Beiträge von Askahal

    Ich glaube nicht, dass Lezcano in Ingolstadt bleibt, das heißt wir brauchen Stürmer. Mit Hartmann, Lex und Leipertz haben wir nur noch 3 und ob Hartmann noch einmal richtig zurück kommt ist zumindest fraglich. Ich halte Stefan Aigner für eine gute Alternative. In einem intakten Team ist er sicherlich ein sehr starker Spieler in Liga 2.

    Hallo zusammen



    Ab der neuen Saison werden die Auswärtsinfos nicht mehr hier im Forum, und in der Facebookgruppe nachzulesen sein, sondern auf einer eigens hierfür von mir angelegten Homepage. Selbstverständlich wird trotzdem hier und in der Facebookgruppe gemeldet werden, sobald die Infos für den jeweiligen Spieltag verfügbar sind. Zudem gibt es noch weitere Informationen zur Saison und Links zu den Bundesligavereinen auf der Homepage zu finden. Über ein Feedback und ggf. Verbesserungsvorschläge wäre ich dankbar.


    Die Seite ist bereits online, und unter folgender Adresse zu finden


    http://askahal.wix.com/auswaertsinfos-fc04



    Gruß Christian Hollweck

    Infos zum Auswärtsspiel bei Bayer Leverkusen am 14.05. Anpfiff um 15:30 Uhr


    Für eine gute Anreise und evtl. offene Fragen, hier einige Informationen durch die Fanbetreuung von Bayer 04.


    Stadion
    Tickets
    o Die Gästekasse öffnet 2 Stunden vor Spielbeginn, falls Karten noch vorhanden
    Verpflegung
    o Bezahlung erfolgt bargeldlos mit BayArena Card/Geldkarte
    o Bier ist alkoholhaltig
    o Mitnahme von Getränken ist nicht gestattet
    Abgabestelle
    o Nur für Kleingegenstände, keine sperrigen Gegenstände
    o Gebühr 1 €


    Anreise / Parken
    Reisebusse
    o Parken im Bereich P6
    o Via Europaring über die Abfahrt „Am Neuenhof“ zur Marienburger Straße
    o An den Busparkplätzen stehen WCs und Müllcontainer bereit
    o Das Parken ist kostenlos
    Autos, Kleinbusse
    o Bitte den kostenlosen Pendelbusparkplatz benutzen
    o Adresse: Otto-Bayer-Straße
    o Pendelbusse fahren ab zwei Stunden vor Anpfiff
    Schwerbeschädigten/Rolli-Parkplätze
    o Befinden sich direkt gegenüber der BayArena, Nutzung ausschließlich mit dem blauen Rolli-Parkausweis (Adresse: Bismarckstr. 122-124)


    Fans
    Erlaubtes Material
    o 1 Megaphon (Capo muss beim Betreten seinen Personalausweis vorzeigen)
    o 10 große Schwenkfahnen
    o 40 Doppelhalter (bis 1,5 Meter, Stange kann auch Kunststoff sein)
    o Fahnen (bis 1,5 Meter, Stange kann auch Kunststoff sein)
    o 5 Trommeln (einseitig offen oder durchsichtiges Fell, Trommler muss ebenfalls seinen Personalausweis vorzeigen)
    o Zaunfahnen / Fanclubbanner (solange Platz vorhanden)
    Klebeband
    o Die Mitnahme von Klebeband ist auf 3 Rollen beschränkt
    Kameras
    o Digitalkameras (keine Profigeräte/ Spiegelreflex mit Teleobjektiv) zum privaten Gebrauch sind erlaubt – Videokameras sind nicht erlaubt
    Alkohol
    o Keine Promillegrenze, bei sichtlich alkoholisierten Fans kann es allerdings zu Kontrollen kommen
    Gürteltaschen
    o Sind erlaubt
    Stadionverbote
    o Im unmittelbaren Stadionumfeld gibt es für Stadionverbotler keine Möglichkeit, sich während des Spieles in einer Kneipe o.ä. aufzuhalten


    Wichtig
    Bei uns gilt, solange nichts passiert, dürfen die Fans (fast) alles, im Rahmen des gesetzlichen und möglichen, an Material mitnehmen. Benehmen sie sich daneben (Pyro etc.) wird der gesamten Fanszene im Folgejahr nichts mehr in Leverkusen erlaubt bis auf Schal und Trikot.


