Beiträge von unsuwe

    Ich denke auch, dass U23 Spieler die jetzt geholt werden zwingend auch Spieler sein müssen, die ohne Bedenken auch in der Stammelf auflaufen können. Jugend forscht hilft da nicht. Wenn unsere internen Jungs da noch nicht soweit sind ,dann müssen wir extern tätig werden. Spricht ja nichts dagegen über die Saison gesehen das Niveau der Kandidaten zu steigern. Aber es ist eben auch Fakt, dass junge Spieler Zeit brauchen, um bei den Herren mithalten zu können. Und wenn du Glück hast sind es 1bis 3 Spieler, die annähernd das Niveau haben als Profis zu bestehen. Ein Röhl ist da schon eine Ausnahme. Und sein jetziges Niveau spielt er auch erst seit Dezember. Deswegen brauchst du da Spieler, die schon 2 bis 3 Jahre ein gewisses Niveau gespielt haben.

    Moussa finde ich spannend. Scheint ein guter Typ zu sein. In Hannover hatte er ein wenig Pech bei den Profis, aber seine Quote liest sich ordentlich. Ich mag solche Spieler, die nicht n einem NLZ gross geworden sind. Die bringen einfach einen anderen Spirit mit. Und vor allem auch die Breite im Kader erhöhen. Es reicht ja nicht nur eine starke erste Elf zu haben, sondern auch in der Tiefe gut besetzt zu sein. Und da sind solche Spieler Gold wert. Und ich bin mir immer noch nicht sicher, ob ein Butler oder Hawkins uns wirklich helfen.

    Da wird sich noch ein wenig was tun in den nächsten Tagen. Und immer erst den Sekt Köpfen, wenn die Tinte trocken ist 😀

    Franke und Hannover glaube ich nicht. Die haben Ekin Celebi vom VFB2 verpflichtet.

    Ich denke nur weil Dittgen hier schon als Neuzugang gefeiert wird, sollten wir erst einmal die Bestätigung abwarten. Genauso wie bei Bei Preissinger oder Neuberger. Da ist vom Verein bis dato keine Vertragsverlängerung kommuniziert.

    Und Dittgen als Maßstab für weitere Neuzugänge zu nehmen ist auch trügerisch. Da scheinen die Voraussetzungen durch persönliche Kontakte schon ein wenig anders zu sein.

    Spieler wie ein Hartherz sind für mich genau die Spieler, die unter die Kategorie spätere Verpflichtungen fallen könnten. Die Verantwortlichen scheinen ja auch damit zu rechnen, dass wir bei 1 bis 3 Positionen uns auch Zeit lassen. Dier Transfermarkt beginnt ja erst jetzt zu laufen. Denkt Mal an DEA. Den haben wir auch erst spät in der Transferphase verpflichtet. Ist eben die Frage inwieweit die sportliche Leitung den Kader sieht. Sind wir stark genug, um auch mit dem Kader 3-4 Spiele zu punkten. Dies wird sich dann in den Trainingseinheiten zeigen.

    Dies mit dem Heimspiel war ja nicht so schwer. Waren ja im richtigen Topf der Amateure. Da können wir befreit aufspielen.

    Und mit einer kleinen Chance auf noch eine Heimspiel in Runde 2. Auch da wären wir im richtigen Topf😀

    Steht doch da! Einer vom Qualitätsniveau eines Musliu (oder vielleicht auch Sarpei) für den Angriff! Was ist da nicht definiert?????

    Nun gut wenn dann ein Funk, Kopacz und Costly bei euch unter Perspektivspieler fallen, dann ist die Messlatte schon sehr hoch.

    Dies sind für sich gestandene Profis. Mit dem Vorteil, dass sie noch in einem Alter sind, wo noch eine Steigerung möglich ist.

    MTV könntest du den Begriff Knaller mal definieren. Dann könnte ich mir was drunter vorstellen, was du damit verbindest. Und mit Brackelmann haben wir bis dato, aus meiner Sicht, auch nur einen Perspektivspieler verpflichtet. Und den auch noch wohl durchdacht, weil ein IV mit einem starkem linken Fuß.

