Dortmund II - FC Ingolstadt

  • Dortmund II ist eine spielerisch hochwertige Mannschaft, technisch den meisten unserer Spieler überlegen.
    Da hilft nur ein echtes Dagegenhalten. Wenn das Dagegenhalten allerdings so aussieht wie am Montag gegen Darmstadt,
    die uns spielerisch zwei Klassen überlegen waren, dann gute Nacht. Ich befürchte, dass wir nach der kommenden englischen Woche ziemlich unten angekommen sind.
    Hoffe natürlich, dass die Darmstadt-Nichtleistung nur ein kollektiver Ausrutscher war und wir zumindest wieder an die Bayreuth-Leistung anknüpfen.
    Unter diesen Voraussetzungen sollten wir mit einem Punkt in Dortmund zufrieden sein.

  • Das liest sich für mich als wenn jemand im dunklen Wald pfeift weil er Angst hat.

    Wo soll die "andere" Mannschaft herkommen? Ich denke die Jungs werden eine weitere Lehrstunde bekommen, bzw. 1, 5 std.

    Das hat nichts mit Angst zu tun.

    Dittgen wird wieder für für Samstag und Testroet ist angeblich auch wieder voll bereit. Musliu wird auch wieder fit werden. Nach RR seiner aussage wird auch Funk spielen.

    Dies wäre dann eine andere Mannschaft oder nicht ? das wären 4 Neue in der Startelf auch wenn ich Persönlich Ponath nicht austauschen würde, aber laut RR soll ja Funk noch besser sein wie Ponath.

    Und ich kann mir Vorstellen das Linsi eine Chance bekommt im Zentrum und Schröck in die IV wandert. Dann wäre es sogar fünf neue in der Startelf. Da kann man schon von einer neuen Elf sprechen finde ich.


    PS: Habe von anderer Elf gesprochen nicht Mannschaft. 4-5 Andere in der Startelf reicht schon aus,das man von einer anderen Elf sprechen kann.

  • Im DK steht das man mit Dittgen noch nicht rechnet dafür mit Musliu, wobei es echt spannend bleibt ob er bleibt oder geht, liegt wohl am VFB und Sankt Pauli, mal abwarten.....


    Ich würde wie auch oben schon geschrieben Schröck und MuliubdienIV bilden lassen und dafür Linsi ins Mittelfeld ziehen....

  • Im DK steht das man mit Dittgen noch nicht rechnet dafür mit Musliu, wobei es echt spannend bleibt ob er bleibt oder geht, liegt wohl am VFB und Sankt Pauli, mal abwarten.....


    Ich würde wie auch oben schon geschrieben Schröck und MuliubdienIV bilden lassen und dafür Linsi ins Mittelfeld ziehen....

    Laut TM ist Dittgen ist nicht mehr verletzt.

  • Hallo aus Essen.


    Ich habe mir im Gästefan-Onlinshop des BVB versehentlich 2 Sitzplatzkarten (Vollzahler) für das Spiel gegen euch gekauft, anstelle für das Spiel gegen RWE. Leider zu schnell geklickt am Handy.


    Die Tickets sind [email protected] und ich würde die beide zusammen für 15 Euro anstelle der originalen 20 Euro verkaufen.


    Der Ticketshop nimmt die nicht zurück, vielleicht hat ja jemand Interesse.

  • Schwierig im Moment.

    Da wir ja erst einmal mit dem Material für Sonntag planen müssen meine Überlegungen

    .Bei einem 442 würde ich Spielen

    Ponath /Funk

    Rausch Musilu Schröck Brackelmann

    Sarpei/Linsmeier

    Costly. Röhl. Hawkins

    Testroet. Schmidt/Moussa


    Rausch um mit Costly mehr Geschwindigkeit auf die rechte Aussenbahn zu bekommen. Raute um mit Röhl eine Abspieloption hinter die Spitzen zu erhalten. Calvin hinter Hawkins, um da abzusichern oder auf Dreierkette während des Spiels umzubauen. Dittgen wird eher eine Jokeroption werden.

  • Also mit einem 6er und einem 10er ? Oder mit einem 6er und einem 8er. Siehst du eine offensive oder eher eine defensive Raute? Glaube offensiv wäre besser für Röhl da er dort mehr Risiko gehen kann.

  • Hey, es passiert ja nicht oft, dass wir zwei einer Meinung sind, aber da bin ich jetzt ganz bei Dir.

    Ponath würde ich mit einem weiteren Einsatz für die guten Leistungen belohnen

    Linsmeier sollte eine Chance bekommen, da Sarpei im Augenblick doch noch sehr seiner Form hinterherläuft

    Moussa würde bei mir vor Schmidt kommen.

    Im übrigen würde ich den Rausch auch gerne mal sehen.


    Nur eine Dreierkette wirst Du bei Rehm wohl nicht erleben.

  • Also mit einem 6er und einem 10er ? Oder mit einem 6er und einem 8er. Siehst du eine offensive oder eher eine defensive Raute? Glaube offensiv wäre besser für Röhl da er dort mehr Risiko gehen kann.

    Nun ja den klassischen 10er wird ein Röhl nicht geben können. Mir geht es eben darum, dass wir mehr Tempo gerade rechts kreieren. Und ich bin kein Fan einer flachen Variante mit zwei Stürmern, da mir dort das Loch zwischen den Strafräumen zu groß wird. Deswegen Merlin zentral vorgeschoben. In deiner Termonlogie eher ein 8er. Offensiv und defensiv erwarte ich so und so Kompaktheit. Für mich bekommen wir so mehr Anspielmöglichkeiten und Gefahr aus dem Mittelfeld. So kannst du auch mutig durch verteidigen, was unserem Offensivpressung zu Gute käme, da wir mehr Geschwindigkeit in der IV haben.