Beiträge von Flavo

    Großes Fragezeichen. Warum jetzt? Der Zeitpunkt ist schon sehr komisch. MK ist ja nun wirklich nicht als einfacher Charakter bekannt. Fragt mal Club Anhänger. Aber da wird der Didi schon mal wirklich klare Worte finden müssen, um diese Maßnahme zu erklären. Wird lustig am 15.05 Hatte erst überlegt hinzufahren, aber jetzt ein Pflichttermin. Aber wenigsten im Thema Trainer sind wir mit den Bayern auf einer Stufe. Dieses Ziel hatten ja schon einige. :):(;(

    Jetzt mutig sein und mit Sabrina in die neue Saison. Die ist richtig gut und dies wäre mal wirklich innovativ.

    Beiersdorfer ist gescheitert. inwiefern ist Köllner denn so schwierig? Irgendwie ist ja jeder Trainer hier gescheitert , vor allem an der Führungsriege.

    Mein Beileid an die neue Trainerin, wünsche ihr dennoch viel Erfolg. Kann sie natürlich fachlich nicht einschätzen, aber sie kann sich ja mal beweisen. Allein mir fehlt der Glaube,dass alles immer nur am Trainer oder der Trainerin liegen soll

    Verständnis für Betrug?

    Auch wenn man gegen das System ist, ein guter Charakter ist was anderes!

    Verständnis dafür, nicht alles mit dem eigen Körper zu machen, was man nicht machen will. In dem Fall standen die Personen vor der Wahl Berufsverbot oder unerwünschter Eingriff in den eigenen Körper. Berufsverbot oder Impfung ist meiner Meinung nach ein rechtswidriger Impfzwang. Wird auch von nicht wenigen Staatsrechtlern und Verfassungsrichtern so gesehen. Der Oberwitz daran war und ist dass die Impfung nicht vor Ansteckung und Weitergabe schützte und sie auch nicht reduzierte, auch wenn das wahrheitswidrig behauptet wurde. Also sinn - und nutzlose Übergriffigkeit. Und wer sich öffentlich dagegen stellte war und ist ein Rechter und ein Verschwörer. Da braucht man sich nicht wundern, wenn Leute heimlich Pässe fälschen. Aber keine Angst: Das wird in Zukunft eh nicht mehr möglich sein im digitalisierten Zeitalter mit dem gläsernen Bürger. Also viel Spaß den treudoofen deutschen Staatsbürgern, die damit keine Probleme haben. Gesetz ist eben Gesetz und Staatspflicht ist Staatspflicht und als Deutscher hält man sich dran und verpfeift andere. Irgendwann seid Ihr auch mal gegen was , wozu ihr gezwungen werden sollt. Dann aber nicht jammern....

    Und nun kann man mich ja aus dem Forum verbannen. Auch das kennt man im besten (Zensur)Deutschland das es je gab. Die Zensur und Verbannung der eigenen Meinung hat man die letzten 3Jahre ja zu Genüge kennengelernt

    .

    Buntic war eine der besseren noch in der Hinrunde . Völlig unnötig auf der Torhüterposition auch noch eine Baustelle zu eröffnen und noch mehr Unruhe reinzubringen. Selten war ein Abstieg so verdient wie der vom FCI (und selten war es mir so egal, weil so dämlich agiert wurde) ...praktisch alles falsch gemacht was man falsch machen kann

    Mich nervt es nur noch. Spieler holen und rauswerfen ist das größte Hobby beim FCI. Vollkommen planlos alles. Für mich zeigt sowas eine Schwäche der gesamten Vereinsführung. Der Verein befindet sich in einem desolaten Zustand.

    Zu den Corona-Schutzmaßnahmen gestern: Wir standen (zu dritt mit Fahrrad von weither angereist) in der Schlange vor dem Einlass, mit Maske, mit Ticket, mit Personalausweis, mit Impfnachweis. Eine Frau vor uns, zu der wir ca. 1,49 m Abstand hatte, blaffte uns an: "Abstand!" Dann bekamen wir ein Gesundheitsband. Ist das nötig, wenn sowieso alle kontrolliert werden? Auf dem Weg zum Platz mussten wir erstaunt feststellen, dass die Gastronomie geöffnet war. Ist die Desinfizierung der Getränke- und Speisenbehälter sicher durchzuführen? Da habe ich meine Zweifel. Aber es gab leider nur alkoholfreies Bier - in Sandhausen hatten sie richtiges Bier - und wir verzichteten weise. Am Platz angelangt wunderten wir uns, dass die Plätze links und rechts von uns belegt waren. Wir saßen also OHNE Abstand und ohne Maske zwei Stunden lang neben Fremden. Verstehe das, wer möchte! Während des Gewitters suchten zahlreiche Zuschauer Zuflucht auf den oberen Rängen, womit eine weitere Durchmischung der Besucher stattfinden musste. Ich bitte die Verantwortlichen, doch endlich vernünftige Maßnahmen zu ergreifen. Am kommenden Sonntag werde ich am Millerntor aufmerksam beobachten, wie die Hanseaten das machen.

    Soll kein persönlicher Angriff sein. Aber wenn man trotz Impfung bzw. Test so viel Angst vor anderen Menschen und Krankheit hat, ist ein Fussballstadion vielleicht der falsche Ort in Zukunft. Ich Frage mich ja, wie mancher sich früher so in die Menschenmassen getraut hat. Viren gab's ja schon immer ....und wird's auch immer geben....

    Bei der Trainerwahl war der FCI nicht immer glücklich. Bevor wieder so ein Trainer kommt wie Saibene, der die Mannschaft schwach redet, bleib ich lieber beim Motivator Oral. Der war besser und erfolgreicher als die meisten anderen Trainer hier, das ist nun mal Fakt. Natürlich kenn ich die Interna nicht, inwieweit sich Oral evt abgenutzt haben könnte und es ist immer die Frage der möglichen Alternative. Insgesamt glaube ich aber, dass Oral in der Bewertung oft zu schlecht wegkommt. Bei anderen Teams und unter anderen Trainern wird auch nicht immer Zauberfussball gespielt. Aber Nachbars Trauben erscheinen immer besser, bis man sie selbst probiert hat....

    Ach immer das Schlechtgerede... kann man nicht Mal mit der Punkteausbeute zufrieden sein? Klar gibt's auch viel zu verbessern, aber im Abnutzungskampf 3. Liga sind ein Spiel mehr unter der Woche schon ein gewisser Faktor. Von der Mentalität ist das super in der Saison und ich sehe eine klare Verbesserung und Weiterentwicklung zur letzten Saison. Schwache Phasen wie letzte Saison als man sang und klanglos reihenweise Spiele verloren hatte gab's gar nicht.Auch spielerisch find ich'sim Durchschnitt besser als letzte Saison.

    Wär schön , wenn wir das Ding mal zumachen könnten. Aber wenns gutgeht... 2. HZ vorsichtiger agiert, was jetzt nicht völlig verkehrt war, weil Duisburg in Hälfte 1 doch öfter gefährlich gekontert haben und wir nicht ganz sicher waren. Aber manchmal hätten wir doch noch zielstrebiger nach vorne spielen können, Chancen zum 3:1 waren dennoch da.Am Ende zu oft die Bälle einfach nur vorgehauen. Schröck in der IV geht immer etwas ab. Gefallen hat mir Bilbija, bis auf den letzten Pass. Eckert-Ayensa war auch wieder stark, Stendera gute Vorlagen.Niskanen zeigte nach der Einwechslung auch gute Ansätze..Insgesamt natürlich verdienter und wichtiger Sieg.