    Eigentlich wollte ich zu dem Thema DK nicht sagen, aber für einen Platz auf der Gegengerade zahle ich ermäßigt 287,5 € für 19 Spiele. Macht 15,13 € pro Spiel. Da bekommst du in manchen Stadien noch nicht Mal einen Stehplatz. Normalerweise hast du dann auch noch die Pokalspiele dazu als Bonus. Gegenüber der letzten Saison reden wir über eine Steigerung von 1€ Netto pro Spiel. Den Verein trifft ja auch die allgemeine Kostensteigerung und da ist die Erhöhung schön moderat.

    Das Thema Stimmung in Ingolstadt ist ein eigenes Kapitel wert, aber nur soviel da kann jeder etwas dazu beitragen, auch die Dame aus Block O. Der Verein ist nicht für alles zu zuständig. Das beste Catering waren immer noch die Food Trucks. Stiftl bleibt Stiftl. Da esse oder trinke ich schon lang nichts mehr.

    Noch

    Einen Wort zu unserem Kaiser. Ich verstehe jede Verstimmtheit, aber in guten Zeit sich immer gerne als Oberfan ablichten zu lassen und dann so eine Rechnung aufzumachen hat für mich einen Nachgeschmack.

    Wie man Systeme benennt ist dann doch immer Geschmackssache. Was mich eher immer stört, dass wir in Deutschland immer in Unterzahl spielen. Den Torwart vergessen wir immer. Obwohl da auch immer mehr der mitspielende TW verlangt.wird. Die Spanier bezeichnen meine Lieblingstaktik als 1-4-2-3-1. Für mich defensiv wie offensiv die stabilste Formation und schnell im Spiel variabel umsetzbar.

    Die Dreierkette erfordert eben ein hohes Maß an taktischen Verständnis. Und dies hast du in einem Drittligakader nicht durchgehend.


    BTW willkommen Marco Costly. Gute Skills und im richtigen Alter

    Nun ja Verlässt ist IV und dort sind wir bis dato noch am Besten besetzt. Da wird es für mich erst interessant, wenn es da noch Abgänge gibt. Dies gilt auch für das Defensive MF.

    Da Rehm doch sehr gerne bis dato mit der 4 Kette spielt sind die dringenden Positionen beide AV Seiten. Da sind für mich noch 3 Positionen offen. Und da brauchen wir

    Auch auf den offensiven Außenpositionen sind noch Lücken.

    Ich kann mir schon gut vorstellen, dass wir in einem 4231 spielen könnten. Kopacz ist für mich das erste Indiz, da er hinter der Spitze seine Stärken hat.

    Im Sturm kommt es schon etwas darauf an was man benötigt. Vermej wäre ein Guter, vor allem weil seine Torquote konstant ist. Aber wie Schmidt ein klassischer Boxspieler. Und sollte Kaya verlängern, dann hätten wir 3 davon.

    Martinovit hat noch Vertrag bis 2023 und Ademi wäre für mich nicht der Qualitätssprung, den wir benötigen. Da sehe ich schon vom Alter her keine Entwicklungsperspektiven.

    Klasse Einstand bei der Meldung der Transfers. Und das Gute daran ein Stammspieler der aufgrund seiner Doppelstaatsbürgerschaft, auch unter die Ü23 fällt. So darf es gerne weitergehen.😊😊😊

    Solange wir den Kader bei unsere Mannschaft nicht kennen, ist doch eine Einschätzung nicht möglich und geht wirklich in das Unkenrufen. Genauso kann ich doch definitiv nicht sagen, ob wir so stark sind, um gleich wieder aufzusteigen. Nd dies gilt in der Liga im Prinzip für alle Mannschaften. Da werden die Kader auch stark durcheinander geworfen. Das Spiel von 59+1 gestern als Maßstab zu nehmen ist doch nicht Aussagekräftig. Das war ein typisches letztes Spiel gefühlt ohne Abwehr. Und dies gegen einen jungen BVB.

    Der hoch gelobte Bar muss doch erst einmal die Saison wiederholen. Hatten wir den letztes Jahr als Zugang präsentiert, hätte das Forum ungläubig den Kopf geschüttelt. Als Torjäger war es bis dahin nicht verschrien.

