• In der letzten Zeit wechselt der Fink den Kader oft durch. In Pauli war der "Zecke" wieder mal an Bord, die Spiele davor war nicht mal im 18er Kader. Braganca wurde in Ahlen eingewechselt machte seine Sache ordentlich. Am Millerntor war garnicht dabei. So kann ein Spieler seines Formats nicht besser werden, wenn er nur sporadisch eingesetzt wird.
    Ich hoffe das der Thorsten Fink ein bischen mehr Kontinuität reinbringt, und nicht ohne Not jedes mal die Bank fast komplett durchmischt, ist fast wie im Casino hier.
    Beim ET könnte er gleich anfangen. Hier wäre ein junger Mann besser, Krüger oder Schmadtke und nicht der 36-jährige Marco Sejna.


    Nach 3 Spielen ohne Tor hoffe ich das wir mit 2 Stürmer spielen. Auch wenn der Steffen Wohlfahrt noch nicht 100% in Form ist, nach seiner Verletzung, sollte er von Anfang an spielen. Besser ist gleich von Anfang Druck zu machen, zumal der Gegner mächtig angeschlagen ist. Nach einer Führung kann man dann den Wohlfahrt runternehmen. Ist besser als ihn als Jocker zu bringen, wenn es 0:0 steht. Lemos bittet sich z.Zt. nicht so an, Schneider ist besser als im Sommer aber ihn fehlt noch der Zug zum Tor, deswegen bin ich für Wohlfahrt.

    RIP Robert Enke - Nur die besten sterben jung!



    33 Fußballspiele im Oktober gesehen (live im Stadion)

  • Richtig!
    Der Fink muss endlich mal dem Jaime mehr Spielzeit geben, und darf ihn nicht so verunsichern, in dem er ihn gar nicht auf die Bank setzt. Nur so kann sich der Jaime an die 2.Liga anpassen, und dann ist er eine ganz ganz wichtige Verstärkung für die Schanzer