    Das Einschmuggeln von Bannern und Transparenten gilt als Täuschungsversuch und hat zur Folge, dass die Person des Stadions verwiesen wird.



    Barrierefrei ins Stadion
    Informationen für einen barrierefreien Stadionbesuch in der BayArena findet ihr unter folgenden Link :
    https://www.barrierefrei-ins-stadion.de/…/bayer-04-leverkus…


    Verkehrslenkung bei Fußballspielen in der BayArena


    Am Samstag, dem 14.05.2016, wird um 15:30 Uhr das Fußballspiel Bayer 04 Leverkusen gegen den FC Ingolstadt 04 in der BayArena in Leverkusen angepfiffen.


    Straßensperrungen:


    Zum Schutz der Anwohner/ -innen vor Park- und Durchgangsverkehren in den Siedlungsbereichen
    „Rund um das Stadion“ wird die Stadtverwaltung Leverkusen alle
    Zufahrtsstraßen im Nahbereich des Stadions weiträumig absperren. Die unmittelbar vor dem Stadions verlaufende Bismarckstraße wird ca. zwei Stunden vor Anpfiff und etwa 30 Minuten vor Spielende bis rund 1 Stunde nach Spielende für
    den Individualverkehr zwischen den Einmündungen „Am Stadtpark“ und dem Kreisverkehr Robert-Blum-Straße gesperrt. Lediglich Parkberechtigte, die eingesetzten Stadtteilbusse sowie der Linienbusverkehr dürfen in diesem Abschnitt die Bismarckstraße befahren. An den Kontrollpunkten der Sperrmaßnahmen auf der Bismarckstraße kann es zu
    Verkehrsbehinderungen kommen.


    Parkplätze:


    Auch in dieser Saison sind die Parkplätze rund um das Stadion nicht frei verfügbar, sondern werden von Bayer 04 Leverkusen genutzt.


    Stadion BayArena - Anreise mit Pkw ohne Parkberechtigung


    Die BayArena befindet sich im Stadtgebiet von Leverkusen und bietet im Nahbereich des Stadions nur eine geringe Anzahl von reservierten Parkplätzen. Nutzen Sie daher den kostenlosen Shuttlebus, mit dem Sie 2,5 Stunden vor Spielbeginn
    und bis zu 1 Stunde nach Spielende bequem zum Stadion und zurück gelangen können. Die Fahrtzeit beträgt ca. 10 – 15 Minuten. Der Pendelbusparkplatz ist am besten über die Autobahn A3 zu erreichen. Bei einer Anreise über die A1 / A59 am BAB - Kreuz Leverkusen auf die A3 in Fahrtrichtung
    Frankfurt a. M. wechseln. Die Autobahn A3 an der Anschlussstelle Leverkusen-Zentrum, Ausfahrt Nr. 24 verlassen und der Wegweisung Richtung Leverkusen-Zentrum folgen.
    Es besteht aber auch die Möglichkeit, direkt von der BAB A1 am Autobahnkreuz Leverkusen-West auf die A59 zu wechseln bzw. an der Ausfahrt Leverkusen-Zentrum zu verlassen. Folgen Sie von dort der ausgeschilderten Wegweisung:
    Im weiteren Verlauf der Wegweisung „Parkplatz Pendelbus BayArena“ folgen. Die Wegweisung „Parkplatz Pendelbus BayArena“ bezieht sich ausschließlich auf Besucher, die nicht im Besitz eines gültigen Parkausweises sind. In die Navigationsgeräte ist „Köln, Otto-Bayer-Straße“ einzugeben, da sich der Pendelbusparkplatz auf Kölner Stadtgebiet befindet.


