9. Spieltag | Dynamo Dresden : FC Ingolstadt 04 | Sa, 17.09.22 | 14:00 Uhr

  • Tja, jetzt wird die Verteidigung ohne Schröck zwangsläufig wieder so aussehen:


    Franke-Brackelmann-Musliu-Costly.


    Franke muss spielen, weil der einzig andere LV als Innenverteidiger gebraucht wird.

    Also Rausch ist zwar eigentlich rechtsverteidiger aber er hat schon zweimal in den testspielen linksverteidiger gespielt. Man sollte das jetzige testspiel nutzen und da vielleicht noch mal was auszuprobieren aber persönlich kann ich mir Rausch sehr gut als linksverteidiger vorstellen.

  • Also Rausch ist zwar eigentlich rechtsverteidiger aber er hat schon zweimal in den testspielen linksverteidiger gespielt. Man sollte das jetzige testspiel nutzen und da vielleicht noch mal was auszuprobieren aber persönlich kann ich mir Rausch sehr gut als linksverteidiger vorstellen.

    Rausch wird mir ein bisschen zu sehr gehypt. Ja, er ist technisch gut und schnell. Er hat aber gegen Wiesbaden defensiv extrem Leergeld zahlen müssen. Ob er jetzt besser ist als Franke, bezweifle ich.

  • Sogar der Magenta Reporter hat bemerkt, dass DD 90% seiner Angriffe über unsere Rechte Abwehrseite vorgetragen haben. Genauso wie Wehen, Freiburg und Waldhof. Aber dies machen unsere gegnerischen Trainer ja nach den Videoanalysen nur um einen Franke zu schützen. Ach ich vergaß. Alle diese Mannschaften können nur über Links spielen.


    BTW Schröck tut weh. Aber zunächst für ihn. Der hat wirklich Sch. Am Schuh. Den Wert für das Mannschaftsgefüge brauchen wir gar nicht diskutieren.

  • Sogar der Magenta Reporter hat bemerkt, dass DD 90% seiner Angriffe über unsere Rechte Abwehrseite vorgetragen haben. Genauso wie Wehen, Freiburg und Waldhof. Aber dies machen unsere gegnerischen Trainer ja nach den Videoanalysen nur um einen Franke zu schützen. Ach ich vergaß. Alle diese Mannschaften können nur über Links spielen.


    BTW Schröck tut weh. Aber zunächst für ihn. Der hat wirklich Sch. Am Schuh. Den Wert für das Mannschaftsgefüge brauchen wir gar nicht diskutieren.

    Bist heute etwas auf Sarkasmus gedrillt. Macht aber nichts, denn mit Deinen Beobachtungen liegst Du sicher nicht falsch.

    Hab auch mal darüber nachgedacht, warum das so ist. Ich denke, Costly ist insgesamt etwas zu offensiv, kommt nicht schnell genug zurück und von dem was ich bisher gesehen habe, sollte eigentlich Sarpei die Dinge dann abfangen, klappt aber irgendwie auch nicht richtig. Du hast jetzt 4 Spiele aufgezeigt, in denen Du das beobachtet hast.

    Das müssten wir (Verein, Geschäftsführer, Sportdirektor, Trainer, Co-Trainer...) doch auch merken.....????? Was mir insgesamt fehlt, das sind mal ein paar kreative Ideen und ein paar Änderungen, wenn auch mit gewissem Risiko. Rehm hat ja selbst gesagt, dass sich schleunigst etwas ändern muss, aber wirklich gesehen habe ich ehrlich gesagt noch nichts davon.

    In der Abwehr haben wir zwischen der ersten und der zweiten Garde doch einen ziemlichen Qualitätsabfall. Vielleicht müssten auch mal Rausch, Civeja und Linsmayer eine Chance bekommen und wenn nötig vielleicht nicht auf ihrer angestammten Position und ein LV sollte auch RV spielen können und umgekehrt.

    Vorne sind wir mit Doumbouya, Schmidt und Testroet vor allem auf Wucht gedrillt.... vielleicht sollten wir es mal mit Bech, Llugiqi und Hawkins mit Geschwindigkeit versuchen?


    Mal schauen, was uns nach der Pause beschert wird. Ah, dauert noch etwas, Bescherung ist ja erst an Weihnachten!