Vermarkter wechselt zu SPORTFIVE

  • Hallo zusammen habe gerade gelesen, dass wir wohl ne neue Vermarktung haben.

    Sportfive heißt die Firma.

    Ist jemand von euch da näher dran was die machen?

    Wie lief das vorher ab?


    Nürnberg hat sich jedenfalls von der Agentur erst vor kurzem getrennt.


    Ahja die Meldung dazu:


    https://www.lifepr.de/inaktiv/…skooperation/boxid/853014


    Auch mit bisschen Hintergrund was die machen.


    https://www.fcingolstadt.de/ne…-vermarktungskooperation/

    ""Es ist wichtig, dass man 90 Minuten mit voller Konzentration an das nächste Spiel denkt." Lothar Matthäus

  • Ich sehe so was mehr als kritisch oder steht uns etwa finanziell das Wasser bis zum Hals.Bestes Bsp.bei anderen Clubs Günter Netzers Infront,am Anfang große Versprechen und am Ende pure Blutsauger.Es sei aber auch erwähnt,das von Vereinsseite oftmals keine Profis bei den Vertragssabschlüssen mit am Tisch saßen,vielleicht ist man da beim FCI professioneller.

    Mich würde mal interessieren ob dann auch an jedem verkauften Getränk oder Essen Sportfive prozentual mitverdient.


    Nachtrag....H.I.G Capital ist eine Investmentfirma aus Amerika und ca.44Mrd.$ schwer und zugleich größter Anteilseigner an der Sportfive GmbH....den Rest kann man gockeln und sich denken.

  • Keiner eine Meinung dazu? Die Entwicklung im Profifußball wird aus (meiner) Fansicht immer befremdlicher.Die Investoren(Heuschrecken) wittern neue Einnahmequellen und die Vereine machen sich abhängig.

    Der FCI bezeichnet sich mittlerweile als Marke,fehlt nur noch "Die Mannschaft ".

    Werden wir nur noch von BWLern regiert welche auf den Grundlagen der Harvard Theorien ausgebildet wurden🙄.

    Es lebe der Sport 2.0 und die 50+1 Regel dürfte sich auch in Luft auflösen.