Startaufstellungen:

  • Lasst die Jungs mal erst in Form kommen. Solange wir nichtmal zum Teamtraining vorrankommen wissen wir nichtmal wie Oral die Formation aussehen lassen will und ob er schon neue Ideen dafür hat und ausprobiert. Stand jetzt sehe Ich jeden Spieler auf selber Höhe, da es auf dem Feld noch nichts vorzuzeigen gab.


    Ich würde mir vorallem wie gewohnt wünschen, dass unsere Jungspunte wie Keller, Sussek und Bilbija möglichst früh und auf ihren am besten passensten Positionen eingesetzt werden. Hungrige Spieler muss man richtig nutzen um das Potenzial auszuschöpfen. Da möchte Ich nicht schon im ersten Spiel die älteste, erfahrenste Elf auf dem Feld haben.


    Weil wieder Sussek fällt. Wahnsinn. Ein Ingolstädter der, wenn ich mich richtig zurücksinne, mit 16/17 Jahren fast in der ersten Bundesliga eingewechselt wurde, und wegen einer Verletzung auf dem Feld doch wieder Platz nehmen musste.

    Soviele Jahre seit dem und er kam wegen den Verletzungen und seiner Position noch nicht komplett in Fahrt. Ich glaub wenn er eine ZOM /10er Position kriegen würde, könnte er sich noch besser entfalten. Auf dem Feld hat er genau wie Bilbija und Keller richtig tolle Szenen gezeigt. Die Jungs brauchen nur weiter vertrauen und das fehlende Quentchen Glück fürs Tor. Keller hat das ja schon vorgemacht, die anderen beiden dürfen folgen. :D


    Gordon Büch konnte Ja schonmal im letzten Testspiel der zweiten Mannschaft Spielgefühl bekommen.

  • Er wurde angeblich im Testspiel auf der Position getestet. Aber ich hab das Gefühl, dass man ihn auf der Position verschwendet. Es sei denn, man würde mit einer 5 bzw, 3er Kette spielen und er soll den rechten Wingback machen. Würde mehr Sinn machen aber gefällt mir persönlich nicht wirklich.

  • Wenn ich mich recht erinnere, hatte der Hasenhüttel das auch mal mit dem Pledl gemacht.

    In den heutigen Systemen ist ein spielstarker AV extrem wichtig, besonders wenn er in der Lage ist einen sauberen Ball zu spielen. Das Spiel darf dann jedoch nich auf die Stevens 0 ausgerichtet sein.

    Also ein Versuch ist es allemal wert.