Beiträge von fci-fan 98

    Weil keine Entwicklung zu sehen ist, haben wir ja schließlich nach wie vor die beste Offensive der Liga. Klingt logisch.

    Zurück aus dem Verkehrschaos. Manchinger Stra§e ist eine Dauerbaustelle.

    Nach starken Beginn haben wir leider Essen das Spiel überlassen. Gut dass RWE in aussichtsreicher Position leichtfertig die Chancen verspielte. MK hat aus meiner Sicht am Ende Hasadeureauswechslungen vorgenommen. Ein Jugendspieler für den ballsicheren Testroet! Was hat ihn da geritten. Und für den Konterspieler Mause den kantigen Kügel. Ich habe das nicht verstanden.

    Am Ende ein glücklicher Sieg gegen einen starken Gegner, deren Anhang unserem Knabenchor in der Süd zeigte wie man Stimmung macht. Das Banner in der Süd das sich gegen die Unterstützung durch Audi richtete war ein Stück Dummheit.

    Vielleicht bin ich da exklusiver Meinung. Aber von den hochgelobten Fanszenen der 3. Liga, wozu Essen ja auch gehört, finde ich die supportmäßig echt nicht prickelnd. Was kam denn da groß in HZ 2? Besser als die Südtribüne zu sein, ist ja keine Kunst. Aber absolut kein Vergleich zu Dresden, 1860, Aue oder auch Ulm oder Regensburg.

    Zum Spiel: Der Mause ist ja wirklich ein geiler Typ. Spielt mit Nasenbeinbruch ohne Maske und schießt auch noch ein Tor. So einen kompletten Stürmer hatten wir schon lange nicht mehr. Spielt gut mit, absoluter Ballmagnet, fackelt nicht lange beim Abschluss. Der kann echt noch viel schaffen in seiner Karriere.

    Zu Testroet: Der wird wahrscheinlich nicht mehr der Torjäger, der er schon Mal war. Aber wenn er die ganze Saison so gut auflegt wie beim 1:0 oder in HZ 2 auf Kopacz, bin ich absolut zufrieden.

    Kann manche Kommentare hier jetzt gerade nicht ganz verstehen. Eigentlich kann man der Mannschaft heute nicht wirklich nen Vorwurf machen. Nicht alles perfekt, aber auch nicht wirklich schlecht und alles gegeben. Regensburg heute einfach minimal besser vlt, aber ein Unentschieden wäre gerechter gewesen.

    Einzige Kritik, dass Seiffert so nie im Strafraum ran gehen darf. Da hat man schon beim Ansetzen zur Grätsche gesehen, dass das gleich nen Elfer gibt. Ansonsten Köllner leider verzockt mit der Auswechslung von Fröde. Da würde mich der Grund interessieren. Wenn er nicht verletzt ist musst du den immer drauf lassen.

    Hoffe die Jungs machen weiter und holen in Verl die 3 Punkte, auch wenn das nicht gerade einfach wird.

    Sehe ich ganz anders. Regensburg klar besser und verdient gewonnen.

    Zwischen der 15. und der 40. Minute hatten wir sie voll im Griff, das war mit das Beste seit Jahren im ASP. Das 1:0 klasse rausgespielt.

    Dann allerdings Regensburg am Drücker, der Pfostenschuss hätte schon das 1:1 sein können.

    In HZ 2 täuscht unser 2:1 drüber hinweg, dass uns Regensburg vom Start weg komplett dominiert hat, jeder zweite Ball bei ihnen, keine Zweikämpfe bei uns gewonnen. Ich frag mich echt, ob das der Plan sein kann - 45 Minuten lang um Gegentore zu betteln und hoffen, dass das gut geht.

    Wenn man ehrlich ist, schaffen wir in keinem Spiel zwei gute Halbzeiten - auch gegen Ulm war die erste Halbzeit ganz schlecht, allerdings sind wir da durchgekommen.

