FC Ingolstadt - Halle FC

  • Kaum kommt Bech läuft's. Hasenhüttl ist frei😉

    Wahre Worte.

    Kopacz war gegen Ende auch deutlich besser.

    Schade für Moussa hätte ihm das Tor so gegönnt.

    3 Punkte und eine gute zweite Halbzeit.

    Die erste verschweigen wir lieber.

    ""Es ist wichtig, dass man 90 Minuten mit voller Konzentration an das nächste Spiel denkt." Lothar Matthäus

  • Mein Arbeitstag war betrübt von Stress und Hass. Tägliches Brot, aber heute besonders.

    Mental total fertig, will ich mir das heutige Spiel ansehen.

    Der illegale Stream (ich zahle kein Magenta mehr für die dritte Liga) läuft, sogar ohne Probleme und top Qualität! Was ist denn da los?


    Wildes Spiel, aber zumindest geht was offensiv. Das was geht ist halt nur oft fragwürdig. Als Kopacz zeigte, dass er mit seiner Hacke und anderen fragwürdigen Pässen genug Selbstvertrauen für die ganze Mannschaft hatte, überlegte Ich mir noch, ob ich ins Forum posten soll. "Bei dem Selbstvertrauen sollte er mal ein Solo starten. Vllt klappt das Ja mal, so wie alle nicht das Tor treffen oder ins Abseits joggen."


    Dann ist es soweit. Kopacz läuft sein Solo. Scheiße, der kommt echt durch, Junge drück ab! Er drückt ab! Und trifft nichts.

    Ich fange schon an aus Frust und Verwirrung komische Geräusche zu machen, meine Verlobte zwischen Lachen und Sicherheitsabstand. Ich auf dem schnellsten Weg zum Kühlschrank und reis mir meine Notration an. Seit Monaten nicht berührt, heute ist es soweit. Jägermeister mit Energy gemixt. Packung Chips noch aus der Schublade gezogen.

    Ich packs nicht mehr. Was ist den zum Fick hier los mit denen. Ich hab innerlich schon gebeutelt. "Haltet das Spiel an, Ich komm die 2h Autobahnfahrt zu euch rüber. Ich mach das das für euch. So viel steil vorlagen kann nichtmal ich verkacken. :'D"


    Bech sei Dank. 3 fucking Punkte. Der Verzweiflungspegel senkt sich wieder etwas, der Alkoholpegel steigt.


    Brackelmann zusammen mit Musliu eine Absolute Bank. Die beiden sind so geil in der IV. Umso fragwürdiger wird es umso mehr es nach vorne geht.


    Zur Entspannung hol ich das Spiel meiner spanischen Flamme, San Sebastian, nach.


    Wünsche euch einen schönen Abend.

  • Hochverdienter Sieg nach einem grauenhaften Beginn. In der 2. Hz klar die bessere Elf und nach den vergeigten Großchancen hat uns Bech erlöst. Die Fans standen am Ende voll hinter dem Team. Habe meine eigene Erwartungshaltung inzwischen stark reduziert und freue mich dass wir die drei Punkte geholt haben. Zu Beginn des Spiels war erkennbar dass die Nerven bei den Spielern und den Zuschauern blank liegen. Die risikohaften Rückpässe haben einen erheblichen Anteil an der Unzufriedenheit. Llugiqi hat mir heute erstmals gefallen. Bei Testroet kommt hingegen zu wenig. Keine Torgefahr bei ihm erkennbar. Wäre für mich interessant wenn Bech von Beginn an mal als Sturmspitze auflaufen würde

  • Nach Katastrophen 1.HZ dann doch der Wandel in der Zweiten.Unfassbar diese Unstimmigkeiten sowie Unsicherheiten.Das soll also Profifußball sein,ah ja.Zum Glück kam die Leidenschaft und der Ergeiz dann doch noch zurück,abgehakt.Vielleicht sollte Rehm nach solch einem Kick einfach mal nach Schlusspfiff eine Kiste Hopfenblütentee in den Mittelkreis stellen ,um diese Verkrampftheit zu lockern.Der Leierkastensingsang in der Süd war auch nicht gerade aufmunternd.Wo bleibt da die Kreativität und Abwechslung im Block,mal was Neues wäre angebracht.Man hat das Gefühl das sich irgendwie Alles gegenseitig anpasst….so genug gemeckert.Sport.frei und Sieg

  • Habe das erste Mal seit langer Zeit wieder einmal voll vergessen, daß ein Spiel stattfindet. Verwunderlich?

