Beiträge von Mevisto

    Der DK hat Recht.

    Die Frage ist warum sollen wir auf einmal konsequent punkten? Haben wir die ganze Saison nicht geschafft. Hier ist auch ein Trainer Athletik und co. auf den Prüfstand zu stellen.

    Hoffe dass man mal die Mannschaft im Groben zusammenhalten kann.

    Die Saison ist durch. Nun heißt es Schadensbegrenzung. Toto Pokal oder Platz 4 in der Liga und dann nächstes Jahr Attacke.

    Wobei ich es nächste Saison für deutlich schwieriger halte, falls es drei aus Osnabrück, Rostock Braunschweig und Klautern werden. Alle vier können aus der jüngsten Vergangenheit 3. Liga, wissen wie es dort läuft und fallen nicht nach jahrelanger 1/2.Liga Zugehörigkeit erstmal in ein Loch. Wenn dann noch Aachen durchstartet mit 15.000 und mehr Zuschauern im Schnitt. Aber alles Spekulation - abwarten und guten Ersatz für Mause suchen. ;)

    Bin total enttäuscht. Die Einstellung der Mannschaft in der ersten Viertel Stunde war nicht die, die etwas gut machen will und die noch an die Relegation glaubt. Ich glaube es jetzt auch nicht mehr. Wie sehr Paco fehlt sieht man jetzt mehr als deutlich.

    Freiburg kann mehr als ein Tor schießen in den ersten Minuten, weil wir glauben es mal ruhig angehen zu können, statt sofort Vollgas zu geben. Was ist das? Überheblichkeit, Größenwahn, Dummheit?

    Zum zweiten, wann sich ein Kayo für die Startelf qualifiziert hat konnte ich den bisherigen Spielen nicht beobachten. Trainingsweltmeister?

    Warum ein Kayo nach der ersten gelben Karte nicht sofort ausgewechselt wird, verstehe ich nicht. Mit seiner etwas unbeholfenen und uncleveren Spielweise ist er per se prädestiniert für die zweite Gelbe.

    Der Rest ist Geschichte, der Tabellenletzte dominiert uns in Überzahl nach Belieben, obwohl die wohl die Überlegenheit so in der Saison auch noch nicht hatten.

    Lob an die Süd, Stimmung war stark:thumbup:

    Civeja legt auf und Gaus schießt Saarbrücken gegen FCB in die nächste Runde, stark!!

    Gaus hat Sané völlig im Griff gehabt und der Bub war dann völlig entnervt. Gaus hat gestern die insgesamt stärkste Leistung aller Spieler gebracht, gekrönt von seinem Tor. Gönne ich ihm, ich hab genug über ihn geschimpft in der zweiten Liga

    Allein die Tatsache dass es ganz unterschiedliche Meinungen gibt wer gestern gute Leistung gebracht hat, zeigt doch, dass das eine ganz andere Mannschaft ist im Vergleich zu letztem Jahr. Da waren wir uns meistens einig, das war insgesamt nichts.

    Jetzt haben auch noch Fröde und Lorenz ihr Erfolgserlebnis, dass kann jetzt eine ganz positive Entwicklung nehmen. Bin sehr optimistisch, inkl. der noch kommenden Niederlagen.

    Freut mich auch riesig für ihn. AAA --:-::

    Wie wir jetzt wissen, nicht nur die Führung beim FCI sollte mehr hier im Forum lesen, um schneller und erfolgreicher zu entscheiden. Auch der DFB könnte seine Entscheidungen schneller und besser treffen würde er der Basis zuhören oder mitlesen.

    Ich hoffe Hansi Flick ist jetzt so konsequent, dass wenn er schon einen 32-jährigen zum Debut verhilft, dass er auch von Beginn an spielt. Nur mal reinschnuppern lassen auf der Bank macht keinen Sinn. Entweder man ist überzeugt dass er sofort hilft, oder man braucht ihn nicht einzuladen. Aber wir reden hier vom DFB also abwarten :II

    Ich bin überzeugt, nach kurzer Zeit wird er liefern.

