Beiträge von Sam McCoy

    Zugereiste Audi-Ingenieure, Preissn halt, schlau daher reden nix dahinter. Seh das auf der Schule meines Kindes. Am Elternabend nur solche dagehockt und groß bla bla gemacht. Null Identifikation mit Ingolstadt.

    Hey Bernie - bin auch ein Preiss, auch wenn mittlerweile seit 16 Jahren da. Identifiziere mich trotzdem zu 100% mit den Schanzern, spiele als aktives Vereinsmitglied im FFiT-Team, Supporte die ASF und das NLZ, wo ich kann und bin seit vielen Jahren als DK-Großkunde mit meiner Family bei jedem Heimspiel. Es liegt eher an den Persönlichkeiten - und da sind natürlich viele der Zugroasten typische Audi-Karrieristen...

    noch dazu ist Henke nicht der jüngste. Da jemanden - nach abgeschlossenem Studium - noch ein paar Jahre "anlernen" und nach und nach mehr Verantwortung zu übertragen, wäre schon sinnvoll.

    Ob's dann der Träsch wird? Zumindest wollte er ja seinen Lebensmittelpunkt langfristig nach IN verlegen und auch im Fußball-Business bleiben...

    => 1+1=???

    Er wohnt ja bereits mit seiner Family in Gerolfing...😉

    Die Mischung macht‘s. Ich find Paulsen auch genial - seine robuste Zweikampfführung und sein defensives Kopfballspiel.

    Leider haben wir im Kader v.a. im Zentrum viele Spieler diesen Typus - etwas einseitig. Dazu ist unser Spielsystem auf diesen Typus abgestellt, was grundsätzlich richtig ist, aber natürlich die anderen Typen (Beister, Ayensa, Kaya etc.) nicht zur Entfaltung kommen lässt. Ich hoffe, dass Stendera bald als zentraler Spielgestalter agieren darf und diese Rolle auch ausfüllt.

    Was ich gelesen habe, sollen schwedische Zeitungen berichtet haben, dass der Wikinger wieder zurück in seine Heimat will.

    Unser Wikinger ist Däne und Schweden liegt soweit ich weiß nicht in Dänemark (viele Grüße an Lothar 😂). Das Transferfenster in Schweden ist jetzt zu soweit ich weiß und wie wichtig Paulsen für uns ist, haben wir u.a. in der 11. Minute gesehen, als er mal wieder auf der Linie geklärt hat... oder letzte Woche als er ohne Rücksicht auf die eigene Gesundheit (oder die des Torpfostens) den Ball Zum so wichtigen Tor vorgelegt hat...

    Laut Aussage von Oral soll Niskanen spielen, sobald das negative Ergebnis des 2. Coronatests da ist. Würde ja auch Sinn machen, schließlich steht er ja voll im Saft, nachdem in Finnland die Saison voll am Laufen ist.

    Für Stendera kommen 90 Minuten sicher noch zu früh - da werden wir uns noch gedulden müssen...

    Ich hab meine 5 Dauerkarten, weil sowohl meine Frau, als auch der Großteil meiner 6 Kinder Fußballbegeistert sind. Aber was bleibt ihnen anderes übrig, wenn sie mit einem aktiven Torwart und Trainer beisammen sind! Und wenn der Kleine noch ein, zwei Jahre älter ist, werden auch aus fünf dann sechs Dauerkarten. Und ich freue mich darüber, dass ich mir die Karten leisten kann, sitze aber trotzdem direkt neben der Süd, weil da (normalerweise) wenigstens ein bisserl Stimmung ist, und ich/wir nicht ganz allein auf weiter Flur bin/sind...

    Und ich darf nicht mal die Hälfte meiner Fussballgucker der Familie mitnehmen? Wir haben 5 DK - alle verlängert - und jetzt soll ich nur mit 2 Mann anrücken?!? 🤨

    Nehmen wir mal an - also nur theoretisch!!! - Röcher würde trotz 3. Liga und Ingolstadt bleiben und plötzlich mit Herzblut Schanzer werden, hätten wir im LM mit Röcher und Elva (offensiv) sowie Gaus (defensiver) fantastische Alternativen, dazu Beister (oder auf RM, wo ich ihn eigentlich nicht so sehe) und Wolfram und Bilbija offensiv zentral, Krausse und Preißinger als defensive 6er, Stendera als Spielmacher und Rechts mit Hawkins (?), Sussek und Kaya (wobei ich Kaya und Hawkins eigentlich eher zentral im Angriff sehe) doch ein ordentliches, wenngleich nicht ganz ausgewogenes Angebot...

    Gaus sehe ich von seinen Stärken her im LM, nicht mehr als LV. Und Kurzweg könnte wohl wirklich noch gehen - leider...

    Das Potential hat er ganz sicher - die Frage aber, ob er es wieder abrufen kann. Und - er muss bei uns schon ne ganz andere Rolle einnehmen als in Frankfurt. Dort war er der Youngster, der in einer fantastischen Mannschaft relativ unbeschwert und frech aufspielen konnte und sich entwickeln durfte. Bei uns werden monstermäßige Erwartungen auf ihm lasten - ER muss das Spiel lenken und als Leader fungieren. Ich zeige nur die Risiken auf - natürlich freue ich mich auch, dass solch ein Transfer geklappt hat, weil genau das der Spieler sein KANN, der uns bisher gefehlt hat. Ich denke dabei an Pasce... Jetzt bräuchten wir noch Qualität auf den Flügeln. Aber das könnte nach der Verpflichtung von Stendera natürlich einfacher werden...

    Henke macht seine Aussage wahr, der Hammer für die 3 Liga wie ich finde...


    Herzlich willkommen Marco Stendera ⚫🔴⚪🔥❗

    Nun ja - eine Wette! Kommt er wieder auf sein Frankfurter Leistungsniveau, ist es der Mega-Hammer, der - wenn er sich in das Teamgefüge als Leader gut einfügt - uns natürlich nach vorne katapultieren kann.

    Wenn er Ingolstadt nur als Springbrett sieht, um nach seiner Nicht-Verlängerung in Hannover wieder Fuß zu fassen, kann der Schuss kräftig nach hinten losgehen.