga einen Neustart zu machen. AAP

  • Was ich nicht verstehe ist, dass man Pick zurückschickt. Ihn hätte ich mit Macht gehalten.

    Gut, vielleicht will er nicht 3. Liga sondern sich in Heidenheim durchsetzen.
    So wie es aktuell mit dem verbliebenen Kader aussieht, müssen wir ums Überleben in Liga 3 kämpfen. Mehr ist nicht drin.

  • Wenn man jeden Tag Chaos schreibt usw ist das nicht gerade förderlich! Welches Chaos bitte? Das am Anfang der Saison Fehler gemacht wurden die man nicht mehr korrigieren konnte?


    Das sich ein Verein von Spielern trennt ist ganz normal gerade bei Abstieg, nun will der Verein Ruhe reinbringen und geht mit dem gleichen Trainer in die neue Saison und holt Spieler die in sein Konzept passen und man redet und schreibt weiterhin von Chaos, sorry für verstehe ja das hier viele enttäuscht sind ich eingeschlossen aber irgendwann muss auch mal Schluss sein.....


    Und hey dieser sogenannte Chaosverein wird Spieler anziehen, alleine schon unsere Trainingsbedingungen sind bundesligatauglich und so bei keinem Verein in der 3 Liga vorhanden zudem werden wir wieder einen ordentlichen Etat haben aber bei uns ist ja alles schlecht.....

  • Wenn man jeden Tag Chaos schreibt usw ist das nicht gerade förderlich! Welches Chaos bitte? Das am Anfang der Saison Fehler gemacht wurden die man nicht mehr korrigieren konnte?


    Das sich ein Verein von Spielern trennt ist ganz normal gerade bei Abstieg, nun will der Verein Ruhe reinbringen und geht mit dem gleichen Trainer in die neue Saison und holt Spieler die in sein Konzept passen und man redet und schreibt weiterhin von Chaos, sorry für verstehe ja das hier viele enttäuscht sind ich eingeschlossen aber irgendwann muss auch mal Schluss sein.....


    Und hey dieser sogenannte Chaosverein wird Spieler anziehen, alleine schon unsere Trainingsbedingungen sind bundesligatauglich und so bei keinem Verein in der 3 Liga vorhanden zudem werden wir wieder einen ordentlichen Etat haben aber bei uns ist ja alles schlecht.....

    Stimme dir zu. Sollten erstmal alle ihre Arbeit machen lassen, meckern können wir später immer noch. Man sieht das der Verein mittlerweile wieder gute Entscheidungen treffen kann. Siehe Verträge von Musliu und Sarpai zb. Oder Abgänge von Kutschke und Gaus. Da sieht man schon das der Verein was neues aufbauen will.

    Denke auch das wir einen guten Kader zusammen bekommen.

    Und das man ab und an ein Spiel gegen die zweite Mannschaft oder U19 machen möchte,um sie näher an den Männer Fußball zubringen, zeugt für mich dass man sich seit der Verpflichtung von RR zusammen mit DB Gedanken über ein Konzept gemacht hat. Auch mit der Aussage dass man einen Torhüter möchte der auch mit dem Ball umgehen kann, zeugt wiederum davon dass man schon ein Konzept entwickelt hat für die neue Saison.

  • aber bei uns ist ja alles schlecht.....

    Sorry, in dieser Saison war leider so gut wie alles schlecht.

    Das Vertrauen in den Verein ist nun mal verloren gegangen. Die Verantwortlichen können in der kommenden Saison durch gute Arbeit das Vertrauen der Fans wieder zurückgewinnen. Auch wenn ich positiv denke und hoffe, dass es wesentlich besser wird, so kann ich nicht auf den Knopf drücken und sagen, jetzt ist alles gut. Vertrauen muss erarbeitet werden und kann nicht per Schalter ein- und ausgeschaltet werden. Die Ansätze sind gut und das weitere werden wir sehen.

    Spieler wie Stendera oder Beister, die ich hier stellvertretend nenne, werden in persönlichen Gesprächen vermutlich nicht übermäßig positive Dinge berichten und dieses Image muss ein Verein erst wieder loswerden. Wenn ein Spieler zu einem Verein möchte, dann hört der sich doch nicht nur die tollen Dinge, die von Seiten des Vereins, erzählt werden an. Der erkundigt sich auch auf der Spielerseite.

    Dazu ein Kommentar aus dem Thread gegen den HSV:

    "Der FCI hat sich zum Chaos-Verein entwickelt. Zu mir hat ein Spieler gesagt, dass er sich lieber Arbeitslos meldet als weiter beim FCI zu spielen. Eine Vertragsverlängerung hat er abgelehnt und er hat noch keinen neuen Verein. Das sagt schon alles."


    Und genau dieses Image macht natürlich in Spielerkreisen die Runde. Deshalb muss sich der Verein das Vertrauen wieder erarbeiten und das braucht Zeit. Schönreden und von einer tollen Zukunft träumen hilft nichts!

  • Nun gut, die letzten 5 Jahre waren Chaos pur, allein der Trainerverschleiß. Aber man merkt, dass sie aktuell versuchen da wieder Ruhe rein zu bringen. Denke die Verpflichtung von Beiersdorfer war der Startschuss von ganz oben und nun sollte man ihn einfach mal in Ruhe machen lassen.


    Wie groß unser Etat ist wird man sehen. Wenn Jackwerth bereits erwähnt hat, dass wir ohne den Audi Vertrag uns die 3. Liga fast nicht mehr leisten könnten sieht man wie wenig Geld noch übrig ist aus besseren Tagen.

  • Ja, dem ist leider so. Die kennen sich doch gefühlt alle untereinander und erkundigen sich bevor sie anfangen richtig mit dem Verein zu sprechen.

  • Was ich nicht verstehe ist, dass man Pick zurückschickt. Ihn hätte ich mit Macht gehalten.

    Gut, vielleicht will er nicht 3. Liga sondern sich in Heidenheim durchsetzen.
    So wie es aktuell mit dem verbliebenen Kader aussieht, müssen wir ums Überleben in Liga 3 kämpfen. Mehr ist nicht drin.

    Denke wir können uns die Million Ablöse fast nicht leisten. Einzige Möglichkeit wäre wohl, wenn Röhl fürs gleiche Geld verkauft wird nach Hoffenheim oder so.


    Und ob Pick nochmal in die 3. Liga will?