    Man hat generell schon das Gefühl, dass wieder was wachsen kann in IN - Die Heimspiele sind bisher extrem unterhaltsam und auch die Mannschaft passt zusammen, ein Spirit ist auch wieder da. Objektiv gesehen haben wir trotzdem nur 13 Punkte nach 10 Spielen, und das ist stark ausbaufähig.

    Ganz stark fand ich gestern Seiffert auf links, sehr starker Drang nach vorne und brauchbare Anspiele.

    Mittelfeld mit Keidel und Kanuric auch viel strukturierter.

    Auch Deichmann muss gelobt werden, immer mit maximalem Einsatz dabei und ein Fixpunkt im Spiel.

    Ein großes Fragezeichen ist bei mir Beleme, der läuft ohne jegliche Bindung rum wie Falschgeld. Finde ich ganz schlimm bisher.

    Ich sehe mich schon länger meinungsmäßig zwischen beiden Parteien hier. Die Lage kurz aus meiner Sicht:

    An Danubius: Es stört nicht, dass der Finger in eine Wunde gelegt wird, wie du es immer sagst. Dafür ist ein Forum da. Vielmehr fällt aber auf, dass du nie mit konstruktiver Kritik aufzeigst, wie deiner Meinung nach die Wunde geheilt wird. Wie soll der FCI spielen? Mit welchem Personal? Welche Transferpolitik sollte der Verein verfolgen?

    Alles, was du schreibst, kommt einfach immer hart destruktiv rüber.

    Im Übrigen bin auch ich, und wahrscheinlich jeder hier, der Meinung, dass im Verein in den letzten Jahren eigentlich alles falsch gelaufen ist. Zu einem anderen Ergebnis kann man ja garnicht kommen.

    Wenn ich jetzt nach dem Saarbrücken-Spiel schreibe, dass ich zufrieden aus dem ASP gegangen bin und Fortschritte in der Spielweise sehe, dann betone ich die wenigen positiven Sachen, die der FCI einem in den letzten Jahren an die Hand gibt. Und das mache ich deswegen, weil ich wie jeder andere hier inständig hoffe, dass es endlich Mal wieder konstant aufwärts geht. Das hat aber nichts damit zu tun, dass man das Negative nicht sieht! Vielmehr will man sich am Positiven hochziehen.

    Auf eine gute Saison 23/24 und ein friedliches Forum 🍻😁

    Nun Ja ist ja beim Eishockey schon seit Jahren gang und gebe. Ob schön ist was anderes, aber aus wirtschaftlichen Gesichtspunkten wohl wieder nachvollziehbar. Ich für meinen Teil werde dann eher überlegen, ob ich mir dann noch ein Trikot zulege. Da reicht es mir schon mit einem Sponsor, Oder es gibt eine Sonderedition ohne das ganze Gedöns. Fehlt ja nur noch das wie im Eishockey der Mittelkreis auch noch vermarktet wird. Oder die Halbkreise bei der Ecke.

    Bei Drittligisten, die das auch letztes Jahr schon so gemacht haben, gab es im Fanshop immer eine Version ohne Sponsor hinten drauf.

    Auch wenn wir regelmäßig unseren Etat sprengen, muss dafür aber jetzt erst mal jemand gehen! Und dann kann man die Ablöse von Musliu sinnvoll investieren…

    Das Gehalt von Musliu ist doch auch schon aufgebraucht, oder meint ihr wirklich die Hansa-Spieler kommen aus der zweiten Liga hierher weil die Luft so schön ist? Oder unsere tolle Fan-Base? Ich bin nur gespannt, ob wir es tatsächlich mal geschafft haben Spieler mit Inhalten zu Ködern, oder ob Geld wieder die vielbesagten Söldner angeworben hat…

    Das ist natürlich immer die Gefahr bei einem Verein wie dem FCI. Wenn Geld dein größtes Argument als Verein ist, lockst du natürlich auch ein gewisses Spielerklientel an.

    Aber lassen wir die Jungs erstmal spielen.