7. Spieltag | SC Freiburg II : FC Ingolstadt [Sa, 03.09.22 - 14.00 Uhr]

  • Wie gehts aus ? 27

    1. Des wird gar nix werden... (12) 44%
    2. Auswärtssieg ! (9) 33%
    3. Unentschieden ! (6) 22%

    SC Freiburg II : FC Ingolstadt



    Wann: Samstag | 03.09.2022 | 14.00 Uhr

    Wo: Dreisamstadion, Freiburg

    Übertragung: Magenta Sport (€)

    Platzierung: 3. | 6.


    [Ingolstadt]

  • Szenario: "Der nächste Rückschlag steht bevor. Freiburgs Reserve wird uns spielerisch dominieren. Noch dazu sind sie torgefährlich.
    Nach zwei Unentschieden kommen jetzt zwei Niederlagen. Und dann ist eine Trainerdiskussion unausweichlich."
    Das befürchte ich, wünsche es natürlich nicht. Sondern, dass sich unsere Elf an das Dortmundspiel erinnert.
    In der Abwehr stabil steht und die eigenen Angriffe konzentriert ausspielt. Ich hoffe auch wieder auf DOUMBOUYA.

  • Wird interessant ob Röhl gg uns aufläuft. Hoffe dies ist nicht der Fall. Im Moment fehlt mir nach den letzten Leistungen die Zuversicht. Aber nach 2 Punkten aus 3 Spielen sind wir bereits im Zugzwang.

    Bin gespannt ob Kopacz und Dittgen endlich soweit sind, eingesetzt werden zu können. Glaube aber nicht daran. Bereits in der letzten Saison kamen die Verletzten nicht mehr zurück.

  • hoffe natürlich auf eine Reaktion der Mannschaft und das man auch endlich mal Fortschritte sieht...

    Auf sichtbare Fortschritte warte ich jetzt seit 4 Spielen.... irgendwie komme ich mir ein bisschen vor wie in einem deja-vu. Letztes Jahr dachte ich auch immer wieder schlechter geht's nicht mehr, aber irgendwie war es dann doch noch eine Kleinigkeit schlechter. Ich hoffe mal schwer, dass mir das diese Saison erspart bleibt.

    Wenn wir die nächsten zwei Spiele nicht mindestens 4 Punkte machen, haben wir sowieso auf breiter Front die Trainerdiskussion und dann wahrscheinlich noch nicht einmal zu Unrecht. Wir wollen ein ambitionierter Aufstiegskandidat sein und haben bisher ein überzeugendes Spiel in Dortmund abgeliefert.....??? Mal schauen, wie wir mit den Freiburg-Bubis zurecht kommen. Wenn die gegen uns so wie in Dortmund spielen, werden wir verlieren. Sorry, aber bei dem was wir derzeit abliefern, kommt dieses Gefühl hoch.

  • Auf sichtbare Fortschritte warte ich jetzt seit 4 Spielen.... irgendwie komme ich mir ein bisschen vor wie in einem deja-vu. Letztes Jahr dachte ich auch immer wieder schlechter geht's nicht mehr, aber irgendwie war es dann doch noch eine Kleinigkeit schlechter. Ich hoffe mal schwer, dass mir das diese Saison erspart bleibt.

    Wenn wir die nächsten zwei Spiele nicht mindestens 4 Punkte machen, haben wir sowieso auf breiter Front die Trainerdiskussion und dann wahrscheinlich noch nicht einmal zu Unrecht. Wir wollen ein ambitionierter Aufstiegskandidat sein und haben bisher ein überzeugendes Spiel in Dortmund abgeliefert.....??? Mal schauen, wie wir mit den Freiburg-Bubis zurecht kommen. Wenn die gegen uns so wie in Dortmund spielen, werden wir verlieren. Sorry, aber bei dem was wir derzeit abliefern, kommt dieses Gefühl hoch.

