Beiträge von obdo

    Das wirst Du nicht erleben. Manchmal habe ich mir schon gedacht, ob die Journalisenfragen vom Verein vorgegeben wurden! Ein Verantwortlicher wird vielleicht da sein, aber konkret sagen wird der gar nichts. Die haben doch heute alle auf Rhetorikschulungen gelernt, wie man viel redet und nichts sagt.... ich war in meiner aktiven Zeit zwar nicht auf entsprechenden Schulungen, aber ich könnte das auch. Deshalb schaue ich auch keine PKs mehr, das ist so hohles Geschwätz, dass es schon wehtut.


    agonas

    Der Fanclubgründer hat übrigens noch nicht verstanden, dass der Zuschauer im Stadion letztendlich keine Rolle spielt. Der FCB hat mit allen Spielen also auch Championsleague, Pokal... Zuschauereinnahmen von etwa 121 Mio. Etwa 1/3 kann man für Kosten abziehen Security, Ordner etc. Bleiben also etwa 80 Mio und das sind ungefähr 10 % vom Gesamtumsatz, bei einem vollen Stadion in jedem Spiel. Dann weißt Du wie bedeutend der Zuschauer im Stadion für den FCI ist, bei einem fast leeren Stadion!

    Genau so sehe ich das auch bzgl PK beim FCI…

    Hier beginnt m.M. nach wieder so ein kleiner Teil der „ Wohlfühloase FCI“..!

    die weichgespülten Fragen der Pressevertreter, kein medialer Druck wie bei anderen Vereinen, kein kritisches Hinterfragen mit Nachdruck bei Niederlagen..Lieber frägt der Pressevertreter vor ca 2 Wochen den Coach in der PK , wie er die Chancen eines Deutschen Finales in der CL sieht…. Wie wenn der FCI oder der Trainer keine anderen Probleme nach schwachen Leistungen hätte..

    Hoffentlich wird S. Wittmann vom Dreigestirn nicht zu sehr dirigiert ..Ich befürchte allerdings, dass dieses Trio ihr keinen Freiraum geben wird und eher mit väterlichen Ratschlägen /Anweisungen den Anfang vom Ende ihrer noch jungen Laufbahn einleiten werden.

    Das gleichen Thema hatten wir doch schon mal mit Roberto Pätzold..“ „Stallgeruch/langjähriger Mitarbeiter/top ausgebildet bla..bla… Ergebnis leider bekannt…

    Und dass hier Danubis von einigen jetzt heilig gesprochen wird ist für mich nicht nachvollziehbar

    Interessant…!!! Weil man punktuell dem Feinbild hier im Forum Recht gibt, wird sofort von „ heilig gesprochen … unglaublich…

    Seit Jahren liegt der Anspruch und die Realität weit auseinander, was sich nachweislich in den deutlich gesunkenen Zuschauerzahlen widerspiegelt. Mit Ausreden wie Ferienzeit… Barthelmarkt.. ungünstige Anstoßzeiten etc… bla..bla… wird versucht das eigentliche Problem auszuklammern, nämlich dass aufgrund von schlechten und unattraktiver Spielweise sowie amateurhaften Entscheidungen der Führungsriege der letzten Jahre, die Zuschauer zu tausenden wegbleiben…und da hat Danubius meiner Meinung nach absolut Recht!!!

    Wenn ich 6x in Folge nicht gewinnen kann, dann stimmt definitiv was nicht mehr… hat man in der Vergangenheit den ausbleibenden Erfolg auf einzelne Spieler ( Kayo) oder auf die Unparteiischen geschoben,(wobei hier jeweils noch mit 11 Mann auch kein überragendes Spiel für mich erkennbar war) so bin ich jetzt gespannt, wie die desolate Leistung gestern diesmal erklärt wird.

    Da muss ich den Posts von Danubius aus der Vergangheit zustimmen…Hier werden wirklich die letzten Fans aus dem Stadion gespielt. Jeder der gestern nicht!!! Im Stadion war, wird sich bestärkt fühlen, dass auch weiterhin nicht zu tun..

