Beiträge von Sam McCoy

    Von mir noch ein Kommentar zur Kaderplanung diese Jahr.

    Trotz des großen Umbruchs, den es bei uns in 1. Mannschaft und U21 aufgrund der Abstiege gegeben hat, wurde der Kaderumbau - Neuverpflichtungen und auch Verkäufe/Leihen - zügig und ohne langwierige Gerüchte und Spekulationen vollzogen. Und das obwohl auch unsere komplette sportliche Leitung sowie Teile des Funktionsteam gewechselt wurden bzw. wir hier zum Saisonende Vakanzen hatten.

    Das zeugt von der professionellen und zielgerichteten Arbeit insb. eines Michael Henke, der für den FCI wirklich ein völlig einzigartiger Glücksfall ist. Aber auch davon, dass die Strukturen im FCI mittlerweile so professionell und stabil sind, dass die Mitarbeiter einen solchen Super-GAU abfedern können.

    Respekt - bei allen Kritteleien und anderen Auffassungen im Detail - das war wirklich eine absolute Nagelprobe, die zunächst einmal positiv bestanden wurde. Jetzt hoffen wir mal, dass die Jungs - sowohl in der Profimannschaft, als auch in der U21 - die PS schnell in der Saison auf die Straße kriegen, damit es eine möglichst erfolgreiche wird...

    Die Business Seats werden auch nur nach Absatz der Sponsorenpackages und VIP Packages eingerechnet - und das sieht in der 3. Liga logischerweise auch ganz anders als in der 2. aus...

    Ich halte die Prognose von Liga3-online recht ausgewogen - nicht so düster, wie ich es manchmal zeichne, aber auch nicht so überschwänglich, wie manche von euch den Kader bewerten:


    Die Mannschaft: Während Buchmacher den Klub als ersten Aufstiegskandidaten einschätzen, sind die Fans eher besorgt – gerade über die geringe Kaderdichte. Konstantin Kerschbaumer will den Verein noch verlassen, ohnehin hat der FCI erst 22 Spieler unter Vertrag. Das ist keine vernünftige Basis für rund 45 Pflichtspiele inklusive aller Pokalwettbewerbe. Und da hilft es wenig, dass punktuell – etwa im Sturm oder im defensiven Mittelfeld – tolle Qualität vorzufinden ist.

    Prognose: Platz 2 bis 9

    Bis zum 2. September ist noch jede Menge Zeit, sodass der FCI noch nachlegen wird und nachlegen muss. Es ist nicht zu erwarten, dass ab dem Saisonauftakt bereits alles glatt läuft. Bewahren die Schanzer dann die Ruhe und spielen ihre individuelle Qualität, kann die Spielzeit – ohne Verletzungspech – im Jubel enden. Doch auch nach unten hat Ingolstadt Spielraum, weil die Entwicklung des Absteigers eben mit so vielen Unwägbarkeiten behaftet ist.

    AStecker - das sehe ich anders:


    1. Wird Kutschke häufig spielen, er wird - als Kapitän - zumindest immer in der Startelf stehen. Damit ist definiert, dass sich die Anderen im 4-4-2 um den zweiten StürmerPlatz balgen müssen. Das hat in meinen Augen nichts mehr mit Leistungsprinzip zu tun, da ich Kutsche nicht als DEN unangefochtenen gesetzten Leistungsträger im Sturm sehe.


    => Das wäre für mich ein Argument pro Paulsen gewesen, da der unangefochten in der IV gesetzt ist.


    2. Wird Kutsche voraussichtlich häufiger ausgewechselt werden, was für mich auch gegen ihn als Kapitän spricht, da er dann einfach nicht mehr auf dem Platz ist, Du also regelmäßig im Spiel den verlängerten Arm des Trainers auf dem Platz tauschst.

    Auch das hätte für Paulsen gesprochen, der in der gesamten Rückrunde ein einziges Mal ausgewechselt wurde.


    3. Ist Paulsen bereits nach einem halben Jahr DIE unumstrittene Identifikationsfigur im Fanlager - Kutsche ist eher das Gegenteil (etwas überspitzt formuliert). Auch das hätte eher für Paulsen gesprochen, denn ein Kapitän muss in gewissen Situationen auch die Nähe und den Ausgleich mit den Fans herstellen können - sein Wort sollte hier respektiert werden.

    Ich glaub es nicht!!!! Ein 200-Mann-IT-Service-Dienstleister aus Gaimersheim wird für die nächsten 5 (!!!) Jahre Haupt- und Trikotsponsor!!!! 😱

    Sorry - aber was soll das denn!?! Planen wir jetzt wirklich auf dauerhafte 3./4. Liga!?!

    Wenn Kerschi nicht geht, brauchen wir auch einen Spielmacher. Er hat bei uns null eingeschlagen und in den Testspielen ist er demotiviert mitgelaufen und untergetaucht.

    Haben in der ersten HZ gg. Pauli wohl unsere erste 11 gesehen. Wenn Elva 100% fit ist, sehe ich ihn auf links im Mittelfeld. Schröck wird dann wohl die erste Option von der Bank. Dann wird's dünn...

    Und das ist v.a. für eine beinharte lange Drittligasaison eindeutig zu wenig!

    Aber auch in der 1. Halbzeit waren die Torannäherungen - von wirklichen Chancen will ich nicht sprechen - eher Zufallsprodukte denn gezielt herausgespielte Situationen...


    Mit dem aktuellen Kader - und nichts anderes sage ich die ganze Zeit - sehe ich uns maximal für einen Mittelfeldplatz in der Dritten Liga aufgestellt. Und dann gerät Vieles relativ bald in akute Gefahr, was bei uns in den 15 Jahren aufgebaut wurde...

    Sorry - mir fehlt, auch für die dritte Liga - Qualität im Kader. Und zwar insb. was einen erfahrenen Spielmacher angeht, aber auch im Offensivspiel über die Außen. Zudem ist unser Kader insgesamt in der Breite qualitativ zu dünn besetzt. Ich sehe nicht wirklich, dass wir die zentralen Positionen qualitativ gleichwertig doppelt besetzt haben. Damit fehlt der Konkurrenzkampf, das hatten wir bereits die letzten Jahre! Und kommt mir jetzt nicht mit tollen Testspielauftritten gegen Rosenheim oder so...

    Definitiv! Defensivverhalten ist eine Katastrophe - nach vorne geht überhaupt nix! Die beiden Testspieler sollen sofort wieder abreisen. Diawusie am besten gleich mit - der bricht ja jedes Laufduell ab. Der Querpass vor dem 0:3 war ja E-Jugend-Niveau...

    Puh - und das so kurz vor Ligastart ist happig!!!