Beiträge von Flo_FCI

    In 2 Spielen 1 Punkt gegen einen Aufsteiger und gegen den letzten geholt. Bravo!! Kann mir jemand sagen wieso DEA und Beister nicht von Anfang an spielen dürfen aber Bilbija Spiel für Spiel mind. 80 min die Bälle verlieren darf?? Man kann nur froh sein dass die anderen auch zu blöd zu gewinnen sind, die hätten sich in letzter Zeit nämlich schon ein bisschen absetzen können. Hätten heute punktemäßig zu Dresden aufschließen können, aber war ja klar dass wir nach der Führung das Fußballspielen aufhören. Außerdem wäre der Sieg auch nicht verdient gewesen, wenn man die 1.HZ wieder komplett verschläft.

    16 Ecken und davon keine einzige auch nur im Ansatz gefährlich. Das schafft auch nur der FCI. Bis zur 85. spielen sie sich weiter munter den Ball am Mittelkreis hin und her. Keine Einstellung, keine Mentalität, gar nichts!!! Da hat man Meppen wieder auf die leichte Schulter genommen. Unverständnis habe ich auch das Oral so spät wechselt. Das kann nicht sein Ernst sein. Aber dass Ballgeschiebe scheint ihm gefallen zu haben. Normalerweise hätte er zur Halbzeit schon 3 mal wechseln müssen. Warum DEA nicht von Anfang an spielt weis auch keiner. Ich bin mir sicher er ist schon wieder für 70 min fit. Aber Oral lässt ihn bestimmt noch 4 Wochen draußen wie Stendera zu Beginn der Saison. Außerdem hat sich wieder bestätigt dass Oral und sein Trainerteam absolut keine Lösung gegen tiefstehende Gegner hat. Egal ob das z.b. letztes Jahr gegen die unteren der Tabelle wie Großaspach war oder heute!!! Freue mich schon auf die PK. Dort wird gesagt dass die Platzverhältnisse schwierig waren, er seiner Manschaft keinen Vorwurf machen kann und dass wir eine schwierige Vorbereitung hatten ( das wird bei Oral auch noch am 35. Spieltag zählen)

    Antonitsch grauenhaft. Auch Röhl komplett überfordert, was man ihm mit 18 allerdings verzeihen muss. Er spielt einen Fehlpass nach dem anderen!!! Wenn Stendera den Ball hat steigt er drauf und spielt immer nur zu Antonitsch zurück. Niemand von diesen Schönwetter Fußballern zeigt auch nur annähernd Leistung!! Eckert Ayensa könnte mit Sicherheit schon 90 min aber unser Supertrainer will ihn mal wieder nicht spielen lassen. Wie am Ende der letzten Saison. Auch von einem Bilbija hab ich heute noch gar nichts gesehen. Die müssten normalerweise 7 mal wechseln in der HZ und wahrscheinlich das würde nichts ändern. Kein einziger Torschuss in HZ1, das spricht Bände.... GEGEN MEPPEN!!!!!!! Ich freu mich schon auf die PK nach dem Spiel in der Oral die Platzverhältnisse für die Niederlage verantwortlich macht.....

    Sorry aber man kann das doch nicht schönreden auch wenn die 2. HZ besser als die erste war??? Mannheim hat sich da halt ein bisschen zurückgehalten. Die haben uns in der ersten HZ komplett zerlegt. Unsere Verteidigung wurde schwindelig gespielt. Die wussten nicht mehr wo oben und unten ist. Dazu kein Torschuss. Da kam das Oralsche System wieder zum Vorschein. Wenn man erst in der zweiten Halbzeit aufwacht ist man Selbst schuld. Das wird gegen keinen Gegner reichen. Unser Trainergott schießt sich jetzt bestimmt wieder auf den Schiri ein. Ja es war auch für mich ein Elfer, aber Oral sucht die Schuld immer bei anderen anstatt mal bei sich/ dem Team den Fehler zu suchen. Man kann doch dieses Spiel nicht einfach wegen HZ 2 schönreden. ES IST IMMER NOCH EIN 1:4 IN MANNHEIM. MAN HAT NICHT GEGEN EINEN BUNDESLIGISTEN GESPIELT!!!!Ich sags immer wieder, der Feuerwehrmann Oral ist der Falsche. Genauso wie Henke mittlerweile. Ganz ehrlich, dieses " Ach die 2. HZ war doch ganz gut und der Schiri ist schuld" kann ich mir von manchen Fans und Verantwortlichen nicht mehr anhören. So wird das definitiv nichts. Das Spiel gegen Wehen war also wirklich ein 'Ausrutscher". Heute kam wieder die Normalform zum Vorschein.


    Meine Bewertung der Spieler heute:


    Buntic: solide, keinen Fehler gemacht

    komplette Viererkette: Totalausfall ( besonders in HZ1)

    Keller: sehr unsicher in seinen Aktionen heute

    Gaus: unauffällig, hats wenigstens öfter mal was nach vorne versucht

    Stendera: siehe Gaus

    Kaya: Totalausfall ( allerdings wie alle in HZ1)

    Kutschke: der einzige, der vorm Tor die Ruhe bewahrt, ansonsten auch unauffällig

    Elva: bemüht, schone Vorarbeit, wird nie ein Tor schießen (😂), wirkt dennoch iwie wie ein Fremdkörper im Team

    Bilbija: immer bemüht, wird aber kein Goalgetter mehr werden.


    Man sieht ich benutze des öfteren "bemüht" und "Totalausfall". Kann sich ja jeder denken was das für Zeugnisnoten wären 😂

    Oral hat es in weniger als 2 Wochen geschafft auch Stendera zu "vergiften". Waren die letzten beiden Spiele noch teils sehr gute Ansätze erkennbar, hat er heute auch schon munter die Bälle planlos nach vorne gebolzt. Wie der Rest des Teams auch. Mich würde die taktische Einstellu von Oeal vor den Spielen interessieren. Kommt mir so vor als ob er wöchentlich einen Satz in der Kabine wiederholt:" Paulsen spiel auf Schröck, du wieder zurück auf Paulsen und der schlägt den langen Ball. Mal schauen was dabei herauskommt".

    Ja leider ist es so gekommen wie ich ursprünglich erwartet habe. Die beiden Auftaktsiege waren überraschend und auch ich hatte die Hoffnung, mich doch getäuscht zu haben zum Leistungsvermögen unseres FCI. Neben der mangelnden Vorbereitung ist es schon auch das große Verletzungspech. Immerhin ist ein Komplettsturm mit Kutschke, Eckert, Niskanen und Röcher ausgefallen. Und im Mittelfeld hat man halt gar nichts unternommen, lediglich den (verletzten) Stendera geholt. Ok, verloren ist noch nichts. Aber wir sollten schleunigst in die Spur kommen. Zwei Siege aus den nächsten 3 Spielen müssen her. Ansonsten haben wir wieder eine Trainerdiskussion bzw. schon wieder einen Neuen. Das kann nicht unser Wunsch sein.

    Bis auf den letzten Satz stimme ich dir voll zu. Es MUSS der Wunsch sein einen neuen Trainer zu verpflichten. Mit TO gewinnt man nicht mal in der Regionalligia!