    1:0 gegen das zweitschwächste Auswärtsteam, bei dem noch dazu die halbe Verteidigungsreihe fehlt, klingt nicht überwältigend. Gut, daß man auf Magenta (bezahlt) zeitversetzt schauen kann, was ich jetzt tun werde.

  • Ja was soll man dazu sagen? Warum Rehm eine Abwehr fast komplett auseinander reisst, die wie man immer monierte die beste der Liga ist versteht nur er. Was Domboya an Chancen versiebt ist der pure Wahnsinn, Kopac läuft seinen Erwartungen auch hinterher. Was unsere Nr. 25 auf dem Platz zu suchen hat ist mir ein Rätsel. Warum Bech oder Hawkins nicht zum Einsatz kommen weiss der Geier. Positiv ist das wir oben dran bleiben und bis auf Elversberg alle anderen auch immer wieder Schwächephasen haben. Bin echt gespannt ob und was in der Winterpause passiert. Das Winter Transferfenster ist immer recht schwierig.

  • Ich bin hier schon lange stummer Mitleser und möchte hier einmal etwas loswerden:


    Ich bin stehe seit vielen Jahren mit meiner Gruppe in Block U, relativ weit außen.

    Wir wurden ja jetzt durch die Plakate auf der Südkurve in die Mitte gedrängt, was ich auch verstehe und gut finde, so zerstreut es sich nicht so.


    Was ich nicht verstehe ist der nervige, aggressive Ton der "Anheizer" in der Mitte.

    Klar, sie sind schon immer so (ich erinnere mich, wie sie in Bremen beim Auswärtsspiel auf einen Fan losgehen wollten, der in sein Handy geschaut hat), aber in Verbindung mit dem ewigen Singsang in der Kurve und kaum kreativen Lieder nervt es einfach, wenn man gefühlt alle 5 Minuten angeschrieben wird, man solle doch endlich seine "Scheißhände" hochnehmen. (Das nervt auch, wenn man mitmacht!)


    Die, die mitmachen wollen, machen mit - die anderen bekommst du auf die Weise auch nicht dazu, die Lieder mitzusingen.


    Just my 2 cents.

  • Ganz Unrecht hast du nicht!

  • Da stimme ich dir zu. Dieser Singsang der sogenanten wahren Fans ist ja Einschläfernd

  • Ich finde viele Lieder auch nicht so Überragend - aber in welchem Stadion ist das bitte anders ?

    Bei Union ok - die singen "richtige" Lieder wirklich 90 Minuten durch. Bei uns war das ja eigendlich immer recht schlicht gehalten.

    Aber das ist ein anderes Thema , hat hier eigendlich nichts verloren :) Bitte wenn darüber diskutiert werden soll einen eigenen Thread aufmachen.

  • Also wer bessere Ideen hat, kann ja gerne an die Zuständigen weitergeben.

    Ich finde es nicht in Ordnung, dass man über die Leute meckert, die da Oben stehen und versuchen einigermaßen Stimmung zu machen und die Mannschaft unterstützen.

    Wie gesagt, wer gute Lieder bzw. Ideen hat, einfach weitergeben 😉

  • Die ständigen Systemumstellungen sind das Bekenntnis von RR dass einiges bisher nicht richtig läuft. Sicherlich haben sich gestern viele gewundert dass Sarpei in der Dreierkette der mittlere IV war. Die ständigen Systemumstellungen bringen zunächst auch Verunsicherungen. Für mich stellt sich die Frage weshalb man diese Varianten nicht in den Pokalspielen testete.

    Doch nun ist es das Ziel im letzten Spiel vor der Winterpause den Kontakt nach oben nicht abreißen zu lassen. Und wie bereits von anderen geschrieben, lassen, mit Ausnahme von Elversberg, auch die anderen Aufstiegskandidaten immer wieder Punkte liegen. Eines haben die letzten beiden Spiele gezeigt: Durch die Besetzung mit einem Spieler im vorderen Mittelfeld haben wir mehr Torchancen. Ob hingegen die Dreierkette gegen die Spitzenteams die richtige Konzeption ist, erscheint mir fraglich.

    Spielt man hier der HSV

    Einmal editiert, zuletzt von Uns Uwe () aus folgendem Grund: Grammatik