Valdet Rama

  • Ein ehemaliger Spieler, der sich in der Winterpause dem Verein erneut als Verstärkung angeboten hat, bietet in jedem Falle mehr Diskussionsgrundlage als irgendein sinnloser Bayrisch-Test. Das nur mal so nebenbei, FC 04 Fan!

  • Sorry, aber so Sinnlos kann der Bayrische-Test ja gar nicht sein.


    Wenn ich sehe Wie viel Info/Fragen ich darüber bekommen haben und Du auch noch darüber schreibst.


    Aber wenn Du willst, lösche es einfach.

  • Hier will niemand löschen, wie kommst du darauf?


    Jedoch sollte es dir einleuchten, dass sich mancher in unserem Fußballforum gerne über ehemalige Spieler informiert und austauscht, während du dich in der Zwischenzeit an einem Bayrisch-Test erfreust?!

  • Dann nehme ich doch einfach deine Worte:


    Wenn ich lese (“Endlich ist Er weg“ “vermissen tue ich Ihn nicht.“ “ dem weine ich keine Träne hinterher“ Und hinterher schreibt man dann wieder so den Egozentriker.


    Sorry das ist dass was ich nicht verstehen kann, warum muss man immer so Nachtreten, weil Rama heute keinen so gossen Erfolg mehr hat und sich daran erfreuen.


    Ich fasse mal mal Zusammen: „Nachtreten ist Dir ja lieber und ich darf mich nicht über meinen Bayrischen Dialekt freuen“! Danke jetzt habe ich dich richtig verstanden!

  • Wenn man es so verstehen will, dann zählen wohl keine Gegenargumente.


    Aber FC 04 Fan hatte ja auch bezüglich des Dreves, Dr. Wagener Interviews eine eigenwillige Interpretation parat.


    Es geht hier darum, dass es Menschen gibt, die an ehemaligen Spielern interesse zeigen. Seien sie auch noch so "egozentrisch" o. a.
    Ich persönlich war auch nicht böse, dass Rama nicht mehr für den FC spielt, aber dennoch finde ich einen Wechsel nach Schweden interessant. Auch die Anmerkung von Commando bzgl. der Wechselmöglichkeiten ist ein interessanter Aspekt. In Skandinavien spielt man nämlich im Kalenderjahr und deshalb ist dieser Wechsel wohl möglich gewesen.


    Vielleicht einfach mal für solche Informationen empfänglicher werden. Und die bayerische Brille absetzen.

    kotimme, rakkautemme, ylpeytemme! Eläköön FC Ingolstadt 04!

  • Zitat

    Original von FC 04 Fan
    Dann nehme ich doch einfach deine Worte:


    Wenn ich lese (“Endlich ist Er weg“ “vermissen tue ich Ihn nicht.“ “ dem weine ich keine Träne hinterher“ Und hinterher schreibt man dann wieder so den Egozentriker.


    Mir erschließt sich zwar nicht, was daran meine Worte sein sollen?! Aber na gut, du wirst es schon wissen....




    Zurück zum Thema:
    Hier mal eine Übersicht zu den Transferfenstern in einigen Ländern:
    http://en.wikipedia.org/wiki/Transfer_window
    Tippe daher auch stark auf eine Ausnahmeregelung "Schweden".

  • “Die Moderator Brille“ schreib aber auch das ich kein Interview das vom Donaukurier noch nicht freigegeben ist ins Forum nicht kopieren darf, nur die eigene Interpretation.
    Aber wenn das nicht Recht ist setze ich das nächstemal wieder das Original rein.
    Und zu Rama, verstehe ich jetzt das Du mich nicht verstehen willst.
    Und den Rest schreibe ich Dir per PN.

  • Back to Topic:
    Zu Rama. Er wollte zwar wieder hier her. Jedoch hat Möhlmann ihn nicht brauchen können. Richtig so!
    Fussball ist ja ein Mannschaftssport! Und jetzt ist er in Schweden.
    Ich kenn die Liga jetzt nicht,aber besser als die zweite Liga wird sie wohl nicht sein???

  • In Schweden gibt`s bestimmt auch I. u. II. Mannschaften, dann wird er bestimmt in einer v. zwei möglichen Mannschaft spielen. Das wars dann für mich. AAM
    PS. ...zu ehemalige Spieler.....hätte ein Traditionsverein auch so ein getue mit ehemaligen Spielern, da stellt sich mir die Frage wie viele Seiten müsste da ein 1. FC N, oder 1859 München, oder VfB Stuttgart haben?
    Ich denke wenn ein Spieler sich von unserem FC verabschiedet hat, dann wieder zu einem anderen Verein wechselt u.s.w., dann müsste doch irgendwann mal alles vorbei sein, oder sehe ich das falsch?


    Dieses Forum nennt sich doch Schanzer Forum !!!!

  • Na dann seh ma das mal von der anderen Seite:
    Hätte der FCI einen Thomas Müller oder Manuel Neuer hervorgebracht, dann hätten wir allein schon bei der WM 50-100 Seiten zusammengebracht, jede Wette. Und jeder wäre ach so stolz auf die Jungs und den Verein gewesen. Und jeder hätte ihn noch ein paar Tage früher schon als Talent erkannt oder nocht ein Wort mehr mit ihm gesprochen als sein Vorschreiber...


    Was sagt uns das?
    Wenn es "geil" ist, also der Spieler was leistet, dann sind auf einmal alle voll dabei.
    Aber der wirklich interessierte "Schanzer" verfolgt eben auch solche Dinge. Weil die "missglückten" Transfers einfach noch viel mehr über einen Verein aussagen als die paar Guten...


    Dass wir überladen sind mit Threads über ehemalige Spieler kann man ja jetzt auch nicht behaupten. Nicht mal über Ruprecht, der nun auch schon wieder ein Monat oder so bei Oberhausen (nicht) spielt wurde geschrieben.
    Über Spieler vor dem Jahr 2008 ja eh nicht.
    Das Interesse an ehemaligen Spielern ist also eh gering. Ein paar mal über interessante Karriereentwicklungen zu berichten schadet dann nicht wirklich.



    PS: Ich vermute mal ganz stark dass diejenigen die hier so laut schreien die ersten wäre die etwas zu Wohlfahrt schreiben, falls dieser morgen im DFB Pokal im Kader wäre oder gar eingewechselt würde...

  • Es gibt Leute die ein Interesse an ehemaligen Spieler haben und es gibt welche die es nicht interessiert.


    Gibt ne ganz einfache Lösung. Einfach nicht auf den Thread klicken und schon bleiben einem die Informationen erspart.


    Ist jetzt nicht böse gemeint, aber ich finde hier sollte jeder zu Informationen kommen und auch Informationen zur Verfügung stellen können.


    Wer es liest und ob es jemand liest ist doch jedem selbst überlassen.

    kotimme, rakkautemme, ylpeytemme! Eläköön FC Ingolstadt 04!

  • wenn er bei den 60ern genauso spielt wie bei uns,wird er keine großartige Verstärkung sein.Damals war er viel zu eigensinnig,hat sich bei seinen Dribblings fast einen


    Knoten in die Beine gemacht. Auch seine ca. 25 Übersteiger pro Spiel haben wenig Produktives hervorgebracht.