4. Spieltag | Ingolstadt : Saarbrücken [Sa, 13.08.22 - 14.00 Uhr]

  • Zurück aus dem Stadion das mit 4366 Zuschauern spärlich gefüllt war. In der ersten Hälfte waren wir wie auch SB sehr auf Spielkontrolle bedacht. Kaum Torraumszenen. Nach dem Wechsel hatten wir gute Möglichkeiten. Hawkins hatte für mich die klarste, aber er traf das Tor nicht. Letztlich hatte SB jedoch das Glück dass mit Schiedsrichter Winter ein Spielleiter maßgeblichen Einfluß auf das Spiel ausübte. Habe die Zahl der gelben Karten nicht mitgezählt. Was wäre da erst wenn es eine hart geführte Partie gewesen wäre. Und einen derart klaren Elfmeter nicht zu geben ist bodenlos. Das hat uns den Sieg gekostet,der auch verdient gewesen wäre. Dass es auch in die Hose gehen kann sieht man daran dass SR Winter den Gästen einen Freistoß am Strafraum zusprach, weil ein Saarbrückener Spieler eine Schwalbe machte. Zu unserem Glück hat TW Funk durch eine Glanzleistung ein Tor der Gäste verhindert.

    Beim Verlassen des Stadions musste ich dann zur Kenntnis nehmen, dass 60 noch das Siegestor geschossen hat. Somit insgesamt ein ärgerlicher Spieltag

  • Also ehrlich gesagt verstehe ich in sämtlichen Livetickern, Übertragungen.... die Meinugen der Kommentatoren etc nicht. Für mich ein 1000%er Elfmeter. Er trifft Costly in vollen Lauf nur am Oberschenkel. Der Ball war bereits lange weg!!! Dem muss man pfeifen. Und gute Einschätzung bei Magenta (Ironie off): Laut Kommentator ist es kein Elfer weil der IV den Fuß nicht rausstellt 🤣. Alles klar. Ab jetzt darf man also alle Spieler im 16er komplett über den Haufen rennen, wenn der Fuß nicht draußen ist 😅

    Unerklärlich wie dieser blinde Schiedsrichter sowas nicht sieht. Aber er hat ja heute eh relativ wenig gesehen...


    P.S. Wenn man Beiersdorfer so hört, glaube ich, dass Röhl nächste Woche weg ist. Das wird sein letztes Spiel gewesen sein.

  • Röhl ist wohl weg, hoffe wir erzielen eine gute Ablöse und können mit dem Geld auf dem Transfermarkt selber nochmal nachlegen. Bei dem Elfer bin ich mir trotz mehrmaliger Zeitlupen im Fernsehen nicht sicher, würde sagen "Den Elfer kann man geben, muss man aber nicht." Trotz allem ein gelungener Saisonstart.

    "Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel!" (Lukas Podolski)

  • Also ganz ehrlich für mich pokern die bis Kopacz fit ist und Bech und Civeja kommen auch dazu. Auf dem Papier gibt es den Ersatz schon.

    Frage ist nur wie lange Dittgen und Kopacz noch brauchen.

    Einen Röhl 2.0 für das Geld in der dritten Liga zu finden wird schwer.

    ""Es ist wichtig, dass man 90 Minuten mit voller Konzentration an das nächste Spiel denkt." Lothar Matthäus

  • Wenn ich mir die Skepsis einiger vor der englischen Woche so ansehe, können wir mit den 10 Punkten mehr als zufrieden sein.

    Wer hätte das vorher gedacht?

    Ein bisschen Glück gg. Osnabrück, gg. BVB 2 war es auch vor dem 1:0 holprig.

    Heute waren wir die bessere Mannschaft, wenn man die Spielanlage betrachtet. Saarbrücken nur destruktiv!

    In unserem Team steckt Potenzial - auch ohne Röhl. Das stimmt mich optimistisch. ;)

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Klarer 11er - zu 100 %!

