FC Ingolstadt II - Viktoria Aschaffenburg

  • Am Samstag 01.09.2012 (14.00 Uhr) spielt die II. Mannschaft gegen Viktoria Aschaffenburg. Denke mal die Mannschaft braucht Unterstützung nach dem letzten unglücklich verlorenen Spiel gegen Fürth.
    Habe mir das Spiel angeschaut. War eigentlich eine ganz gute Leistung nur gegen den Schiedsricher kommst du nicht an. Fast jeder Angriff der Schanzer wurde durch einen Pfiff des Schiedsrichters gegen die Schanzer gestoppt. Dann noch der Ausfall von M. Heiß (dem ich gute Besserung wünsche) und die dumme rote Karte an Ott.


    Dann bis Samstag?

  • Die Aufstellung:
    FC04
    Reichlmayr Thomas
    Berger Thomas
    Mayr Michael
    Walleth Patrick
    Velagic Azur
    Keidel Ralf
    Jainta Stefan
    Kremer Daniel
    Lappe
    Müller Stefan
    Herzel Stanislav


    Egger Andreas
    Mandelkow Philipp
    Prinz Thomas
    Dobros Niko
    Kovac Zvonimir
    Riegger Samuel
    Hanschek Arnold


    SV Viktoria Aschaffenburg
    Döbert Ricardo
    Sternheimer Mario
    Brüdigam Markus
    Ulbricht michael
    Wosiek Markus
    Fiordellisi Giulio
    Fries Matthias
    Horr Markus
    Tewelde Fnan
    Schmidt Simon
    Fiorentini Marcello


    Schmidt Maximilian
    Bachmann Steffen
    Murtic Adnan
    Sejdovic Murat
    Saufhaus Sebastian
    Kallina Niklas

  • Gutes Spiel unserer U23.
    Für mich waren die besten wieder Lappe und vor allem Keidel (sollte eigentlich zu denken geben).


    Um mich rum immer so Kommentare wie: "Schau dir dieses Kombinationsspiel an, sowas siehst du bei unserer 1. nie...".


    HALLO!
    Das ist Regionalliga! Da hast du gefühlt mindestens doppelt soviel Zeit für Ballannahme und Weitergabe

  • Keidel war ganz in Ordnung, aber meiner Meinung nach gehören
    mehr als 5 gute Aktionen dazu um bester Spieler zu sein. Er ist nicht schlecht
    aber man merkt oft auf seiner Abwehrseite, dass seine Gegenspieler schneller
    sind und sich darauf hin auch oft Torchancen ergeben. Lappa war wie Keidel ganz
    in Ordnung er müsste nur öfter nach seinen Mitspielern schauen. Es kommt meiner
    Meinung nach zu oft vor, dass er sich zu spät vom Ball trennt. Sicher er ist
    Mittelstürmer und will die Tore machen, ist ja auch ok und bei dem Spiel gegen
    Aschaffenburg spielte es auch keine Rolle, aber wenn es um Sieg oder Niederlage
    geht, dann ist das ärgerlich, wenn 2 Mann freistehen und das Tor machen
    könnten. Ich finde das ein Mayr ein sehr gutes Spiel gemacht hat. Die linke
    Abwehrseite ist durch Ihn sehr sicher und auch nach vorne arbeitet er gut. Würde
    ihn mal bei Standarts in den gegenerischen Strafraum stellen, habe nämlich
    festgestellt das er eigentlich alle Kopfballduelle egal wie groß der
    Gegenspieler ist, gewinnt. Die 1. Halbzeit war echt gut, die 2. Halbzeit eher
    langweilig, kann man ein bisschen verstehen, wenn man 3:0 führt. Gegen diese
    Mannschaft hätte man mit ein bisschen mehr Kampfgeist in der 2.Halbzeit einiges
    für das Torverhältnis tun können.

  • Um mich rum immer so Kommentare wie: "Schau dir dieses Kombinationsspiel an, sowas siehst du bei unserer 1. nie...".


    HALLO!
    Das ist Regionalliga! Da hast du gefühlt mindestens doppelt soviel Zeit für Ballannahme und Weitergabe


    Guter Kommentar, stoeferl! Im Spiel gegen den FSV Frankfurt hatte der FCI fast keine Anspielstationen im Sturm, es ging nix zsam. Knasi wusste nicht wohin mit der Pille. Jetzt kommt die klassische Henne-Ei-Frage: Hatte der FCI keine Anspielstationen, weil der FSV so tief und kompakt stand, oder stand der FSV so kompakt, weil der FCI keine Anspielstationen hatte? Prinzipiell habe ich mich damit abgefunden keine Ballzauberei in der 2.Liga zu erwarten, problematisch sind aber in unserer Region so Kantersiege wie sie Bayern gegen VFB Cannstatt hingelegt hat mit dem 6:1 vom letzten Wochenende und alle interessierten Zuschauer in unserer Region dann solche Stereotypen mit in den Sportpark nehmen. Im Endeffekt ist es auch ein gutes Spiel, wenn nur ein 1:0 herausspringt und der Rest gegurke war.