    Über die schlechte Leistung des Schiri wurde ja alles schon gesagt. Zur Wahrheit gehört aber auch, dass die Mannschaft es erneut nicht schafft eine Führung in Unterzahl über die Zeit zu bringen bzw. zumindest einen Punkt zu sichern. Ja ..das Team hat gekämpft aber gegen einen völlig harmlosen Gegner in HZ 1 wurde es wieder versäumt bereits vor der roten Karte nachzulegen.

    Da bin ich ganz bei „ Uns Uwe“..wenn uns ein Dittgen mit Erfahrung von fast 100 Spiele in Liga2 in Unterzahl nicht weiterhelfen kann, wer dann?
    Wir haben jetzt zum wiederholten Mal gegen Abstiegskandidaten oder Tabellenletzten verloren und somit meiner Meinung nach keinen berechtigten Anspruch mehr , dass wir um den 3.Platz mitspielen können. Dazu ist die Leistung der Mannschaft zu wechselhaft oder wie heute gegen den Letzten einfach zu schlecht.

    Manche Leute erwarten hier jedes Spiel einen Sieg. Nach sieben Spielen ohne Niederlage kann das passieren..das in der 3.Liga jeder jeden schlagen kann wurde schon oft überall erwähnt...der eine hier, der immer schlecht gelaunt ist, sollte einfach ignoriert werden. Solchen negativen Menschen sollte keine Plattform gegeben werden!

    Na ja…dass jedes Spiel gewonnen werden kann erwartet sicherlich auch keiner hier. Aber der Anspruch sollte schon sein, dass ich bei einem Abstiegskandidaten nicht schon in 1.HZ drei Tore bekomme und übers ganze Spiel nur eine mittelmäßige Leistung abliefere.

    Gegen Dortmund II hatten wir ca 4.300 Zuschauer… abzgl der VIPs und der 10 BVB Fans kommen wir auf wahrscheinlich auf ca 3800 FCI Fans ..das ist m.M nach der momentane FCI Fan-Grundstock..

    Daher habe ich kein Problem damit, dass Audi Freikarten verteilt und das Stadion füllt..ich war gegen den BVB Vollzahler und bin es morgen auch wieder…

    Das einzige was morgen nervig sein wird, ist die lange Schlange vor den wenigen Stiftl-Würstlbuden🤣

    Capretti tut mir jetzt schon leid, da er mM nach nur als schnelle Notlösung für einen unter Druck stehenden MM installiert wurde.

    Ich frage mich aber, wo den das engmaschige Netzwerk von DB abgeblieben ist, dass für eine Situation hilfreich gewesen wäre. Der neue Trainer wird jetzt vor vollendete Tatsachen gestellt, die er wahrscheinlich niemals zufriedenstellend lösen kann, da das Versagen schon vor längerer Zeit seinen Ursprung genommen hat.

    Zur Zeit stellen sich unsere hochgelobten Neuverpflichtungen als Spieler heraus, die ggf ihren sportlichen Zenit erreicht bzw. bereits überschritten haben, auch die hier im Forum x-Fach viel beschriebenen Baustelle u.a AV wurden nie gelöst. Andere hochgeadelte Spieler spulen ihr Programm lustlos runter..Leader ist keiner erkennbar usw..Ich verstehe hier nur nicht, warum viele Hobbytrainer das erkennen , aber unsere Verantwortlichen das nicht sehen( wollen)

    Außer Treubekundungen an bereits entlasse

    Trainer, nichtssagende Interviews und leere Worthülsen kann ich bei unseren Dreigestirn nichts feststellen…

    Hoffe dass Capretti den Umschwung einleiten kann , da ihm aber jetzt schon der Ruf

    des erfolglosen Trainer ( 12x + 1x nicht gewonnen) anheftet und er nicht der zweite A.Nouri wird…

    O.k… die Truppe ist nicht 2.Ligatauglich und haben auch scheinbar keine große Motivation mehr

    Aber mir kann keiner erzählen, dass unsere Profis es nicht schaffen, den Ball von A nach B kontrolliert zu spielen.. aber genau das passiert jeden Spieltag ..