  • Was mich in Liga 3 echt aufregt: Es kommt kaum ein Spielfluss zustande, da jeder Körperkontakt als Foul abgepfiffen wird. Bei jedem Kopfball und jeder Ecke ist es genauso.
    Von unserem Sturm war ich heute schon enttäuscht, das war wenig was die zustande gebracht haben.
    Und Bech wird auch nicht der Heilsbringer sein. Wenn ihm jemand auf den Füßen steht, tut er sich genauso schwer wie die anderen auch.
    1860 wird heuer ähnlich wie Magdeburg durchstarten. Davon gehe ich ganz fest aus.

  • Ja das glaube ich nach dem Interview leider auch. Das wird ein schmerzlicher Verlust sein. Bin mal gespannt ob es dann noch Ersatz gibt, schließlich dürfte der Wechsel mehr als 1 Mio. bringen oder was meint ihr?

    Ich meine, dass mit Civeja bereits der Ersatz da ist. Kopacz kann auch 8er spielen laut RR.

    Erst mal wird das beobachtet. Die Mio. kann man dann im Winter zielgerichtet einsetzten. Wer weiß, was bis dahin passiert...

  • Das erwartet schwere Spiel am Ende der englischen Woche. Man hat es den Mannschaften schon angemerkt, dass die komplette Frische nicht mehr da war und natürlich der Respekt beiderseitig zu spüren war. Und da hat sich Saarbrücken schon leichter getan, da sie rein destruktiv aufgestellt waren. Wir hatten ja wenigstens Ansatzweise Chancen aus dem Spiel, während Saarbrücken nur über Standards gefährlich wurde. Wir sind auch nicht volles Risiko gegangen, aber das Gute ist eben, dass unsere Defensive derzeit wirklich wenig zulässt. Herausheben möchte ich Heute Calvin, stellvertretend für den Rest. Schon erstaunlich, wie abgeklärt der für sein Alter spielt. Aber trotzdem kann eben so ein Standard auch mal reinfallen. Aber der Funk macht da einen souveränen Eindruck. Ruhig ohne Show, aber auch gute Reflexe. Nach Vorne viel es uns schwer, da kaum Tiefe zu Stande kam. Aber trotzdem waren gute Ansätze zu sehen, aber ab und an war das Passspiel oder der Abschluss zu unpräzise. In so einem Spiel muss man eben aus den wenigen Möglichkeiten Kapital zu schlagen. Aber auch dies ist ein Lerneffekt. Gerade in de Offensive hat man heute schon die fehlende Frische deutlich gemerkt. Gegen so einen tief stehenden Gegner macht es dies nicht leichter. Bech hat gute Ansätze. Geschwindigkeit und Körperspiel stimmen. Aber man merkt schon noch, dass da Abstimmungen fehlen. Aber seine Antizipation für Räume ist schon zu sehen. Beispiel dafür seine Chance. Raum erkannt uns sofort den Einwurf gefordert. Am Ende muss man auch mal einfach mit einem 0:0 zufrieden sein.

    Noch ein Wort zum Schiedsrichter. Der nicht gegebene Elfer geschenkt. Ärgerlich kann aber passieren. Aber den Spielfluß mit solchen Kleinlichen Pfiffen zu stören, kann nicht Sinn einer Spielleitung sein. Dazu die gelben Karten für Kleinigkeiten in einem Spiel, dass jetzt nicht mit überhasten Zweikämpfen geführt wurde. Da gebe ich UNSUWE Recht. Bei einem richtig nickligen Spiel spielen wir mit dem Schiri dann 7 gegen 7

  • Finde auch dass wir zufrieden sein können. Nach 4 Spielen immer noch ohne Gegentor ist sehr gut! Glaube Musliu wenn gehen würde wäre schlimmer als wenn Röhl ginge. Er ist der Abwehrschef und gibt seinen Nebenleuten Sicherheit. Bei Röhl hoffe ich, dass durch Dittgen ein mindestens gleichwertiger Spieler zur Verfügung steht.

