Beiträge von SkyR!der

    Ich traue mir keine Bewertung zum Leistungsvermögen unserer U19- Neulinge zu. Offenbar ist SW von Ihnen angetan, immerhin wurde sie Zweiter in der Abschlusstabelle. Habe selber von denen kein Spiel gesehen.

    In der FCI App ist Aktualität ein Fremdwort. Im dort aufgeführten Kader tummeln sich noch immer die ganzen Abgänge. Das ist für einen Bundesligaverein schon sehr schwach!

    Macht halt keinen Sinn die Webseite oder App jede Woche zu aktualisieren...
    Da wartet man doch eher bis der Kader nahezu fix steht und bis die Fototermine waren.
    Hat doch nix mit BuLi-Verein oder sonstiges zu tun.

    Wenn alles fix ist werden die alten raus- und die neuen reingenommen.
    War aber bisher immer so.

    Kittel zurück nach Ingolstadt wäre schon ziemlich wild. Da stellen sich trotzdem mehrere Fragen:
    - würde er, wenn überhaupt den Schritt in die 3. Liga gehen?
    - macht das finanziell annähernd Sinn? auch wenn er vielleicht noch überragend für die Liga ist, kann auch er sich schnell zu einer "Altlast" entwickeln.

    Zum Thema Dittgen: Anhand seines Instagram Beitrags denke ich mal dass beim FCI bleibt. Wobei man da schon viel Spielraum für Interpretationen hat.
    Meine persönliche Einschätzung ist trotzdem, dass er nach fast drei Jahren wirklich zeigen will was er kann und wieso er geholt wurde. Vorausgesetzt er bleibt verletzungsfrei.

    Ich verfall jetzt auch nicht unbedingt in Euphorie. Gibts jemanden der sich mit dem Spieler etwas mehr auseinandergesetzt hat? Außer das was man auf Transfermarkt sieht.


    Und kann bitte jemand erklären weshalb er ein guter Coup ist? - Soll keine hämische Frage sein :)

    Ich bin schon neugierig, wie die Ansagen der Verantwortlichen lauten, wenn es nicht wirklich gut läuft! Wenn wirklich langfristig gedacht werden soll, dann wäre diese Saison Platz 5 - 15 akzeptabel aber mit einer Trainernovizin und einigen Regionalligatalenten den Aufstieg zu verlangen? Das ist wirklich nur dumm. Vielleicht kommen ja noch einige "Hochkaräter"?

    Da gebe ich dir absolut recht. Und die Neugier steckt da wohl in uns allen. Zumal die Transferphase mit den drei Regio-Spielern bisher noch nicht viel hergab - im Vergleich zu anderen Liga-Konkurrenten.

    Bei "Hochkarätern" frage ich mich was noch kommen muss. Wir hatten schon so einige welche entweder nicht einschlugen, Mittelmaß waren oder gar vergaßen wo das Tor steht. Was das betrifft hatten wir schon so einige Namen in Ingolstadt.

    Und dieser Spruch "Ihr wolltet sie , jetzt habt ihr sie" naja übliche Marketingphrasen.

    Oder man hat wirklich mal auf die Fans gehört um diese noch mehr hinter sich zu bringen.
    Kann mir aber nicht vorstellen, dass es hier nur um Marketing geht. Es wird schon ein plan dabei sein.

    Und den "Altstars" muss klar gesagt werden - entweder zu ziehst mit oder weiter.
    Solche Unruhen kann man sich nicht erlauben. Und das, denke ich, wissen die Verantwortlichen.

    So schön diese Träumerei auch sein mag. Ich behaupte mal dass man sich mit einer solchen Aufstellung sehr schwer tut. Zeitler & Drakulic in der Stammformation halte ich für sehr verrückt. Zumal man die Jungs nur verheizen würde, wenn der Erfolg ausbleibt. Auch bei Heike sollte man aufpassen ihn nicht zu verheizen und die Anforderungen nicht gleich zu hoch zu schrauben. Außerdem hat man trotzdem noch gestandene Spieler mit einem, wahrscheinlich nicht gerade billigen, Vertrag (Malone, Fröde, Testroet, Dittgen, ...). Das kann sich kein Verein leisten. Natürlich muss Leistung das Hauptkriterium sein.

    Ich persönlich sehe einen top-fitten Dittgen dennoch vor Zeitler und Drakulic. Die zwei sind noch jung und sollen Erfahrungen sammeln.

    Ich bin echt gespannt wie es die Tage weiter geht.
    Ohne Trainer ist es mit der Kaderplanung auch schwierig. Die Spieler stehen aktuell total in der Schwebe...
    Mich würde nicht überraschen wenn es noch sehr unerwartete Abgänge gibt.

    Warum jetzt Elversberg keine gute Wahl sein kann und die definitiv absteigen, erschließt sich mir jetzt nicht. Ist mir dann aber auch eigentlich relativ egal, weil dies ja eine Entscheidung des Spielers ist. Und warum H96 eine Ablöse für einen 25 Jahre alten Stürmer ausgeben soll, um ihn dann wieder in die dritte Liga auszuleihen ist ja absoluter Humbug.

    Beobachtest du eigentlich den Markt. Bis dato haben eigentlich alle Mannschaften aus der 2. Liga Stürmer aus unterklassiigen Ligen geholt. Sogar Kiel einen Stürmer für dei Bundesliga aus der Regionalliga.

    Bis dato ist Mause mit 450 T€ taxiert. Deswegen sind die 1,0 schon sportlich. Heißt für uns. Je mehr Interessenten desto besser. Wo er dann aufschlägt ist mir dann relativ Schnuppe. Da interessiert es mich eher, wie wir das Geld reinvestieren.

    Da bin ich absolut deiner Meinung. Vermutlich ist der Verein, dem Spieler, bei einem Abgang auch komplett egal. Und mich würde auch interessieren wie das Geld reinvestiert wird. Die Regio-Neuzugänge waren ablösefrei - Somit wurde noch kein Geld in die Hand genommen, ausgenommen der Gehälter.