    Stadion BayArena – Anreise mit Pkw Parkberechtigung P1 – P7 und Reisebusse


    Die BayArena ist am besten über die Autobahn A3 zu erreichen.
    Die A3 an der Anschlussstelle B8 Leverkusen-Opladen verlassen und der B8 in Fahrtrichtung Leverkusen-Zentrum folgen.
    Von der A1 kommend am BAB - Kreuz Leverkusen auf die A3 Richtung Oberhausen wechseln und an der Anschlussstelle B8 Leverkusen-Opladen die Autobahn verlassen und im weiteren Verlauf der B8 in Fahrtrichtung Leverkusen-Zentrum folgen.
    Bei einer Anreise über die A 59 bzw. A1 die Autobahn am BAB - Kreuz Leverkusen-West an der Anschlussstelle Leverkusen-Zentrum verlassen. Am 1. Kreisverkehr der Wegweisung Leverkusen-Zentrum folgen. Im weiteren Verlauf der Wegweisung „BayArena P1 – P11 / P1 – P7 mit Ausweis“ folgen.
    Die Wegweisung „BayArena P1 – P11 / P1 – P7 mit Ausweis“ bezieht sich ausschließlich auf Besucher, die im Besitz eines gültigen Parkausweises sind sowie auf Reisebusse.
    In die Navigationsgeräte ist für Parkberechtigte P 1 – P 7 und für Reisebusse „Leverkusen, Marienburger Straße“ einzugeben.


    Die BayArena – Anreise mit Pkw Parkberechtigung P8 – P11


    Die BayArena ist am besten über die Autobahn A3 zu erreichen.
    Bei einer Anreise über die A1 am BAB - Kreuz Leverkusen auf die A3 Richtung Oberhausen wechseln und an der Anschlussstelle B8 Leverkusen-Opladen die Autobahn
    verlassen und im weiteren Verlauf der B8 in Fahrtrichtung Leverkusen-Zentrum folgen.
    Bei einer Anreise über die A1 / A59 am BAB - Kreuz Leverkusen-West auf die A1 bzw. am Kreuz Leverkusen auf die A3 in Fahrtrichtung Oberhausen wechseln. Die Autobahn A3 an der Anschlussstelle B8 Leverkusen-Opladen, die Autobahn verlassen und im weiteren Verlauf der B8 in Fahrtrichtung Leverkusen-Zentrum folgen. Im weiteren Verlauf der Wegweisung BayArena P1 – P11 / P8 – P11 mit Ausweis folgen.
    Die Wegweisung „BayArena P1 – P11 mit Ausweis bezieht sich ausschließlich auf Besucher, die im Besitz eines gültigen Parkausweises sind und auf Reisebusse. In die Navigationsgeräte ist für Parkberechtigte P 8 – P 11 Leverkusen „Bismarckstraße“ einzugeben.
    Reisebusse folgen im weiteren Verlauf der Wegweisung BayArena P1 – P7 mit Ausweis.


    Zur Verdeutlichung der empfohlenen Verkehrsführungen liegt dieser Mitteilung ein Anreiseplan bei.


    Die Stadt Leverkusen freut sich auf zahlreiche Besucher in unserer Stadt und wünscht gleichzeitig ein schönes und vor allem spannendes Fußballspiel in der BayArena.


    Ihr Fachbereich Straßenverkehr der Stadt Leverkusen

    Hasenhüttl muss weg wegen seiner Frau ? Leute glaubt ihr eigentlich jeden Scheiß der in der Presse steht ???? Das ist mir zu billig ! Leipzig winkt mit dem fetten Geldbündel, und Hasenhüttl geht punkt aus Feierabend, wenn es denn so kommt. Noch ist ja gar nicht sicher, dass er zu den Dosen geht. Ich wünsche Hasenhüttl auch viel Erfolg für die Zukunft..... außer bei RB Leipzig. Wer nach Leipzig wechselt schaut meiner Meinung nach nur auf die Kohle, und das würde mich sehr enttäuschen.

    Infos zum Auswärtsspiel bei TSG Hoffenheim am 30.04.2016 Anpfiff 15:30 Uhr


    Parken PKW:
    Für unsere Gästefans haben wir P15 (beim Auto & Technik Museum) reserviert.
    Dieser befindet sich ca. 650m entfernt vom Gästebusparkplatz und dem Gästeeingang und liegt direkt am Fußweg der bahnreisenden Gästefans.
    Die Parkgebühr für PKW beträgt € 5,00.
    Navi: Untere Au 6, 74889 Sinsheim


    Parken Gäste-Busse:
    Gäste-Busse parken auf dem ausgeschilderten Parkplatz „Gäste-Busse“ direkt hinter dem Gästeeingang NORDOST. Die Parkgebühr beträgt € 10,00 pro Bus. Bitte die Parkgebühr bei der Zufahrt bereithalten.