    Da gebe ich dir Recht. Aber welchen Trainer holen? Die letzten Jahre haben doch gezeigt das bei uns außer Oral keine Funktioniert. Und der auch nur bedingt sag ich jetzt mal. Es waren gute Leute dabei nicht nur 0815 Trainer (Schubert Keller...) Ich bin da schon bei deren Meinung die sagen dass bei uns nicht der Trainer aufstellt. Den Eindruck kann man da schon bekommen.

  • Da Freiburg Dritter ist und wir nur Sechster sind wir in Freiburg nicht der Favorit. Und wenn wir wieder mit der Elf auflaufen wie gg WW dann sinkt meine Hoffnung. Jalen Hawkins kann ich mir am Flügel vorstellen aber nicht wie RR als offensiven Spielgestalter. Und Schmidt und Testroet passen nicht als Außenstürmer. Ob das RR auch so sieht bezweifle ich.

    Und was mit Linsmayer los ist, werden wir nicht erfahren. Bei Kopacz und Dittgen sinken meine Erwartungen erheblich. Spieler beim FCI scheinen nach Verletzungen kaum mehr gesund zu werden.

  • und, ist Musliu noch im Mannschaftstraining?

    ernstgemeinte Frage. Weiß jemand ob er bleibt, oder schon am Kofferpacken ist?

  • Da Freiburg Dritter ist und wir nur Sechster sind wir in Freiburg nicht der Favorit. Und wenn wir wieder mit der Elf auflaufen wie gg WW dann sinkt meine Hoffnung. Jalen Hawkins kann ich mir am Flügel vorstellen aber nicht wie RR als offensiven Spielgestalter. Und Schmidt und Testroet passen nicht als Außenstürmer. Ob das RR auch so sieht bezweifle ich.Bei Kopacz und Dittgen sinken meine Erwartungen erheblich. Spieler beim FCI scheinen nach Verletzungen kaum mehr gesund zu werden.

    Zum Beispiel Ben Balla, oder kann sich noch jemand an Artur Wichniarek erinnern? Der hat keine Sekunde trainiert geschweige den gespielt

  • und, ist Musliu noch im Mannschaftstraining?

    ernstgemeinte Frage. Weiß jemand ob er bleibt, oder schon am Kofferpacken ist?


    Spätestens um 18:00 Uhr wissen wir dass er bleibt. Im Ausland ist das Transferfenster zwar noch offen, aber glaube nicht dass der FCI ihn noch hergibt wenn man keinen Ersatz mehr verpflichten kann

  • Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Nach der Pressekonferenz frage ich mich, warum immer die Spieler schuld sind und warum sie gegen Wehen-Wiesbaden offensichtlich nicht viel genug gelaufen sind. Es werden doch nicht jetzt schon die Motivationskünste eines Pro-Lizenz-Trainers erschöpft sein?

  • Wie kann ein Trainer in ca. 16 min. nur seine Spieler in Frage stellen, bei Testrout z.B. von einem nicht ausreichenden Fitnesszustand sprechen etc. . Wenn er das alles sieht warum greift er dann nicht von außen ein und korrigiert durch entsprechende Spielerwechsel nicht diese vermeintlich Spielerschwächen. Welches Selbstverständniss hat dieser Trainer von seinem Job nur bla bla bla .

  • was habt ihr erwartet? Dass wir nach 6 Spielen mit 18 Punkten und 30:0 Toren dastehen?

    Ich für meinen Teil beobachte das noch sehr gelassen...

    Gut, dass wir nicht so einen Saisonstart wie Aue erleben. Dann könnte ich Euch verstehen. Aber da würde bei uns eh keiner mehr ins Stadion gehen...

    Außerdem ist 3. Liga kein Fußballerischer Feinkostladen. Habe noch kein Team in dieser Liga gesehen, dass spielerisch viel besser war als wir...

