Beiträge von Willi250

    Auf jeden Fall habe ich das Gefühl, das wir frischen Wind unter die Flügel bekommen, auch in der Führung.

    Mich stimmt das positiv, wir müssen den Leuten jetzt aber auch dann erst mal die nötige Zeit geben.

    Wie unsuwe sagt, 3 müssen hinter uns stehen, mehr sollten wir nicht erwarten. Im zweiten Jahr kann man dann weiter aufbauen.

    Wir brauchen da wirklich nicht in Panik zu verfallen, unser jetziger Kader wird garantiert kein Kanonenfutter in der 2. Liga sein.

    Lass die Jungs mal laufen, da werden sich manche Gegner schon noch wundern.

    Ich würde keinen aus der 1. Liga ausleihen.

    Ich habe zwar nicht alle Spiele der 3. Liga gesehen, aber bei der großen Anzahl an Spielern sind doch bestimmt 3 bis 4 dabei, die brauchbar wären und für die es dadurch ein Aufstieg und kein Abstieg wäre.

    Jetzt haben wir aber schon sehr viele Manager Sport, da kann also kein finanzieller Engpass sein.
    Ich hoffe mal, dass ihre Kompetenzen abgegrenzt und geregelt sind, nicht dass sie sich gegenseitig neutralisieren.
    Michael Henke darf jetzt dann wahrscheinlich nicht mehr auf die Trainerbank, das schafft Ruhe.

    Viel Glück an die Neuen und ein gutes Händchen bei der Auswahl und der Betreuung der Lizenzspieler.

    Dann kann JS ja beruhigt eine Zweitligamannschaft übernehmen :-) :-)

    Das mit Keller hab ich auch nicht wirklich verstanden. Ich habe ihn auf einer Stufe mit Paulsen und Schröck gesehen. Sein Azubi-Jahr hatte er letzte Saison.


    Vor dem Hintergrund der automatischen Vertragsverlängerung nach entsprechend vielen Einsätzen machen vielleicht auch einige Aufstellungen Sinn, auch wenn die sonst völlig unverständlich waren und beinahe wäre die Sache mit dem Aufstieg schief gegangen.

    Die vielen Verlängerungen die da gestern kamen, hängen wohl mit dem Aufstieg zusammen.

    Das mit den Verträgen die sich nach Einsätzen verlängern ist aber schon ein zweischneidiges Schwert. Wenn ein Spieler weg will, dann bringt er bei seinen Einsätzen keine Leistung um nicht wieder eingesetzt zu werden, oder der Trainer bringt einen Spieler nicht, weil der Verein diesen nicht weiter verpflichten will.

    Wenn bei uns solche Verträge (Stendera ist ja ein solcher) existieren, muss man vielleicht manche Kritik an der Aufstellung vom TO anders bewerten. So etwas wird ja leider nicht publik gemacht.

    Willy wenn ich es als Journalist nicht schaffe zu recherchieren, dass die die 2.Liga am 23.07 beginnt und die 1.liga am 13.08, dann sollte dieser seinen Beruf wechseln.

    Dann sollte dieser besser such hier nicht schreiben. Obwohl ich bin flexibel. Union wäre auch wieder eine Reise wert. ;(

    Sorry unsuwe, das mit der Recherche hatte ich anders interpretiert, ging bei mirf um die Insider wegen TO. An den DK hatte ich dabei nicht gedacht.

    über einzelne Spieler brauchen wir nicht nachdenken solange nicht klar ist ob TO bleibt und wenn nicht, wer dann kommt. Gibt es da noch nichts aus den bekannten gut informierten Quellen???

    Ich bin immer noch sprachlos. Wahnsinns Leistung von allen gestern und vorallem 90 Minuten Fußball gespielt. Das macht Hoffnung, dass das dann nächste Saison in der zweiten Liga öfter zu sehen sein wird. Und wenn man das so gesehen hat wird das auch mit genau diesem Kader funktionieren. Und es wird noch der ein oder andere Spieler verpflichtet werden.


    Besonders hervorzuheben von gestern sind Stendera, Krauße, Franke und Bilbija. Da frag ich mich warum die das die bisherige Saison nur sehr selten gezeigt haben, was sie können.


    Jetzt kann ich den Sonntag zumindest etwas entspannter angehen. Ich hoffe nur, dass unsere Jungs auch da so spielen und sich nicht hinten rein stellen. Das könnte schief gehen.

    Da darfst aber nicht den SK vergessen. Was der gestern geackert hat, wie der sich reingeschmissen hat, wie er auch auf Außen gegangen ist, was der auch eingesteckt hat, das muss man dann auch mal anerkennen-

    ich glaube das sind viele von den "ewig Gestrigen", die dauernd von Tradition usw. schwätzen. Die wissen vielfach auch nicht, wie der Verein entstanden ist. Die glauben echt AUDI hat das alles zusammengekauft.

    Wenn man mal tief in die Geschichte geht, sind auch viele von den sogenannten Traditionsvereinen nicht anderes als bezahlte Betriebsmannschaften gewesen. Da war halt die Zeche oder der Zecheninhaber der Geldgeber. Das liegt jedoch schon echt weit zurück.

    Auch ein Bestechungsskandal, oder enorme Schulden ist scheinbar nichts über was man sich Gedanken machen muss, Hauptsache man hat Tradition.

    Der heutige Profifußball ist halt mehr Geschäft als Breitensport, das muss man eigentlich auch so akzeptieren.

    Ich denk mir immer, lass die doch reden. Mir tuts nichts, kapieren wird es der andere eh nicht.

    Für mich sind weniger die AV, eher die IV zu überdenken. Paulsen uns Schröck haben ein schlechtes Stellungsspiel, Schröck auch im Zweikampf nicht robust genug. Ihn sehe ich eher als 6er.