    Und auch nach einigen Stunden Abstand halte ich SR Winter für einen katastrophalen SR. Er hat mit seiner sehr kleinlich Spielleitung jeglichen Spielfluß unterbunden. Sein nicht gegebener klarer Elfmeter war die Krönung seiner schlechten Spielleitung. Und dies hat uns letztlich den verdienten Sieg gegen eine Spitzenelf der 3. Liga gekostet, wobei SB klar erkennbar nur auf ein destruktives Spiel aus war und damit leider Erfolg hatte. Dennoch bin ich voller Zuversicht da unsere Defensive und starke Torhüter uns noch viele Punkte bringen werden. Am Dienstag schaue ich mir das Spiel gg Augsburg an. Da können wir der zweiten Reihe Spielminuten geben

  • Ein Glasklarer Elfmeter und ein absolut unfähiger (sehr oft auch parteiischer) Schiedsrichter !


    Solche Schiedsrichter gehören nicht auf den Platz !

    "Uns kann eigentlich keiner mehr schlagen, außer wir uns selbst. Daran arbeiten wir."

    Zoltan Sebescen

  • Konnte ja gestern überhaupt nicht teilhaben, nur zwischendurch ein Blick auf's Tablet ins Forum und den Ticker. Die Hoffnung war natürlich, dass wir gewinnen, aber mein interner realistischer Tipp war 0:0 und so ist es dann auch gekommen.

    Es ist natürlich schwer gegen ein Gegner mit guter Qualität zu spielen, der in erster Linie unser Angriffsspiel zerstören wollte, was Koschinat auch ganz offen gesagt hat.

    Insgesamt sollten wir mit dem bisherigen Saisonverlauf hochzufrieden sein, auch wenn noch lange nicht alles klappt. Es ist also noch Verbesserungspotential da und das lässt doch vermuten, dass wir noch etwas mehr und etwas schöneren Fußball geboten bekommen.

    Noch ein Wort zu den möglichen Abgängen. Röhl dürfte nicht sonderlich weh tun, da hier genug guter Ersatz da ist, wenn auch noch verletzt. Bei Musliu wird mir dann aber ganz anders.... wenn der geht müssen wir schnell nachlegen, damit die 0 noch länger Bestand hat.

    So, damit hat sich mein Spieltagssenf auch wieder erledigt

  • Die Pressekonferenz beider Trainer nach dem Spiel gibt das Spiel korrekt wieder. Defensiv eingestellte gute Saarbrücker Mannschaft gegen eine etwas müde wirkdende FC I-Elf. Letztendlich gerechtes Unentschieden, wobei die Attacke im Strafraum für mich ein Elfmeter war. Zur Schiedsrichterleistung nur: Äußerst schwach und nicht 3-ligareif (nicht wegen dem nicht gegebenen Elfmeter allein, sondern er hat den ganzen Spielfluss gestoppt. Auch die vielen gelben Karten usw.).

    Sollte Röhl gehen, dann sehe ich auch hierin nicht unser künftiges Problem, eher schon wenn Musliu, unser wichtigster Defensivspieler noch gehen sollte, dann müsste für ihn ein 100-%iger Ersatz noch verpflichtet werden. Ich hoffe doch sehr, dass in diesem Fall ein Plan B vorliegt.

    Bisher eine Topleistung unserer Elf, die ich in dieser frühen Phase so nicht erwartet hätte. Jetzt in Essen nach ausreichender Regeneration wieder eine konzentrierte Leistung mit 3 Punkten.

  • Uwe Koschinat hat für mich in der Pressekonferenz eine sehr gute Figur gemacht. Kam für mich sehr sympathisch rüber. Man kann daraus entnehmen wie sich unsere Gegner künftig positionieren werden. Auch RR war in der PK sehr authentisch und hat richtigerweise ausgeführt, dass es ein klarer Elfmeter war.

    Wie bereits in diesem Forum mehrfach geschildert, war SR Winter der schlechteste Akteur auf dem Platz. Eine derartig kleinliche Spielleitung zerstört jeglichen Spielfluß. Nun sollten wir am Dienstag die Gelegenheit nutzen im Totopokal einen klaren Sieg gg Türkgücü Augsburg einzufahren. Als Spieler ist es eine gute Möglichkeit befreit aufzutrumpfen und sich den Frust von der Seele zu schießen. Ich bin auf alle Fälle im Stadion dabei.