Beiträge von fcingo

    Die 1. Mannschaft spielt ja am Wochenende in Köln, da könnten doch ein paar Zuschauer mehr bei der 2. Mannschaft zu schauen, finde die Jungs haben es auch verdient.
    Na wie wärs mal wieder mit einem Fussballnachmittag bei der 2. Mannschaft.

    beobachte schon ein Zeit die 2. Mannschaft und muss sagen ein Mayr spielt sehr stark auf der linken Defensivseite (ist auch rechts und im Mittelfeld stark, also vielseitig einsetzbar). Auch gegen Profispieler vom FC Bayern, Nürnberg und 1860 spielte er suverän und sicher. Wäre vielleicht mal eine Alternative zu den zum Teil sehr schwach spielenden Defensivspieler von der 1. Mannschaft.

    kann mit jemand etwas zu michael mayr sagen (keine statistiken), finde der hat gegen 60 ein tolles spiel gemacht hatte die linke seite voll im griff (auch gegen profispieler) und hat auch nach vorne und vorne seine qualität gezeigt, nebenbei musste er auch die jungen spieler dirigieren.

    Keidel war ganz in Ordnung, aber meiner Meinung nach gehören
    mehr als 5 gute Aktionen dazu um bester Spieler zu sein. Er ist nicht schlecht
    aber man merkt oft auf seiner Abwehrseite, dass seine Gegenspieler schneller
    sind und sich darauf hin auch oft Torchancen ergeben. Lappa war wie Keidel ganz
    in Ordnung er müsste nur öfter nach seinen Mitspielern schauen. Es kommt meiner
    Meinung nach zu oft vor, dass er sich zu spät vom Ball trennt. Sicher er ist
    Mittelstürmer und will die Tore machen, ist ja auch ok und bei dem Spiel gegen
    Aschaffenburg spielte es auch keine Rolle, aber wenn es um Sieg oder Niederlage
    geht, dann ist das ärgerlich, wenn 2 Mann freistehen und das Tor machen
    könnten. Ich finde das ein Mayr ein sehr gutes Spiel gemacht hat. Die linke
    Abwehrseite ist durch Ihn sehr sicher und auch nach vorne arbeitet er gut. Würde
    ihn mal bei Standarts in den gegenerischen Strafraum stellen, habe nämlich
    festgestellt das er eigentlich alle Kopfballduelle egal wie groß der
    Gegenspieler ist, gewinnt. Die 1. Halbzeit war echt gut, die 2. Halbzeit eher
    langweilig, kann man ein bisschen verstehen, wenn man 3:0 führt. Gegen diese
    Mannschaft hätte man mit ein bisschen mehr Kampfgeist in der 2.Halbzeit einiges
    für das Torverhältnis tun können.

    Am Samstag 01.09.2012 (14.00 Uhr) spielt die II. Mannschaft gegen Viktoria Aschaffenburg. Denke mal die Mannschaft braucht Unterstützung nach dem letzten unglücklich verlorenen Spiel gegen Fürth.
    Habe mir das Spiel angeschaut. War eigentlich eine ganz gute Leistung nur gegen den Schiedsricher kommst du nicht an. Fast jeder Angriff der Schanzer wurde durch einen Pfiff des Schiedsrichters gegen die Schanzer gestoppt. Dann noch der Ausfall von M. Heiß (dem ich gute Besserung wünsche) und die dumme rote Karte an Ott.


    Dann bis Samstag?

    War in Heimstetten und habe mir das Spiel angeschaut. Muss schon sagen die "Profis" fielen mit Abstand am meisten im negativen Sinne auf. Kann sowieso nicht verstehen wieso ein Quaner und Ofoso einen Profivertrag haben. Ihre Leistungen in den letzten drei Spielen lies mehr als zu wünschen übrig, gut gegen Bamberg war es ok aber Bamberg hätte man mit wesentlich mehr Toren nach Hause schicken müssen. Das Spiel gegen FCB war für einen Quaner ein Armutszeugnis. Auch ein Haas konnte nicht überzeugen und dann noch dieses unnötige Faul kurz vor Ende des Spiels (hätte einen erfahrenen Spieler nicht unterlaufen dürfen). Viel mehr müsste man einen Heiß, Mayr oder Berger fördern. Die ackern für die Mannschaft und werden zu selten darfür belohnt. Mit einem Quaner oder Ofoso kann man kaum einen Spielaufbau starten, denn wenn diese den Ball haben wollen Sie sich in Szene setzen und vergessen dabei, das Fussball ein Mannschaftssport ist. Das Ergebnis ist das zu 99,99 % der Ball beim Gegner landet und somit die Mannschaft in Bedrännis kommt. Wären da nicht die Verteidiger zu auf Trapp dann würde es viel öffter klingeln.

    Schade das die Jungs verloren haben, aber bei der Leistung muss man mit dem 0:1 auch noch zufrieden sein. Besonders schwach fand ich die zwei "Profis". Man sollte meinen diese seien eine Verstärkung, waren aber eher eine Enttäuschung. Auch ein Lappe und Müller waren enttäuschend. Das ganze Spiel kam mir ohne System vor, jeder spielt wie er möchte, es entsteht kaum ein Mannschaftsspiel. Es läuft fast alles über Keidel und dieser kann nur die Bälle nach vorne schlagen, die dann sicher beim Gegner landen. Wenn mehr über links gespielt würde, da spielen meiner Meinung nach auch die Mannschaftsspieler, wäre das sicher eine Bereicherung für das Spiel.

    Die 1. Halbzeit war nicht das gelbe vom Ei, aber in der 2. Halbzeit war es gutes Spiel. Was mich nur wundert das ein Keidel 90 Minuten spielt. Was aufgefallen ist, er kann läuferisch nicht mehr mit den Jungen mithalten, daher auch die 2 Gegentore. Die Jungen sind einfach spritziger und schneller und das kann man dann auch nicht mehr mit Erfahrung ausgleichen. Vor allen Dingen die Jungen wollen noch was erreichen, was bei einem Keidel nicht mehr der Fall ist.

    Finde ich klasse, dass Ihr auf mein Anliegen so schnell reagiert habt. Das Spiel gegen Hoffenheim war ja erst am Mittwoch und der Bericht ist schon da. Ich hoffe, dass ich jetzt mehr über die Spiele und die Spieler in der Saison 2012/13 erfahren kann.

    Mir ist schon klar dass ich Spielberichte der u23 im Internet finde, nur sind diese Berichte vom der gegnerischen Verein geschrieben. Mich würde aber auch der Komentar des eigenen Vereins interssieren.
    Bei den Vereinen bei denen die 2. Mannschaft auch in der Regionalliga spielt, wird wesentlich mehr berichtet als bei Ingolstadt.

    Danke für die Info. Es fahren zwar kaum Leute zu den Spielen, aber muss nicht der Trainer oder Co-Trainer einen Spielbericht schreiben, den man evtl. ins netz stellen könnte.

    hallo ich bin neu im Forum und wollte mich über die neue saison der u23 informieren. leider sind keine berichte über vorbereitungsspiele bzw. mannschaftsaufstellungen zu finden. kann mir jemand weiterhelfen. würde mich freuen