Zecke`s Abschiedstourne!!!

  • Leider wird uns Zecke im Sommer verlassen!!


    Dies wird seine Letzte Rückrunde für den FC Ingolstadt sein!!!


    Dieser Mensch hat so viel für diesen Verein getan, hat alles gegeben!!
    Aber ist dabei immer Mensch geblieben!!!


    Es wird lange dauern bis in Ingolstadt wieder so einen Klasse Fußballer/Mensch spielen wird!!


    Ich Hoffe und Bete dass er sein Aufstieg im Sommer noch mit uns feiern kann!!!


    Anschauen und Genießen-----> http://www.youtube.com/watch?v=zYH4_DaLSdk

    Einmal editiert, zuletzt von Meckertroniker ()

  • HG sagt, dass hier noch nicht das letzte Wort gesprochen sei. Für mich hört sich aber Zeckes DK-Interview (siehe Video) sehr endgültig an. Zecke hat so wie es aussieht mit IN abgeschlossen. Keine Ahnung vielleicht zieht es ihn wieder unabdingbar in eine Großstadt. Würde es wohl vorziehen irgendwo in der Berlin-Liga zu kicken, und Abends dann in die Szenebars rund um die Oranienburger Straße zu ziehen. Berlin hat hinsichtlich Lebensqualität und nightlife halt mehr zu bieten als IN ist klar. Aber sportlich? Wenn wir (toi-toi-toi) in die 2.BL aufsteigen, wäre es doch für einen Spieler wie ihn doch immer noch genial ein Jahr dranzuhängen? Ehrlich gesagt verstehe ich seine klaren Worte nicht ganz, weil es imho fallabhängig ist. Interessant ist die Aussage, dass die Stimmung und die Aufnahme von neuen Spielern im Team hervorragend ist! Solche Worte hört man gern: Teamgeist ist das A & O einer erfolgreichen Mannschaft. Wiesinger ist auch sicherlich einer, der so etwass sehr gut entwickeln kann, er braucht aber die Typen dafür.


    Als Zecke seinerzeit beim 2:3 gegen die Stuttgarter Kickers an einer lauen Sommernacht am 25.Juli 2007 in IN debütierte dachte ich nicht, dass er zu so einer wichtigen Figur in IN werden wird! Seine Verletzung in der Debüt-Saison tat ein übriges dazu. Umso erfreulicher, dass er nicht Gehalt in IN kassiert hat, sondern auch sportlich in guter Erinnerung bleiben wird.


    Schade ... aber wie heißt es: man soll aufhören wenn es am schönsten ist!

  • Und wenn der FC in die zweite Liga aufsteigt, dann besteht sogar die Möglichkeit, dass wir 2x gegen Berliner Mannschaften ranmüssen. ; )

    kotimme, rakkautemme, ylpeytemme! Eläköön FC Ingolstadt 04!

  • Zitat

    Original von Piscis
    Und wenn der FC in die zweite Liga aufsteigt, dann besteht sogar die Möglichkeit, dass wir 2x gegen Berliner Mannschaften ranmüssen. ; )


    Das ist richtig. Trotzdem schade das Ganze.

  • Also ich versteh die ganze Aufregung nicht. Dass Zecke nach Berlin zurück will ist jetzt wirklich kein Geheimnis, das hat er immer gesagt. Wollte er doch eigentlich schon nach der letzten Saison, aber seine Worte waren doch mit so nem Abstieg und auf die Art und Weise kann er nicht aufhören und er versucht in dieser Saison nochmal was zurück zu geben.

  • Dass uns Zecke irgendwann wieder verlassen wird war von vornherein klar. Er ist ein Berliner mit Herz und Seele und so einen zieht es immer wieder in seine Heimat zurück. Und das ist auch gut so. Er hat noch ein Jahr bei uns in Ingolstadt dran gehängt weil er seine Profikarriere nicht mit einem Abstieg beenden wollte und dafür sollten wir dankbar sein. Er ist ein sehr guter Fussballer obwohl man auch sagen muss dass er erst seit dieser Saison wirklich richtig was in Ingolstadt reißt zuvor ist er oft durch Rote Karten und Verletzungen mehr aufgefallen obwohl das Tor gegen 60 in der Allianzarena schon wirklich klasse war. Aber er ist auch menschlich sehr in Ordnung ich kenne kaum einen Profifussballer der einfach mal eben einem Fan seine Handynummer gibt und dergleichen. Aber das Zecke nach Berlin zurück geht wenn er seine Profikarriere beendet ist nachvollziehbar und legitim. Ich denke wir sollten einfach nur dankbar sein dass er für eine Weile ein Teil von Ingolstadt war.

  • 2. Liga könnte er unter Umständen nächste Saison bei der Hertha erleben. Zu den den Eisernen wird er verständlicherweise nicht gehen. Glaube aber das er seine Profikarriere nach der Saison beenden. Vielleicht wird er noch Hobbymässig kicken. In seinem Alter und mit den vielen Verletzungen, kann man verstehen, dass er nicht mehr jeden Tag seine Knochen schinden möchte. Zumal er auch nicht gerade der Trainingsweltmeister ist.

    RIP Robert Enke - Nur die besten sterben jung!



    33 Fußballspiele im Oktober gesehen (live im Stadion)