    59+1 wird eh spannend. Da macht der Oberpfälzer gerade richtig Druck und ein wenig hat man das Gefühl, dass sie den vernünftigen Weg verlassen. Und wirtschaftlich war das letzte Jahr nicht so prall. Da kann es schnell auch zu Unruhe im Umfeld kommen.

    Also ich würde Atik mit 19 Toren und 22 Assists schon als Knaller bezeichnen

    Aber gerade Atik ist doch ein typisches Beispiel. Hochtalentiert, aber so richtig durchsetzen konnte er sich nirgends. Der war bis Januar 2021 sogar vereinslos. Und dazu das Glück, dass fast zeitgleich ein Tietz als Trainer kam, der mir seinem Spielstil, diesen Typ Fussballer brauchte und das Spiel auf ihn abstimmte.

    Erst dadurch ist er der Knaller geworden. Dies sind die Spieler, die wir finden müssen. Gerade weil du dort auch wirtschaftlich profitieren kannst. Bin mir nicht sicher, ob der in Magdeburg bleibt.


    FCSchanzer04

    Da haben wir wohl gleichzeitig angefangen zu schreiben 😊😊

    Arrogant nicht aber vielleicht etwas verfrüht.

    Aber eins ist klar. Egal wer direkt aufsteigen möchte, wird wieder mindestens 65 Punkte brauche. Heißt du brauchst eine Mannschaft, die an die 20 Spiele gewinnt und maximal 8-9 Spiele verliert.

    Und du brauchst einen langen Atem. Wichtig ist es bis zur Winterpause Kontakt zu halten.

    Kaiserslautern hatte nach 8 Spielen 6 Punkte. Da ging schon die Panik am Betze um. Und dann haben die 3 Spiele hintereinander gewonnen und waren wieder im Spiel.

    Aufsteigen werden die Mannschaften, die konstant Siegen und Tiefs klein halten.

    Kraus macht für mich derzeit keinen Sinn. Bis dato sind wir auf der IV gut besetzt.

    Gilt auch für Redondo. Seine Leistungswerte sind mir für mich, wenn überhaupt, Durchschnitt. Bei dem Anspruch den Kern 2.Liga tauglich aufzubauen, ist mir dies zu wenig.

    Hercher als LV wäre top. Da ich denke, dass Heinloth bleibt glaube ich da eher an einen Backup, der Die Ü23 Regel erfüllt. Ein Yannis Rabold vom KSC z.B.

    Ich denke ein Maximilian Thiel könnte ein heißer Kandidat sein. Guter Abschluss. Kann auf der Linken Seite LM und LA. RR kennt ihn auch. Und geboren in Altötting. Ein wenig göttlichen Beistand können wir schon gebrauchen. 😁😊

    Ich war ja heute froh Gemüt ins Stadion zu gehen.

    Aber die Aussagen von Kutschke und Gaus zeigen für mich ganz deutlich, dass an der Misere die Mannschaft einen ganz erheblichen Anteil an dem Abstieg hat. Nur weil man mit Oral einen Trainer verliert ist das Herz gebrochen und dann ist es schwer Leistung zu bringen. Und die Mannschaft war schwächer wie n der 3.Liga? Der einzige für mich nennenswerteAbgang war Paulsen. Oder meint er dass mit Caiuby wir die Welt gerettet haben. Bei etwas mehr Selbstreflektion sollte auch Herr Gaus einsehen, dass beim Aufstieg am Ende 2 gute Spiele uns den Arsch gerettet haben. In Osnabrück hat dann noch der Fußballgott geholfen.

    Keine Wunder, dass der Einstieg in die 2. Liga mit so einer Einstellung völlig missraten ist.

    Ich habe immer Respekt vor Spielern, die für den Verein lange Zeit den Körper hinhalten. Und wegen mir sollen sie auch vor dem Spiel verabschiedet werden. Aber nach den Aussagen reicht ein Handdruck und ein Blumenstrauß. Minuten auf dem Platz haben sie sich nicht verdient. Vielleicht trainiert ja Oral irgendwo eine AH

    Jetzt wird mir immer klarer, warum der Verein so einen klaren Schnitt machen muss.