    Banner- und Materialkontrolle:


    Im linken Bereich des Gästeeingangs haben wir einen Bereich zur Banner-und Materialkontrolle geschaffen.
    Dieser Bereich ist von außen für Euch einsehbar und kann immer von max. 5 zu kontrollierenden Personen betreten werden. Nach erfolgter Kontrolle ist ein direkter Zugang zum Gästeblock möglich. Euer Fanbetreuer kann selbstverständlich als Ansprechpartner bei den Kontrollen anwesend sein.


    Anreise mit der Bahn:
    vom Bahnhof Sinsheim MUSEUM/ARENA aus sind es ca. 10 Minuten Fußmarsch zur Arena.


    Barrierefreie Anreise:
    Parkplätze für Rolli-Fahrer müssen über unsere Behindertenbetreuung angemeldet werden. Der Zugang erfolgt über die Rampe Eingang SÜDOST. Dort werdet Ihr von unseren Betreuern in Empfang genommen.
    Kontakt: behindertenbetreuung@achtzehn99.de9.de


    Sonstiges:
    • Es besteht keine Aufbewahrungsmöglichkeit für Rucksäcke.
    • Die Mitnahmen von Speisen und Getränken in die Arena ist nicht gestattet.
    • Die Promillegrenze für Personen Ü16 Jahre liegt bei 0,8 Promille und Ü18 bei 1,2 Promille.
    • Einfache Digitalkameras ohne Objektiv für den privaten Gebrauch dürfen mit ins Stadion genommen werden.
    • Der Gästeeingang befindet sich im Bereich NORDOST.
    • Im Gästeblock kann mit dem Bezahlsystem Justpay oder mit Bargeld bezahlt werden. In allen anderen Bereichen wird ausschließlich die Justpay –Karte akzeptiert.
    • Stadionöffnung: 2 Stunden vor Spielbeginn

    Infos zum Auswärtsspiel bei Hertha BSC am Samstag 19.03.2016 15.30 Uhr


    Liebe Fußballfreunde des FC Ingolstadt 04,
    Willkommen zum Bundesligaspiel Hertha BSC – FC Ingolstadt 04 im Berliner
    Olympiastadion!
    Vor der bevorstehenden Begegnung am Samstag, den 19.03.2016 möchte ich Ihnen noch einige Informationen mitteilen:
    An- und Abreise
    Die Anzahl der Parkplätze für Pkw in der Nähe des Olympiastadions ist begrenzt.
    Es stehen auf dem öffentlichen Straßenland nur wenige Stellplätze auf dem Parkplatz
    PO 7 (Jesse-Owens-Allee/Passenheimer Straße) zur Verfügung. Wir empfehlen die
    Anreise mit der Bahn oder dem Bus. Für organisierte Busreisen halten wir Busabstell-plätze bereit. Beachten Sie bitte auch die Hinweise der beigefügten Karte und setzen Sie Sich für nähere Informationen hierfür bitte frühzeitig mit uns in Verbindung.
    Fast noch komfortabler geht es mit der Bahn. Die Berliner S-Bahn hat Anschluss
    an alle Fernbahnhöfe der Stadt und bringt Sie über den S-Bhf Olympiastadion bis
    vor die Tore des Stadions. Der Gästeeingang am Coubertinplatz liegt nur wenige
    Minuten zu Fuß entfernt. Von dort erreichen Sie auf dem kürzesten Weg den Gäste-bereich im Westen des Stadions (Blöcke G + H, 15-17).
    Einlasskontrollen
    Die Kontrollen an den Eingängen zum Stadiongelände dienen der Sicherheit aller
    Zuschauerinnen und Zuschauer und werden vom Ordnungsdienst, ggf. begleitet
    von der Polizei, durchgeführt.
    Beachten Sie, dass sich der Einlass ins Stadion dadurch z. T. erheblich
    verzögert und begeben Sie Sich rechtzeitig vor Spielbeginn zu den
    Eingangsbereichen (Einlass ab 14.00 Uhr).
    Bitte reisen Sie entsprechend frühzeitig an!


