Elias Kachunga

  • Ich denke es liegt daran, dass er keine Leistung zeigt. Man sieht ja wenn er eingewechselt wurde lief er weniger und langsamer als ein Spieler der schon 70-80 min hinter sich hat. Wenn man eingewechselt wird muss man sich zerreißen um sich zu zeigen und das macht er nicht. Hatte mir mehr erhofft von ihm. Es hieß ja er wäre so schnell. Davon hat man noch gar nichts gesehen. Als Beispiel hinterseher. Er läuft und läuft, auch wenn er das 100mal den Torwart anläuft. Immer mit voller Kraft. Leider fehlt dadurch die Kraft Tore zu schießen oder auch mal den Ball zu halten, da lässt man sich dann lieber fallen und das ist dann auch oft der falsche weg. Bin gespannt was im Winter passiert auf dem transfermarkt.

  • Hallo Fans


    Im Netz steht dass Hasenhüttl Kachunga gegen Stuttgart einsetzen wollte , aber Kachunga war telefonisch nicht erreichbar.


    Nach dem Hasenhüttl dieses Detail nun öffentlich gemacht hat, gehe ich davon aus dass das Thema Kachunga bei ihm nun durch ist. :P

  • Im Sommer los werden den Nichtsnutz! Zur Not verschenken...
    Solche Typen gehn gar nicht, Kohle kassieren, aber nix leisten...



    Was haltet Ihr davon, wenn einige von uns bei einem der nächsten Trainingstage dabei wären und ihn (Elias Kachunga) zu einem "mehr Laufen" anfeuern würden?
    Ob es etwas bringt, steht natürlich auf einem anderen Blatt; aber versuchen könnten wir es ja. Was meint Ihr dazu? AAE

  • Was haltet Ihr davon, wenn einige von uns bei einem der nächsten Trainingstage dabei wären und ihn (Elias Kachunga) zu einem "mehr Laufen" anfeuern würden?
    Ob es etwas bringt, steht natürlich auf einem anderen Blatt; aber versuchen könnten wir es ja. Was meint Ihr dazu? AAE


    Deine Idee in allen Ehren, allerdings denke ich, dass bei Kachunga Hopfen und Malz verloren ist. Der Typ wird sich davon nicht beeinflussen lassen.


    Habe immer wieder gehofft, dass er die Kurve vielleicht doch noch kriegt, aber spätestens nach seiner Telefonpanne am letzten Spieltag dürfte er bei RH komplett unten durch sein. Kann man getrost nach der Saison gehen lassen.

  • Wenn es so kommen sollte, dann müßte er normalerweise die 1,5 Million Ablöse an unseren Verein zahlen; denn es grenzt aus meiner Sicht schon fast an eine Arbeitsverweigerung gegenüber seinem Arbeitgeber.