    Darum ist das Interview heute genau das Spiegelbild dieser Saison und lässt tief blicken welche Wertschätzung unsere Profis

    dem Verein und uns zahlenden Fans entgegenbringen… traurig

    Volle Zustimmung zu den Vorredner, speziell was „ Schanzer79“ schreibt, fällt mir schon lange auf..kein pushen, kein aufbäumen ,kein

    miteinander, keine Reaktion nach Gegentor,

    Kein“ jetzt erst recht“ ..Köpfe gehen nach unten .. Schulter zucken .. kein übernimmt Verantwortung..

    Ohne irgendwas rein interpretieren zu wollen, glaube ich auch, dass innerhalb der Mannschaft , so wie das Team, unabhängig von den Ergebnissen auftritt, irgendwas nicht i.O ist..aber das ist nur meine Meinung..

    Wir bekommen fast jedes WE aufgezeigt, dass das Team nicht für die 2.Liga tauglich ist

    Egal vorne, Mitte oder in der Abwehr… es reicht halt nicht…

    Daher ist mM nach nicht relevant wer der Trainer ist, egal ob es RP oder AS war oder es aktuell RR ist. Für das jetzige Team ist die 2.Liga einfach eine Nummer zu groß. Wahrscheinlich sind bis auf Musli, die meisten auch überfordert incl unserer hochgelobten jungen Spieler..

    Lieber FCI

    Warum strafen sie mich jedes Wochenende so ab?

    Ich habe doch seit 11 Jahren meine DK immer pünktlich bezahlt, klanglos die furchtbare Stadionwurst gegessen, immer brav meinen Becher gespendet, meine wenigen FCI Fußball-Freunde, inzwischen erfolglos, ins Stadion überredet und mich mit Schanzi fotografieren lassen..

    Ich habe doch nichts angestellt , warum tuen sie mir das an…???

    RR sagt in der PK vor dem Spiel in Kiel , dass er sinngemäß bis zur 54. min gegen S04 eine ansprechende Leistung mit unglaublichen guten Ballgewinnen etc gesehen hat…!

    Ich als ehemaliger Fußballer muss sagen, dass ich eher einen völlig planlosen , destruktiven und nicht 2.Ligatauglichen FCI gesehen haben will, der mM nach nur Glück gehabt hat, dass S04 unterdurchschnittlich gespielt hat…aber o.k ,ich bin nur Hobby-Kritiker und habe wahrscheinlich ein anderes Spiel gesehen

    Kutschke wie immer eine Katastophe ..... wie kann man sowas eigentlich auf´s Feld schicken....

    da spielt ja meine fünfjährige Nichte besser.

    und dieses sinnlose angelaufe ..... erschreckend. Wenn RR den nochmal bringt, kann er gleich mitgehen.

    Stimme ich voll zu… allerdings sind seine Kollegen keinen Deut besser… so ein kollektives Rumgestolpere, das zieht sich durch alle Mannschaftsteile …ohne Ausnahme

    Kann mich die letzten 10 Jahre nicht erinnern jemals so einen schlechten FCI gesehen zu haben wie dieses Jahr..Selbst gegen den unterdurchschnittlich spielenden S04 ist keiner in der Lage den Ball vernünftig anzunehmen oder auch kontrolliert weiter zuspielen… von Torgefahr möchte ich erst gar nicht sprechen, da sind wir Lichtjahre entfernt…

    So ein sportlicher Niedergang unseres FCI..‼️‼️‼️

    Wir werden erneut gegen ein Team aus dem Keller vorgeführt und verlieren auch in dieser Höhe zu recht…

    Es braucht sich niemand mehr über die Stimmung bei uns im Stadion/Süd beklagen, den da ist nur einer Schuld, nämlich unsere komplett untaugliche sportliche Führung…

    Ich kann nicht verstehen, nach welchen Kriterien vor und während der Saison sowie in der Winterpause der Kader zusammengestellt wird.. seit zwei Jahren prangern hier die Schreiber die Abwehrformation speziell die LV Position an..

    Warum erkennen unsere Hobbytrainer das, aber unsere Verantwortlichen nicht..das wird mir immer ein Rätsel bleiben