    Beachten Sie die Stadionordnung und bringen Sie keine verbotenen Gegenstände mit zum Spiel.
    Die Verwendung von Feuerwerkskörpern, Raketen, bengalische Feuer, Rauchpulver, Leuchtkugel und andere pyrotechnische Gegenstände sind in Berlin strikt untersagt und werden konsequent zur Anzeige gebracht.
    Inhalte auf den Bannern/Transparenten werden hinsichtlich strafrechtlich relevanter Aussagen wie Beleidigung etc. kontrolliert und ihre Mitnahme ins Stadion ggf. unter-sagt. Erkennbar alkoholisierte Personen werden von der Veranstaltung ausgeschlos-sen.
    Das gesamte Stadion sowie Teile des Umfeldes werden videoüberwacht.
    Polizeiliche Leitlinien
    Im Sinne einer spannenden und friedlichen Sportveranstaltung setzen meine Kollegen und ich auf einen kommunikativen und kooperativen Umgang zwischen Fußballfans und der Berliner Polizei, und freuen uns mit Ihnen auf ein interessantes und faires Fußballspiel.
    Ich bin überzeugt, dass die überwiegende Anzahl der Fans friedlich ist, gleichwohl wei-se ich darauf hin, dass die Polizei gegen gewaltbereite und gewalttätige Personen ent-schlossen und konsequent vorgeht, unabhängig davon, ob es sich um Anhänger der Gast– oder der Heimmannschaft handelt.
    Ansprechpartner der Polizei
    Vor, während und nach dem Spiel halten wir Kontakt zu den Verantwortlichen Ihres Vereins. Aber nicht nur die Fanbeauftragten sind Ihre Ansprechpartner. Selbstver-ständlich können Sie auch den direkten Weg zu den Einsatzkräften nutzen.
    Ich wünsche allen Besuchern eine sichere An- und Abreise und einen angenehmen Auf-enthalt im Olympiastadion.
    Im Auftrag
    Einsatzleiter
    Hans-Werner Schramm


    2. Die Anreise zum Olympiastadion Berlin
    •Anschrift
    Olympiastadion Berlin / Coubertinplatz / 14053 Berlin
    •Die Anreise mit dem Auto
    Aus Richtung Hamburg/Rostock:
    Über die A24 Richtung Berlin fahren. Am Autobahnkreuz 26-Havelland rechts halten
    und der Beschilderung A10 in Richtung Leipzig/Magdeburg/Potsdam folgen. Bei der
    Ausfahrt B5 Richtung Berlin-Spandau-Zentrum fahren. Dem Straßenverlauf bis zur
    Passenheimer Straße folgen.
    ACHTUNG: Die Strecke ist zwischenzeitlich auf 18t Gewicht beschränkt. Alle
    Fahrzeuge, die schwerer sind, müssen sich eine Alternativroute suchen.
    Links abbiegen in die Passenheimer Straße. Von dort rechts abbiegen in die Jesse-
    Owens-Alle. Weiter geradeaus fahren auf die Trakehner Allee. Das Olympiastadion
    Berlin befindet sich dann auf der linken Seite.
    Aus Richtung Dortmund, Hannover/Magdeburg:
    Über die A2 und auf dann weiter auf der A10 (Berliner Ring) fahren. Rechts halten,
    weiter auf A115 und der Beschilderung für Berlin-Tegel Flughafen/ Berlin-Zentrum/
    Zehlendorf/ Potsdam-Zentrum folgen. Am Autobahnkreuz 1-Dreieck Funkturm rechts
    halten und den Schildern A100 in Richtung Hamburg/ Wedding/ Zentrum/ Messedamm
    ICC folgen.
    An der Gabelung rechts halten, Beschilderung in Richtung Zentrum/ Messedamm/
    Messegelände ICC folgen und weiter auf Halenseestraße. Dem Straßenverlauf auf den
    Messedamm folgen. Links abbiegen auf die Masurenallee. Im Kreisverkehr die vierte
    Ausfahrt (Heerstraße/ B2/ B5) nehmen. Der Heerstraße bis zur Flatowalle folgen und
    auf diese abbiegen. Das Olympiastadion Berlin liegt geradezu.
    Aus Richtung München/Nürnberg, Leipzig:
    Über die A9 Richtung Berlin fahren und dann weiter auf der A10 (Berliner Ring).
    Rechts halten, weiter auf der A115 und der Beschilderung für Berlin-Tegel Flughafen/
    Berlin-Zentrum/ Zehlendorf/ Potsdam-Zentrum folgen. Am Autobahnkreuz 1-Dreieck
    Funkturm rechts halten und den Schildern A100 in Richtung Hamburg/ Wedding/
    Zentrum/ Messedamm ICC folgen. An der Gabelung rechts halten, Beschilderung in
    Richtung Zentrum/ Messedamm/ Messegelände ICC folgen und weiter auf
    Halenseestraße. Dem Straßenverlauf auf den Messedamm folgen. Links abbiegen auf
    die Masurenallee. Im Kreisverkehr die vierte Ausfahrt (Heerstraße/ B2/ B5) nehmen.
    Der Heerstraße bis zur Flatowalle folgen und auf diese abbiegen. Das Olympiastadion
    Berlin liegt geradezu.
    •Die Anreise mit Bussen
    Die Anreise mit Bussen erfolgt analog zu der Anreise mit dem Auto. Bei der Anreise
    aus dem Norden ist allerdings darauf zu achten, dass die Heerstraße zwischenzeitlich
    auf 18t beschränkt ist.
    Anhand der Graphik könnt ihr sehen, wo die Gästebusse rund um das Olympiastadion
    nicht fahren/ parken dürfen.
    •Parkplätze
    Rund um das Olympiastadion steht der Parkplatz P0 4 für Gästefans zur Verfügung.
    Die Parkgebühr beträgt 7€. Aufgrund der geringen Kapazität sind diese relativ schnell
    voll. In diesem Fall muss leider auf die umliegenden Straßen ausgewichen werden.


