Beiträge von Willi250

    Wir werden schon an der nächsten Aufstellung sehen, ob er einen eigenen Kopf hat. Sollte PT und DF wieder in der Startelf stehen, dann ist er aus meiner Sicht einfach nur eine neue Marionette.

    Wünsche Ihm jedoch eine glückliche Hand.

    Die arme Sau kann einem jetzt schon leid tun. Und an die Schreier nach eigenen Nachwuchs Spielern: Schon mal darüber nachgedacht ob wir soooo viele haben im Moment die 3 Liga können

    haben wir denn sooooo viele tolle Namen, die ihre Drittligatauglichkeit nachgewiesen haben. Wenn ja, dann nur beim Verdienen.

    An der Einwechslung von Udogu konnte man sehen was ich meine. Der Junge hat in den 10 Minuten mehr saubere Bälle gespielt als Franke bis dahin.

    aber ohne Nachfolger, dann war das wohl so nicht geplant. Es wäre am WE ja genug Zeit gewesen.

    Oder wir gehen mit Karg weiter, der baut evtl. wieder mehr auf eigenen Nachwuchs, hätte ich nichts dagegen..

    Sollte man überhaupt noch mit TS planen? Man baut die Abwehr um Ihn herum auf, dann klappt das auch recht gut. Die Frage ist halt wie lange bis zur nächsten Verletzung. Auf Dauer gesehen Sinnvoller meiner Meinung nach, Ihn nur noch als Stabilisator zu bringen, wenn ein knappes Spiel zu kippen droht.

    Bei Musliu habe ich immer noch Bedenken, ob da nicht gerade ein Wechselpoker läuft.

    aber MTV68_ESV72, unser Trainer ist doch der Meinung das wir eigentlich ein gutes Spiel gemacht haben. PK nach dem Spiel.

    er hat zwar auch gesehen das nach einer gewissen Zeit die Zuordnungen und der Einsatz nicht mehr gestimmt hat, dann frage ich mich nur, warum unternimmt er nichts. Mann kann 5 Spieler tauschen, warum setzte ich dann mal nicht nach 20 Minuten ein Zeichen??? 15 Minuten vor Schluss 3 Neue rein und in planlose Hektik verfallen, ist wohl nicht das gelbe vom Ei.

    Ihr merkt, ich schreibe recht viel zu diesem Spiel weil ich echt sauer bin. 2 Monate die ohne jede sichtbare Weiterentwicklung verstrichen sind, müssen eindeutig zu Lasten des Trainers gehen.

    Hallo Altschanzer,

    es geht nicht nur ums Schimpfen. Viele die hier mitschreiben sind aus dem was ich so lese schon etwas älter bzw. etwas abgeklärter.

    Möchte damit sagen, für diese Gruppe gibt es mehr als nur Fußball und den FCI, egal welche Leistung geboten wird.

    Was wir in den letzten Jahren leider erleben, ist eine völlig realitätsfremde Wahrnehmung der FCI Verantwortlichen bezogen auf die Leistungen auf und neben dem Platz. Der letzte Zweitligaaufstieg war doch auch nur ein Zufall, weil alle Anderen noch blinder waren als wir. Die Quittung haben wir ja prompt bekommen.

    Du hast die Fans von AUE angesprochen, hatte mich mit einem ehemaligen Arbeitskollegen der aus AUE kommt vor dem Spiel getroffen.

    Über unser kulinarisches Angebot vor und im Stadion hat er nur den Kopf geschüttelt. So etwas gehört meiner Meinung nach auch zur Darstellung eines Vereins. Über die Qualität vom Stiftl brauchen wir ja nicht mehr sprechen.

    Ich habe diesmal im Block B, recht nah neben den Angestellten vom FCI gesessen.

    Meint Ihr da regt sich einer über die Leistung der Mannschaft auf? Die sind am Quatschen, auch noch am Lachen nach dem zweiten Tor, glaube die interessiert das überhaupt nicht was da abgeht.


    So, genug geschimpft. Wir müssten und evtl. einfach darauf einstellen das unser FCI momentan ein drittklassiger Verein ist, leitungsmäßig wie auch in der Vereinsführung.

    Somit ist das dann wieder alles im grünen Bereich.

    3. Liga ist cool!!!

    Bin mal gespannt auf das nächste Heimspiel. Ich gehe da so schnell nicht mehr hin, denke aber es wird bei 4000 plus X bleiben. Verstehen kann ich das nicht.

    So schnell sehen die mich da im Stadion nicht wieder. Nach 2 Monaten Vorbereitung so einen Mist abzuliefern ist eine Unverschämtheit.

    Hauptverantwortlichen sehe ich unseren Trainer. Jede Entscheidung vom Schiri wird wie Rumpelstilzchen kommentiert, was Seine Jungs auf dem Platz abliefern scheint er dadurch nicht mitzubekommen.

    Testrot steht fast 80 Minuten nur im Weg und wenn er den Ball bekommt, verstolpert er ihn.


    So kann das nichts werden.

    was sollen Neuzugänge denn eigentlich jetzt noch bringen? Wenn, dann hätten die am ersten Tag des Wechselfensters schon fix sein müssen. Alle Anderen die jetzt noch zusagen wollten erst wohl nicht, haben dann aber doch nichts besseres gefunden. Auf diese Typen kann ich absolut verzichten.

    Lieber dem Nachwuchs eine Chance geben, auch wenn das ein weiteres Jahr Liga 3 bedeuten könnte, jedoch nicht zwangsläufig sein muss.

    gehe da noch weiter als Skippy. Würde keinen mehr verpflichten, der älter als 25 ist. Wir haben doch die letzten Jahre gesehen, was aus diesen "alte Herren mit einigermaßen bekanntem Namen" geworden ist.

    Ein Aufstieg ist nur sinnvoll, wenn diese Aufstiegsmannschaft dann auch die Chance hat sich in der 2. Liga zu behaupten- Im nächsten Schritt dann die Etablierung.

    Positiv überraschen können eigentlich nur Namen, die hier noch keiner kennt, siehe Tobi Bech.