Beiträge von FCSchanzer04

    als ex-trainer einer schülermannschaft kann ich bei euren taktischen fachsimpeleien nicht so ganz mithalten. trotzdem ist mir aufgefallen, dass unser mittelfeld gestern manchmal große lücken aufwies. woran liegt das? die armen stürmer hingen meistens hilflos in der luft. mein trick als trainer war, zu beginn der zweiten halbzeit unbemerkt einen zusätzlichen spieler aufs feld zu schicken. hat auch nicht immer geholfen.

    gestern hatte ich 4 euro auf sieg zwickau gesetzt, damit eine niederlage nicht gar so weh tut. am samstag setze ich 4 euro auf sieg unserer schanzer. wenn es so kommt, ist alles wieder gut und RR bleibt bei uns. so gut wie illertissen sind wir allemal. klar, bei einer niederlage wirds etwas kritisch für ihn!

    wie war das damals bei der relegation gegen den club? beim hinspiel waren wir gar nicht auf dem platz und haben 2 zu 0 verloren. der allgemeine tenor war: schlechter geht es nicht. und was war da beim rückspiel?

    Das Problem mit dem Mittelfeld und den Stürmern, die in der Luft hängen hält sich schon länger.


    Gefühlt ist es für uns immer ein enormer Aufwand überhaupt Richtung Tor zu kommen und sich eine Chance zu erspielen. Bei anderen Teams wirkt das wesentlich einfacher.

    Gut war, die Umstellung von Rehm. Mit dem 433 funktiert es wesentlich besser. Ich mag mir nur nicht vorstellen, wie es läuft, wenn uns Röhl und Musliu verlassen sollten.


    Was ich richtig gut finde, sind die 3 Offensiven. Jeder Pass und jede Spielidee wird beklatscht. Egal obs klappt oder nicht. Sehr positive Ausstrahlung. Wie ein Team, dass was vor hat.

    Ich fand die Umstellung auf 433 sehr gut. Sarpei und Röhl kommen da viel besser zu Geltung. Guter Griff von Rehm.


    Testroet hat es im Magenta Interview gesagt, abhaken am Mi gehts weiter.

    Das wird der erste richtige Gradmesser. Das wissen die Jungs auch. Bei Osnabrück gg Aue hat man gesehen, wie hart das Spiel werden wird.

    Freu mich schon drauf.

    Ich hab mir auch gedacht, dass das Spiel gg D98 der erste Härtetest für Brackelmann wird. Gegen Bayreuth war er der beste Abwehrspieler. Hat eigentlich keine Fehler gemacht.

    Denke auch, dass er sich machen wird.

    Es geht ja um die Art und Weise. Man kann ausscheiden. Aber was da Manche auf dem Platz gemacht haben ist ein Witz.

    Costly, Franke, Anton. Das war unterirdisch. Sarpei hat sich hinten den Ball geholt und hatte eine Anspielstation: den Torwart.


    Hört mir auf mit, Darmstadt war halt besser.

    Macht die Augen auf, das war eine Bankrotterklärung.

    Der Kader ist eine einzige Fehlplanung. Das kann man jetzt anerkennen & noch reagieren.

    Oder man sagt, ja Darmstadt ist ja in der 2.Liga, da ist’s ja logisch das man rein spielerisch 0:5 / 0:6 verlieren müsste und lässt das so weiter laufen. Nach der englischen Woche mit 3 Punkten aus 3 Spielen kriegt man wieder Panik, verpflichtet in den letzten Tagen des Transferfensters wieder irgendwelche Mitläufer und bläht den Kader auf.


    Ach ne, das war ja letzte Saison so, da hat man bestimmt daraus gelernt. 😂😂

    Danke. Genauso ist es.

    […]J

    Jetzt wurde dir 2x gut argumentiert dargelegt, warum es schon Sinn macht, sich auch gegen einen Kreisligisten eine vernünftige Leistung zu zeigen, wenn die Vorbereitung eh holprig war. Du kommst immer nur mit komischen Ergebnissen an. Ja Meppen ist hochkant rausgeflogen. Aber gegen Oldenburg, einen Drittligisten. Ist völlig egal, weil Meppen nicht Ingolstadt ist. Wir müssen auf die Gegebenheiten bei uns schauen.

    Ich denke Rehm wird es auch nicht gefallen haben, dass wir wieder etliche Chancen liegen ham lassen.

    Seh ich immernoch anders. Wenn ich lese, wie oft der FC, beim Spielbericht vom Toto-Pokal, die Formulierung ".....hat sein Visier nicht richtig eingestellt, der Ball ging über das Tor." verwendet hat, dann lässt mich die Vorstellung doch ratlos zurück. Wenn ich meine Chancen nicht gegen einen Kreisligisten verwerte, dann auch nicht gegen Darmstadt.

    Hat für mich dann auch was mit Einstellung und Konseqenz zu tun, gerade, wenn wir wie zB gg Bayreuth etliche _Chancen vergeben und wir Glück hatten, keinen Handelfmeter gg uns bekommen zu haben.

    Ich will sehen, dass die Mannschaft gierig ist. Immer.

    Daher ist durchaus ein wenig Kritik angebracht.

    Fand Osnabrück heute stark. Die haben 90 min. geackert.


    Paco hat heute in seiner InstaStory gepostet : Attacke!!!!


    Bin ja gespannt. Genauso will ich sie sehen.


    Aber viel Blabla vor den Spielen kennen wir ja.


    Jetzt wird sich auch zeigen ob RR dem Team mit seinen Spielern eine Handschrift geben kann.