Beiträge von Raymond Reddington

    ich mag das bashing nicht, das hier von vielen veranstaltet wird. hört bitte damit auf!

    das 1:0 für den HSV: kein vorwurf an anton! da hätte auch der mats alt ausgesehen.

    das 2:0 für den HSV: die ecke war ganz nah zu unserem buntic geschlagen. da muss er hin, mit der faust.

    das 3:0 für den HSV: da war der kaas scho bissn. müsste aber buntic auch halten.

    und unsere todsicheren chancen:

    1. stendera muss den kopfball reinkriegen!

    2. den abgefälschten ball hielt der hsv-torwart mit ganz viel glück!

    3. der lattenknaller von kaja wäre in wembley reingegangen!

    fazit: HSV mit viel dusel. ein 3:3 wäre gerecht gewesen. hätte uns aber auch nicht viel geholfen. werde morgen sky kündigen (in der nächsten saison FCI in 3. liga UND keine champions league mehr). ist das geld nicht mehr wert.

    war mit meinem rucksack neulich in st. pauli, um 3 punkte einzusacken. hat nicht ganz geklappt. hab noch die fangesänge im ohr: "wir sind die nummer 1 in der stadt!" na, diesmal wird es klappen mit den 3 punkten. der HSV ist ja nur die nr. 2 in der stadt. und unser kittel möchte uns nicht endültig in den abgrund stoßen. ansonsten muss ich wohl sky kündigen und wieder magenta abonnieren... VORWÄRTS FCI !!!

    ganz einfach: der große fc bayern sollte uns - nicht nur den regensburgern und nürnbergern - endlich auch mal unter die arme greifen und spieler ausleihen, die bei ihnen absolut gar nicht drankommen. was zahlt eigentlich audi als sponsor des fcb? was hat audi davon, wenn der schöne audi sportpark immer mehr an attraktivität verliert?

    In Sandhausen war ich soooo glücklich. Jetzt ist es umgekehrt. Hab jede Hoffnung fahren lassen und nahezu kein Interesse mehr an den nächsten Gegnern. Wenigstens der Keller hätte seinen Kopfball reinkriegen müssen! Was machen wir gegen die Depression? Einen anderen Verein suchen? Wenigstens bis zum Saisonende?

    war eine schlechte nacht heute. begann schon gestern um 18.30 uhr. meine frau rief aus dem angrenzenden zimmer: warum schreist du denn so? geht die welt unter? oder spielen die schanzer wieder so schlecht? na gut, ich konnte nicht einschlafen. immer wieder liefen die filme ab: dilettantische fehler aufm ganzen spielfeld in aue. spielen hier profis oder blauweiß kösching? dazu kamen grobe fouls der auer, die zwei unserer besten krankenhausreif schlugen! na gut, ich möchte nicht bei allgemeinen spieler-bashing mitmachen. sie haben sich redlich bemüht. aber wie soll ich denn meine schlafbilanz verbessern? den verein wechseln vielleicht? zu den bayern gehen oder zu sankt pauli? in dortmund bin ich noch mit dabei, vielleicht ein letztes mal. nach 15 jahren...

    liebe freunde des FC04, wir sind uns alle dessen bewusst, wie groß (oder klein) der einfluss des trainers auf das geschehen auf dem platz ist. deswegen dürfen wir jetzt auf besserung hoffen, dürfen aber keine wunder erwarten. schubert hat den gleichen kader und kann sehr wohl durch die aufstellung und taktische ausrichtung einfluss auf das geschehen auf dem grünen rasen nehmen, das spielerische vermögen unserer ballkünstler ist allerdings doch überschaubar. leider waren uns diesbezüglich sogar aue und sandhausen leicht überlegen. ich hoffe auf ein wunder!

    Zitat von Fort Tuna aus dem Forum von Fortuna: "Da es sich um einen ausgewiesenen Sch....verein mit einem ausgewiesenen Sch....stadion handelt, sollte unsere Mannschaft doch bitte, bitte zu einer ordnungsgemäßen Bestrafung des Gegners in der Lage sein!"

    Damit meint der Depp uns!!! Das müsste doch eine ordentliche Motivation für unsere Burschen sein!!!

    Ich tippe Sieg Schanzer mit mehr als 2 Toren Vorsprung. Gibt gute Quote.

    nein, ich möchte mich nicht all denen anschließen, die am stuhl des trainers sägen. obwohl: ich bin extra nach hamburg gefahren. gelohnt hat es sich vor allem wegen des beeindruckenden gesangs der 14 000 paulianer. ja, unser spiel war schlecht. eine fehlpassorgie! gut, dass wir einen buntic haben! hoffentlich kommen viele am samstag in den audi sportpark! es kann ja nur noch besser werden. AAF

    Herr Schmidt hat am 31. Juli ins falsche Tor getroffen und uns 2 Punkte genommen. Das schreit nach Wiedergutmachung. Und Herr Ayensa hat gefühlt seit Ewigkeiten nicht mehr getroffen. Also: Am Millerntor werden die beiden Herren treffen! Ich werde im Gästeblock dabei sein.

    Hoffentlich werde ich dort auch adäquat begrüßt. In Dresden und Sandhausen nahm keiner der mitgereisten Fans oder ein sogenannter Fanbeauftragter überhaupt Notiz von mir. Ist schon etwas befremdlich, wenn man eine weite Reise tut und dann sich im Gästeblock nur ein etwas seltsamer Haufen (Fans des FCI) tummelt.

    lieber flavo, nein, ich habe keine angst vor viren! ABER: unter den fast 6000 besuchern war garantiert mindestens eine/r corona-infizierter, der andere anstecken konnte. und genau dieses risiko müssen wir vermeiden. bitte: immer eine reihe freilassen! bei einer stadion-kapazität von 15000 gingen immer noch 7500 rein. wobei so viele gar nicht kommen möchten...

    Zu den Corona-Schutzmaßnahmen gestern: Wir standen (zu dritt mit Fahrrad von weither angereist) in der Schlange vor dem Einlass, mit Maske, mit Ticket, mit Personalausweis, mit Impfnachweis. Eine Frau vor uns, zu der wir ca. 1,49 m Abstand hatte, blaffte uns an: "Abstand!" Dann bekamen wir ein Gesundheitsband. Ist das nötig, wenn sowieso alle kontrolliert werden? Auf dem Weg zum Platz mussten wir erstaunt feststellen, dass die Gastronomie geöffnet war. Ist die Desinfizierung der Getränke- und Speisenbehälter sicher durchzuführen? Da habe ich meine Zweifel. Aber es gab leider nur alkoholfreies Bier - in Sandhausen hatten sie richtiges Bier - und wir verzichteten weise. Am Platz angelangt wunderten wir uns, dass die Plätze links und rechts von uns belegt waren. Wir saßen also OHNE Abstand und ohne Maske zwei Stunden lang neben Fremden. Verstehe das, wer möchte! Während des Gewitters suchten zahlreiche Zuschauer Zuflucht auf den oberen Rängen, womit eine weitere Durchmischung der Besucher stattfinden musste. Ich bitte die Verantwortlichen, doch endlich vernünftige Maßnahmen zu ergreifen. Am kommenden Sonntag werde ich am Millerntor aufmerksam beobachten, wie die Hanseaten das machen.