Restrundenkarten...

  • Überall ist zu lesen und zu hören dass der FCI soooo viele Restrundenkarten verkauft hat!!


    Ich find des lächerlich!! Denn die hälfte der Karten sind zwar verkauft aber nicht besetzt.


    Viele haben diese karte für diesen günstigen Preis gekauft um nächstes Jahr ein vorverkaufsrecht für die 1. Liga zu haben( bei einem möglichen Aufstieg!!
    Keiner dieser Leute wird ins Stadion gehen...
    Die geben sie an andere Leute weiter oder sie verstaubt in einer Schublade!!


    Ich hab Leute gesehen die diese Karte nur gekauft haben um die Bayern nächstes Jahr zu sehen!!!



    Super toll!!! Total lächerlich...
    Das wird der Stimmung bestimmt gut tun!!


    Wir werden ja die nächsten Spiele sehen wieviel Leute wirklich mehr ins Stadion gehen...


    Ich tipp die Restrundenkarten wird Mann am Zuschauerschnitt nicht merken!!!

  • Doch man wird den Unterschied definitiv merken. Natürlich gibt es diejenigen die die Karten für die BuLi blocken wollen, aber dennoch auch viele, die sich eine Dauerkarte gekauft haben, weil sie durch gute Leistungen auf den Verein aufmerksam geworden sind und ins Stadion gehen, um den FCI zu sehen.

  • kurze Beispielrechnung:


    Ich kaufe mir eine Rückrundendauerkarte Stehplatz für 60€ + in der nächsten Saison eine DK für ~140€, nur um dann genau ein Spiel gegen den FC Bayern München zu sehen.
    Da wäre mir der Aufwand die Karte ggf. an andere weiter zu "verleihen" und dann insgesammt 200€ für ein Spiel auszugeben zu viel....


    Aber ich gehe davon aus, dass sich der Zuschauerschnitt durchaus erhöhen wird.

    • Offizieller Beitrag

    Paar so Deppen die keine Karte in der AA bekommen machen des bestimmt so.
    Aber kann man nix daran ändern. Außer den Leuten die nicht zu XX % der Spiele da sind die Karte wegzunehmen bzw. zu deaktivieren - so wie es in München ist und GUT SO IST (!)

  • Also der Familienblock ist gem. Online Tickets ausverkauft (bis auf 6 Plätze)
    Bin mal gespannt, wie viele Plätze dann am Samstag frei sind.


    Ich kenn auch einen Fall, der hat sich 4 Restrundenkarten gekauft, obwohl er nicht regelmäßig hingeht.

  • Schon mal an folgendes gedacht (so zumindest in meinem Bekanntenkreis mehrfach geschehen):


    Einige/Viele der Restrundenkarten-Käufer haben sich die bestimmt nur gekauft, weil sie Angst haben, in der Rückrunde (und ja, evtl auch nächste Saison) eben gerade keine Tickets zu bekommen. Bislang konnte man gemütlich noch wenige Tage vor Anpfiff oder an der Stadionkasse eine Karte kaufen, das dürfte jetzt schon deutlich schwieriger werden.
    So haben sich die bislang regelmäßigen Fans "ihren" Platz wenigstens gesichert. Mehr als nachvollziehbar finde ich.