10. Spieltag | FC Ingolstadt : FSV Zwickau | Mo, 03.10.22 | 19:00 Uhr

  • Wie gehts aus ? 35

    1. Sieg Ingolstadt (31) 89%
    2. Unentschieden (2) 6%
    3. Sieg Zwickau (2) 6%

    Wann: Montag| 03.10.2022 | 19:00 Uhr

    Wo: Sportpark, Ingolstadt

    Übertragung: Magenta Sport (€)

    Platzierung: 8. | 14.

    Bisherige Bilanz: FCI (4) - U (0) - Zwickau (0)


    [Ingolstadt]

  • Gegen Zwickau ist ein Sieg Pflicht. Wir haben genügend Zeit uns vorzubereiten. Hoffe wir können den Ausfall von Schröck einigermaßen ausgleichen. Gg Eichstätt haben wir die Möglichkeit zur Generalprobe. Befürchte jedoch dass dort wieder eine bunt gemischte Elf auflaufen wird und wir die Chance zum einspielen verstreichen lassen.

  • Wer wird wohl statt Schröck neben Musliu in der Innenverteidigung spielen. Tippe auf Brackelmann und dass Franke wieder als LV zurückgezogen wird. Stefanovic und Antonitsch scheinen aktuell nicht die besten Karten zu haben. Kein Wunder.

    Spielt man hier der HSV

    Einmal editiert, zuletzt von Uns Uwe () aus folgendem Grund: Deutsche Sprache

  • Wollte mich gerade darüber mokieren, aber wie bei vielem gehen auch hier die Meinungen weit auseinander. Ein Hoch auf den Meinungspluralismus und die Diskussionsfreudigkeit hier im Forum.


    Verschenkt die Karten lieber an alle Schulen hier im Umkreis - das sind die Fans von morgen. Danke!


    Nutzt hierfür die gesperrten Blöcke!


    Aber unsere BWLer sehen nur die verlorenen Einnahmen und nicht: Konsum am Kiosk, Käufe im Fanshop und v.a. den Imagegewinn. Falls sich jz die beschweren, die sich regulär Karten kaufen und sich benachteiligt fühlen - scheint aktuell in D sehe en vogue zu sein - denkt an den Verein und nicht an euch. Evtl. sind darunter die DKler von morgen!?


    Nur meine Meinung und nur eine von vielen.

    Achja: Kaufe mir morgen 3 neue Sofas.

  • Hab mir gerade die Pressekonferenz angehört. 95% nichtssagende Rhetorik und man bekommt fast den Eindruck, dass kritische Journalistenfragen verboten sind.

    RR hat in seinem Eingangsstatement Zufriedenheit ausgedrückt, da man im Toto-Pokal weitergekommen ist und aus den letzten beiden Spielen 4 Punkte geholt hat. Alles eine Frage des Betrachtungswinkels.


    Etwas weiter zurückgeblickt hätte ich mal gefragt, ob die Punktausbeute aus den letzten 6 Spielen mit insgesamt 6 Punkten auch zufriedenstellend ist.

    Auch ein Nagelsmann hat sich der Frage stellen müssen, ob und wie er sich hinterfragt??

    Angesichts der doch eher sparsamen Ergebnisse in den letzten 6 Spielen müsste ein Journalist einen Trainer doch mal fragen ob das mit dem Spielsystem so richtig ist, oder ob es daran liegt, dass die Mannschaft die Umsetzung nicht schafft?

    Die aktuellen Ergebnisse deuten nicht darauf hin, dass man der Aussage, oben mitspielen zu wollen, gerecht wird! Ist es vor diesem Hintergrund nicht sogar notwendig die Systemfrage zu stellen? Solche Fragen würde ich mir schon eher wünschen.


    Im Internet habe ich auch noch einen schlauen Satz zu Unentschieden-Ergebnissen gelesen: "Dreimal Unentschieden ist auch zweimal verloren".

    Finde ich sehr interessant, dadurch werden Unentschieden-Ergebnisse in ein anderes Licht gerückt. Auf unserer Vereinshompage heißt es dann "Schanzer mit Punktgewinn"! Der anderen Logik folgend müsste da stehen. "Schanzer zwei Punkte verloren"! :)


    Für alle die mich als notorischen Stänkerer und Operettenfan halten: Ich würde mir nichts mehr wünschen als am Montag ein gutes Spiel mit einem überzeugenden Ergebnis!