    3. Das Olympiastadion
    Der Gästeblock befindet sich in den Blöcken G und H sowie im Oberring in den
    Blöcken 15 bis 17. In den Blöcken G und H ist freie Platzwahl.
    Die Blöcke 34 bis 41 sowie die Blöcke Q bis T dürfen nicht in Fanbekleidung des
    Gastvereins betreten werden.
    Hertha BSC setzt ein deutliches Zeichen gegen Rechts. Insbesondere wird
    Zuschauern, die Kleidung der Firma „Thor Steinar“ tragen, der Zugang zum
    Olympiastadion verwehrt.
    Des Weiteren sind Fahnen, Doppelhalter, Spruchbänder usw. mit beleidigenden
    Buchstabenkombinationen (z.B.: A.C.A.B. o.ä.), Worten oder Sprüchen sowie
    Kleidungsstücke
    mit diesen Aufschriften nicht gestattet.


    4. Allgemeine Informationen
    •Stadionöffnung ist 1 ½ Stunden vor Spielbeginn, also um 14.00 Uhr.
    •Die Mitnahme von Digitalkameras und Fotoapparaten zum privaten Gebrauch ist
    gestattet. Das Objektiv darf eine Brennweite von 55mm NICHT überschreiten.
    •Die Mitnahme von Flaschen jeglicher Art ist nicht gestattet. Es dürfen Tetrapaks bis zu
    1L mit ins Stadion genommen werden.
    •Es gibt keine Gepäckabgabe. Alles was nicht mit ins Stadion darf (z.B. Rucksäcke)
    muss im Bus oder Auto bleiben. Gürteltaschen dürfen mit ins Stadion.
    •Im Gästebereich kann mit Bargeld bezahlt werden.


    5. Informationen für Fans mit Behinderungen
    •Rollstuhlfahrer
    Die Rollstuhlplätze befinden sich direkt am Eingang zum Gästeblock. Aus
    Platzgründen ist die Anzahl der Rollstuhlplätze auf 35 Plätze beschränkt.
    Einen gesonderten Behindertenparkplatz gibt es leider nicht. In Rücksprache mit
    unserem Behindertenbeauftragten Andreas Blaszyk kann eine reibungslose Anfahrt mit
    kurzen Wegen realisiert werden.
    •Sehbehinderte Fans
    Hertha BSC bietet seinen sehbehinderten Fans die Nutzung eines Audiokommentars.
    Dabei handelt es sich um ein portables Gerät, so dass die Nutzung auch im
    Gästebereich möglich ist. Kopfhörer können selbstständig mitgebracht werden oder mit
    dem Gerät ausgebort werden. Sollte Interesse an einer Nutzung bestehen, wenden Sie
    sich bitten an Andreas Blaszyk.