  • Unser Saisonstart mit drei Siegen war gut, hatten allerdings mit Bayreuth und Dortmund II mit die schlechtesten Mannschaften zum Gegner.
    Gegen die drittschlechteste Mannschaft Essen hatten wir Riesenglück, um ein Pünktchen zu holen. Saarbrücken und vor allen Wiesbaden waren uns schon spielerisch überlegen.

    Das trifft mindestens auch auf Elversberg, 1860, Dresden und nun auch Freiburg II zu. Das werden wir am Samstag sehen.
    Ich hoffe natürlich, dass der FCI dann zumindest kämpferisch dagegenhält und abschlussstärker agieret wie zuletzt.

  • Ich persönlich habe jetzt genug gemeckert, bei einigen zieht das mittlerweile ne ganze Woche durch, Altschanzer kann nicht anders das wissen wir ja und sieht gefühlte 12 Mannschaften in dieser Liga spielerisch stärker als wir....


    Ich denke das wir am Sa ne ganz andere Mannschaft auf dem Platz sehen werden und auch Dittgen und Kopacz im Kader stehen werden, hoffe auch auf ne Systemumstellung im 4-3-3 waren wir sehr offensiv ausgerichtet was zu Lasten der Defensive ging, bitte wieder ein 4-4-2

  • Vor dem Essen-Spiel habe ich es noch angesprochen, keine zwei Wochen später haben wir es wieder: Das Schwarz-Weiß-Sehen des Fußballfans. Nach Darmstadt war alles schlecht, nach dem Startrekord war alles super, und zwei Wochen später ist wieder alles schlecht.


    Fakt ist, wir haben nach sechs Spielen einen Punkteschnitt von 1,83. Wir sind am Besten von den Absteigern gestartet, haben einen großen Umbruch ganz gut gemeistert. Aktuell hängen wir durch, und das hat aus meiner Sicht folgende Gründe:


    1. Falsches System. Mit den Spielern, die wir haben, brauchen wir ein 4-2-2-2. Dann spielt Hawkins außen und nicht als Achter, dann spielen Schmidt und Testroet im Zentrum und nicht Außen.

    2. Formschwäche: Vor allem ist für mich Sarpei der Knackpunkt. Mit seiner Leichtsinnigkeit ist er meilenweit von seiner Form letztes Jahr entfernt, und das auf so wichtiger Position im ZM. Wenn dann auch noch Schröck fehlt und Linsmayer warum auch immer nicht berücksichtigt wird, klafft da halt ein Loch.

    3. Außenverteidiger: Costly und Franke haben ihre Stärken eher nach vorne. Nach hinten schaut es bei beiden mau aus. Das geht in Spielen wie gg Dortmund oder Bayreuth gut, aber Wiesbaden schenkt dir dann halt drei Dinger ein.

    4. Torwart: Ich halte es für zu früh, eine Debatte aufzumachen, weil Funk auch auf der Linie schon einige Male gut gefischt hat. Allerdings gibt er in Spielen wie gegen Wiesbaden seinen Vorderleuten halt auch nicht die nötige Sicherheit.


    Wenn wir in Ingolstadt jemals wieder etwas reißen wollen, brauchen wir Kontinuität. Wir können nicht auf der einen Seite Freiburg mit C.Streich bewundern, und dann aber selbst nach zwei schlechten Spielen wieder alles infrage stellen. Wir brauchen endlich Mal einen gesunden Blick auf die Dinge. Es war nach 4 Spielen mit 10 Punkten nicht alles gut, genauso wenig wie jetzt alles schlecht ist.

  • mir würde das 4-3-3 schon gefallen (wenn alle fit sind):

    Funk - Franke, Brackelmann, Musliu, Costly - Schröck - Sarpei, Kopacz - Dittgen, Bech - Doumbouya


    Ansonsten bin ich mit Dir der gleichen Meinung. Wir haben einen Durchhänger und kein strukturelles Problem wie die letzten Jahre.