    Ich frage mich nur, ob die alle ein Rhetoriktraining in der gleichen Agentur machen. Manchmal komme ich mir vor wie im Einzelhandel. Irgendwann haben die angefangen uns einen schönen Tag zu wünschen. Gestern hat mir sogar die Assistentin beim Arzt einen schönen Abend gewünscht!?!?!?!? Da denkst Du auch, welche Agentur verdient eine Menge Geld damit, tagtäglich den Leuten etwas mehr Höflichkeit anzutrainieren. Das wäre doch eigentlich eine menschliche "Grundausstattung"! Ein Bundestrainer erzählt auch viel, aber der hat auch mal einen Fehler eingeräumt.


    Die Tipps zum Spiel drücken schon unser großes Vertrauen in Mannschaft und Trainer aus.


    Hoffentlich müssen wir uns nachher nicht wieder merkwürdige Erklärungen anhören, dass die Lichtverhältnisse eben nicht gleich sind wie am Tag und dass Zwickau einfach alles rausgehauen hat und dass es im Oktober einfach schwieriger ist als in den Sommermonaten und dass uns der Abgang von Merlin Röhl entscheidend geschwächt hat und natürlich ist der Ausfall von Schröck nur sehr schwer zu kompensieren und und und.... Ihr seht schon, ich kann auch länger schreiben (reden) ohne wirklich was zu sagen.

  • Hallo MTV68_ESV 72,


    ich finde es eindrucksvoll das du dir diese Larifari-PKs immer noch anschaust. Ich denke diese nichts sagenden Lamentos in den PKs werden den Leuten wohl schon bei der Trainerausbildung "eingeimpft".

    Ich spare mir soetwas zukünftig weil ich sonst womöglich noch Zweifel bekomme ob ich ins Stadion gehen soll.


    Aber jedem das seine. Ich hoffe trotzdem auf ein gutes Spiel und das es unser Trainer nicht durch fragwürdige Ein-/Auswechselungen verhindert. Wir werden sehen. Mein Tipp: Ein grausames 2 : 1. Hoffentlcih behalte ich Recht.

  • Ich höre mir das meistens auch nicht mehr an, aber heute waren es nur 11 1/2 Minuten und da habe ich die Gunst der Stunde genutzt. In Zukunft werde ich das nach dem heutigen Erlebnis auch nicht mehr machen!!!!!

  • Ganz nüchtern 3 Punkte, egal wie.

    Und wer es dann auch noch schön und überzeugend haben möchte dem rate ich zu übermäßigen Alkoholkonsum vor dem Spiel. Getreu dem alten Motto sich Sachen schön zu sa.. ähm trinken. Könnte dann auch bei der PK helfen. beer ;) :)

  • Ich schaue mir das natürlich auch im Stadion an und gehe mal davon aus das die mich und andere unbedingt von Ihrer Qualität überzeugen wollen. Oder bekommen die jetzt Angst vor dem Erfolg, immerhin könnten Sie 3. werden. Ich hoffe es geht trotzdem gut. Wie an anderen Stelle schon getippt ich hoffe auf ein 2:1 wenn auch mühevoll, aber egal 3 Punkte müssen es werden.

  • Die Samstagsergebnisse geben uns endlich mal Hoffnung, nämlich, dass auch die Favoriten gegen vermeintlich schlechtere Mannschaften straucheln können.
    Elversberg und München werden trotzdem ihren Weg in Liga 2 machen. Aber dahinter sollte für den FCI, wenn er über die ganze Saison konzentriert arbeitet, ein u.U. erreichbares ziel sein.
    Auch wir werden uns gegen Zwickau schwer tun. Zumindest sollten wir nicht verlieren, um die Ergebnisse vom Samstag zumindest teilweise nutzen zu können. Ein Sieg wäre natürlich Klasse.

  • unter Oral haben wir vergleichbare Chancen meist vergeben. Ich hoffe dass dies unter Rehm sich ändert. Wobei man gestern zur Kenntnis nehmen musste, es gibt in dieser Liga keinen "Überflieger". Die Münchner haben im Pokal und jetzt in Dortmund die Erwartungen nicht erfüllt und bei Elversberg glaube ich, dass die noch einbrechen werden. Habe mir deren Spiel gestern angeschaut. Verl hat hochverdient gewonnen!