    Infos zum Auswärtsspiel am 12.12.2015 beim FC Bayern München Anpfiff 15 Uhr 30


    Der Gästebusparkplatz ist der Busparkplatz Nord. Die Parkgebühr für Busse beträgt 25,00 €. Der Busparkplatz Nord ist am günstigsten über die Anschlussstelle München-Fröttmaning-Nord der Autobahn A99 anzufahren. – PKWs parken in den normalen Parkhäusern (P1 bis P3). Die Parkgebühr für PKWs beträgt 10,00 €. Fahrzeuge, die höher als 2 Meter sind, zum Beispiel Mini-Vans, SUVs (Sport Utility Vehicle), Kleinbusse, Wohnmobile etc., müssen auf den Busparkplätzen parken. Die Parkgebühr für diese Fahrzeuge beträgt 15,00 €.


    Parkplatz Nord: Gästefans
    Parkplatz Mitte: FC Bayern Fans
    Öffnungszeiten Parkhäuser:
    • ab 08:00 Uhr P1 oben, P1unten geöffnet
    • 4 Stunden vor Spielbeginn P2und P3 oben, P2 und P3 untengeöffnet (P1 oben und unten gesperrt), bzw. durchVerkehrsleitstand gesteuert
    • 2 Stunden vor Spielbeginn alleParkhäuser geöffnet, bzw.durch Verkehrsleitstand gesteuert


    https://www.allianz-arena.de/de/service/anreise/index.php

    Hier die Infos zum Auswärtsspiel bei Hannover 96 am Samstag 28.11.2015 Anpfiff der Partie ist um 15 Uhr 30


    Anreise


    Für Gästefans stehen folgende Parkplätze zur Verfügung:


    PKW


    Besucher der Hannover 96-Heimspiele können für 4 Euro auf dem Großraumparkplatz "Schützenplatz" parken. Die Anzahl der Parkmöglichkeiten kann - abhängig von anderen Veranstaltungen auf dem Schützenplatz - schwanken. Besucher sollten das bei unseren Heimspielen beispielsweise während des Frühlings- oder Oktoberfestes beachten.


    Bus


    Kostenlose Busparkplätze befinden sich ausschließlich im Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg. Die Anfahrt erfolgt über den Stadtteil Ricklingen, dann über die Stadionbrücke in den Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg.


    Eingänge


    Gäste mit Eintrittskarten für die Gästestehplätze S17-19 nutzen den Eingang Süd-West. Alle Gästefans mit Eintrittskarten für die Sitzplätze S6-9 und S15 + S16 betreten die HDI Arena über den Eingang Süd.


    Allgemeine Information


    Fankultur zu unterstützen und zu fördern ist uns in Hannover ein besonderes Anliegen. Dafür steht die Gestaltung unserer Erlaubnisse und Auflagen für Gästefans in der HDI Arena. Wir geben Spielraum für eine lebendige und farbenfrohe Unterstützung Eurer Mannschaft! Der Idee des "Fairplay" und der Absage an jedwede Form von Pyrotechnik sehen wir uns dabei in besonderer Weise verpflichtet. Wir hoffen auf Eure Mitwirkung!


    Erlaubt im Gäste-Fanblock S17-19 (Stehplätze)


    Im Rahmen der im Gäste-Fanblock zur Verfügung stehenden Flächen geben wir grundsätzlich die Möglichkeit, die Verwendung von u. a. Fahnen, Zaunfahnen, Trommeln und eines Megaphons frei zu gestalten. Im Einzelnen gelten folgende Regelungen:


    Kleine Fahnen bis 2,0 Meter Stocklänge mit Plastik-Leerrohr
    Max. 5 Schwenkfahnen (über 2,0 Meter Stocklänge)
    Max. 5 Trommeln (unten offen oder einsehbar)
    Max. 10 Doppelhalter bis 2,0 Meter Stocklänge mit Plastik-Leerrohr
    1 Megaphon inkl. ein Satz Ersatzakkus
    Auf der zur Verfügung stehenden Gesamtlänge des Fanblocks gelten keine Beschränkungen für fest aufgehängte Zaunfahnen an der Balustrade
    Banner und Spruchbänder sind genehmigungspflichtig