    Nach dem Bericht im DK wird die Situation etwas klarer. Der Kader wird kleiner gestaltet. Heißt die 14 Abgänge werden nicht 1:1 ersetzt. Wie schon gestern von mir vermutet, kann es gerade im Sturm noch starke Veränderungen geben. Ich denke mal, dass erst Ende August der Kader endgültig stehen wird. Elva ist wohl wieder operiert worden. Heißt aber für mich, dass der Vertrag nicht verlängert wird. Ist natürlich schwierig einen Spieler so im Regen stehen zu lassen. Aber da auch Linsi und Hans mit Vertrag noch unsicher sind bleibt da wohl kaum Spielraum. Schröck ist da die nächste Baustelle.

    Am Ende werden wir mit 22 Feldspielern + 3 TW + 5 Junge in die Saison gehen.

    Gut finde ich, dass RR die U 19 und U21 mit einbeziehen möchte.

    Die gemeldeten Abgänge waren in der Form so zu erwarten und bringt, wie von mir schon so oft beschrieben, Luft im Personalbudget. Bei den auslaufenden Verträgen werden wohl Heinloth und nach dem Lob von Rehm auch Preissinger verlängern. Kaya ist alleine wegen der U23 Regel zu überlegen. Den kannst du immer reinwerfen. Bei Elva wird es drauf ankommen wie fit er ist. Bei den beiden hängt es auch ein wenig davon ab wie im Angriff geplant wird oder was realisierbar ist. Da nehmen uns Schmidt und Sulejmani Platz weg, wo ich nicht ganz sicher bin, ob die zünden. Bei Schmidt gab es immer Ansätze, aber dann wieder unerklärlich schwache Spiele. Sulej ist noch gar angekommen. Bei de Torhütern wird es spannend sein, wer 2.Torwart wird.

    Bei allen anderen im Kader wird es davon abhängen, was dann an Ablöse geboten wird. Aber grundsätzlich ist der Schnitt in der der Form einfach dringend nötig. Wir brauchen dringend mehr Tempo und Handlungsschnelligkeit.

    Funk scheint das erste wirklich heiße Gerücht zu sein. Viele weiß ich nicht über ihn. Dazu verfolge ich Fürth zu wenig. TW ist natürlich eine sehr spezielle Position. Da rutscht du als Ersatzkeeper nicht so schnell in das Team. Dies ist für Feldspieler dann schon einfacher.

    Er hatte natürlich auch ein gewisses Pech. Er rutscht ins Tor, als Fürth komplettes Lehrgeld bezahlt hat. Dass war wie bei uns doch schon sehr krass. Und in der Phase, wo sich die Mannschaft stabilisiert, verletzt er sich schwer.

    Und dies ist eher meine Sorge. So eine schwere Meniskusverletzung ist bei einem TW nicht ganz unheikel.

    Die Frage ist für mich, ob er zur Ergänzung zu Jendrusch kommt, oder sich auf den Torwartpositionen grundsätzlich was ändert.

    Was? Bilbija, Keller und Buntic sind nach PJ safe weg? Fuck.

    Gerade die drei aus der eigenen Jugend die Ich mir sehr gerne gewünscht hätte zu bleiben. ;(

    Dies sind doch genau die Beispiele für unsere desolate Kaderplanung. Ich gehe doch nicht in die Saison 21_22 ohne mit denen zu verlängern, oder sie im Sommer 21 zu verkaufen. Ich habe schon mal geschrieben, dass mich dies absolut ärgert. Wir bilden die Spieler aus und dann muß dann auch das Ziel sein, diese dann auch mit Ablöse zu verkaufen.

    Ich denke schon, dass DB mit Bilbija und Keller geredet hat. Aber doch mit stumpfen Waffen. Als Spieler kann dir doch nichts besseres passieren. Die können in Ruhe abwarten was reinkommt. Ich bin mir sicher, dass beide ihren neuen Verein und ihr Handgeld schon kennen.

    Das Gegenteil davon ist Merlin. Wenn den jemanden haben möchte, dann geht dies nur mit Ablöse. Da hat dann der Verein das Heft in der Hand.