    Netter Artikel zu Pascal Groß:

    Premier League: Vergessener deutscher Star plötzlich Rekord-Torschütze
    In der Premier League liefert Pascal Groß bei Brighton seit Jahren ab. Jetzt trägt er sich in die Geschichtsbücher ein.
    sportbild.bild.de

    Ich hätte damals nicht gedacht, dass er sich da durchsetzt. Ich dachte das physische Spiel auf der Insel wäre eine Nummer zu groß für ihn. Spielerisch hatte er es drauf, kein Frage. Aber falsch gedacht. RESPEKT.

    Pascal Groß ist ein sehr gutes Beispiel, wie ein Spieler mit den steigenden Anforderung mitwachsen kann, wenn er sein Potential nutzt. (siehe auch M. Röhl) . Ich hätte ihn nach zwei Jahren Premierleague auch in die Nationalelf berufen genau aus dem Grund.

    Schade um Civeja und Linsmayer.

    Civeja hätte nächste Saison voll durchstarten können und Linsmayer vielleicht auch als Backup und Führungsspieler wertvoll. Dafür aber vermutlich zu teuer.

    Franke weg, ich will jetzt nicht zu sehr nachtreten, aber immer in Unterzahl geht halt an der Spielidee vorbei.

    Gehe davon aus, dass noch Musliu, Bech und Ponath gehen.

    Wird schwer nächste Saison gegen, Regensburg, Bielefeld, Sandhausen, Dresden, Saarbrücken, plus zwei Überraschungen.

    Wobei ich glaube einer der drei Absteiger schafft es auch nicht. Ich hoffe mal Regensburg...

    Im Gegensatz zur letzten Saison, als Allen ( na ja fast Allen dash ) klar war, dass kein Trainer mit diesem Kader in der 2.Buli bestehen kann und man sich zumindest einen Wechsel hätte sparen können, sehe ich dass mit dem jetzigen Trainer das Potenzial der Mannschaft nicht gehoben wird.

    Er hatte eine Halbserie Zeit einige Spieler, Verein, Struktur und Umfeld kennen zu lernen. Danach einen verstärkten Kader und eine komplette Saison Vorbereitung und jetzt 10 Spiele. Dafür kommt zu wenig rum.

    Herausgestochen ist nicht Felix Keidel sondern Dominik Franke. Auch wenn das einige nicht gern hören.

    Ich hatte DF ja für die 2. Mannschaft als Stammspieler gesehen. Sollte er sich in dem Spiel tatsächlich gegen durchschnittliches Regionalliga Niveau mehrfach positiv in Szene gesetzt haben (und das meine ich mit allem Respekt für EI und was dort aufgebaut wurde), empfehle ich umgehend und konsequenter Weise einen Wechsel in eine RL, so lange dieser Eindruck frisch ist. Ansonsten halt doch 2. Mannschaft...

    Absolutes Highlight war die Choreo mit Eddie, Troopers in der Nordkurve

    Ich hab mich auch immer gefragt, wie oder wie schlecht muss jemand - Poulsen - sein, damit immer Franke stolpern darf. Seit gestern weiß ich es, Poulsen verliert vorne völlig uninspiriert den Ball und trabt langsam dann zurück, damit der HSV über seine völlig verwaiste Seite wie im Training ein Tor vorbereiten kann. Wenn der Kerl schon immer so phlegmatisch war, verstehe ich warum der nie gespielt hat, verstehe trotzdem nicht warum der Franke jemals gespielt hat und verstehe nicht warum nicht beide schon längst im Zug nach Gladbach sitzen.

    Gestern habe ich zum allerersten Mal nach 65 Minuten gedacht, puuh noch ne halbe Stunde, aber der Schiri hat nach 90 Minuten abgepfiffen, danke für die 5 Minuten.

    Schonen für die Anschlussverträge is hart, für uns. Im Juli startet die neue Saison, positiv bleiben.