    In den weiteren Gäste-Fanblöcken (Sitzplätze) sind Fahnen bis 2,0 Meter Stocklänge unbegrenzt erlaubt. Auf Antrag Eurer/Eures Fanbeauftragten können ergänzende Erlaubnisse für besondere Aktionen im Gäste-Fanblock der HDI Arena erteilt werden. Bitte achtet darauf, dass aufgrund der Brandschutzverordnung mindestens B1-Material verwendet wird.


    Aufgrund von Erfahrungswerten aus dem Auftreten der jeweiligen Anhängerschaft des Gastvereines können ggf. zur Abwehr von Gefahren die Erlaubnisse für anstehende Bundesliga-Begegnungen eingeschränkt werden.


    Auflagen / besondere Beschränkungen der Erlaubnisse


    Auflagen und Beschränkungen für den Aufenthalt in der HDI Arena regeln die Verordnung zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung im Bereich der HDI Arena und die Stadionordnung des Veranstalters.



    Nähere Informationen und Übersichtspläne könnt ihr auf der Facebookseite Fanbetreuung FC Ingolstadt 04 oder direkt auf der Homepage von Hannover 96 unter der Adresse


    https://www.hannover96.de/fans…nfos-fuer-gaestefans.html



    finden.



    MfG


    Askahal

    Hallo


    Du kannst den Vorschlag gerne mal an Thorsten Brieger schicken er ist Leiter Marketing und Merchandising E-Mail ist tbr@fcingolstadt.de, aber ich würd mir nicht zu viel davon versprechen. Zumal ich persönlich es ehrlich gesagt unsinnig finde. Die größte Größe in der es Fussballtrikots gibt ist wohl XXL und Eishockeytrikots sind völlig anders geschnitten, aus völlig anderem Material und ungleich teurer. Zumal ich denke, dass es nicht viele kaufen würden, und so etwas nur rentabel ist wenn du es in großer Stückzahl orderst.

    Ich kann den Unmut durchaus verstehen, den der ein oder andere momentan empfindet ! Aber es war klar, dass sich mit dem Aufstieg in die 1. Bundesliga vieles ändern wird. Und die Sache mit dem Vorzug für die Fanclubs ist nur Recht und Billig. Es gibt viele Vereine, wahrscheinlich sogar der Großteil der 1. Ligisten, da hast du nicht den Hauch einer Chance an eine Auswärtskarte zu kommen, wenn du nicht im Fanclub bist, weil die Kartenkontingente ausschließlich an die Fanclubs ausgegeben werden. Das ist der Vorteil, den wir jetzt noch haben, und die nächsten Jahre auch noch haben werden. Es wird auch weiterhin immer problemlos Karten geben, wenn man nicht ausgerechnet gegen den FC Bayern spielt. Allerdings bin ich auch klar der Meinung, dass 4 Karten pro DK-Inhaber deutlich zu hoch ist. Ich persönlich würde sogar pro DK nur 1 Karte ausgeben.

    Kachunga in die Startelf ? Sorry aber er hat meiner Meinung nach bisher nicht mal einen Platz im Kader gerechtfertigt, mit dem was er gezeigt hat. Da würd ich noch eher Sammi Ammari von der Zweiten Mannschaft aufstellen. Pekhart genau das selbe Schema. Ein super netter Kerl keine Frage, aber wenn ich in der 67. Minute eingewechselt werde, und in 23 Minuten nur 4 Ballkontakte habe, in einer Spielphase in der die Mannschaft sicherlich 70% Ballbesitz hatte dann tuts mir leid. Es reicht einfach nicht aus wenn im Zeugnis steht "war stehts bemüht". Leider gilt das im Moment für all unsere Stürmer. Die Leichtigkeit fehlt so ein bisschen, und das Spielsystem ist natürlich sehr kraftraubend. Gerade Hinterseer und Leckie, die während dem Spiel wirklich überalle zu finden sind und viel nach hinten arbeiten, haben so scheint es mir teilweise die Kraft im Schlappen gar nicht mehr für einen anständigen Torschuss.