Kaderplanung 2018/2019

  • Danubius weint halt gern: "Alles doof, alle keine Ahnung außer mir, wir sind lächerlich, alles Pfeifen, keiner nen Arsch in der Hose...

    @ Danubius,

    wer nur solch negative Sichtweisen hat wie Du, sollte sich mal Gedanken machen, ob er Hilfe braucht... Mit Depressionen sollte man nicht spaßen. Hoffentlich hast Du wenigstens echte Freunde, die das erkennen und Dich zum Psychologen begleiten.

  • Ruhig Jungs!!! Es bringt nix dass wir untereinander so losgehen... haben wir nicht schon genügend andere Probleme??? Ich kann Danubius auch ein wenig verstehen, er ist wie wir alle sehr enttäuscht wegen gestern. Kopf hoch an alle und prost, das Bier ist das einzige was gestern geschmeckt hat.

  • Nee - das alkoholreduzierte Bier im Stadion hab ich net angerührt!!!


    Enttäuscht bin ich auch - zumal man gesehen hat, wozu die Jungs fähig sind, wenn es mal im schnellen Umschaltspiel über zwei, drei direkte Pässe nach vorne geht. Aber leider fehlt uns vorne der Knipser a la Kaya, der dann auch mal abzieht und sich nicht dreimal dreht wie Kittel.

    „Uns hat vorne die Geilheit aufs Tor gefehlt.“ wie Keller das richtig einschätzt.

  • Danubia - Was hast Du schon wieder mit dem Tschauner??? Der hält uns mit zwei Weltklasseparaden im Spiel. Das er nen Ball aus 6 Metern durch die Hosenträger bekommt passiert. Aber auch sein Spielaufbau ist um Klassen besser als von Knaller oder Buntic... Wenn Du keine Ahnung vom Torwartspiel hast, solltest Du lieber schweigen...

    Die Patzer im Spielaufbau gestern ab der 75. Minute haben leider Magdeburgs beste Phase eingeleitet...

  • Die Fehlpässe waren augenscheinlich, aber das waren genau die 5 Minuten, wo die ganze Mannschaft abgefallen ist. Unerklärlich auch die Fehler im zentralen Mittelfeld, wie Krausse da den Ball verliert.

    Davor hat Tschauner allerdings eine Präzision und Souveränität ausgestrahlt, die wir seit Rambo nicht mehr hatten... Wahrscheinlich nicht einmal bei ihm...

    AAE Auf geht´s Schanzer - kämpfen und siegen ! --:-::

    Einmal editiert, zuletzt von Sam McCoy ()

  • Die Fehlpässe waren augenscheinlich, aber das waren genau die 5 Minuten, wo die ganze Mannschaft abgefallen ist. Unerklärlich auch die Fehler im zentralen Mittelfeld, wie Krausse da den Ball verliert.

    Davor hat Tschauner allerdings eine Präzision und Souveränität ausgestrahlt, die wir seit Rambo nicht mehr hatten... Wahrscheinlich nicht einmal bei ihm...

    Präzision bei Rambo? Bei Abschlägen? Rambo konnte ja wirklich viel, aber keine Abschläge

  • Danubius weint halt gern: "Alles doof, alle keine Ahnung außer mir, wir sind lächerlich, alles Pfeifen, keiner nen Arsch in der Hose...

    @ Danubius,

    wer nur solch negative Sichtweisen hat wie Du, sollte sich mal Gedanken machen, ob er Hilfe braucht... Mit Depressionen sollte man nicht spaßen. Hoffentlich hast Du wenigstens echte Freunde, die das erkennen und Dich zum Psychologen begleiten.

    ehrliche frage, weil du recht hast, dass man mit depressionen nicht spaßen sollte: warum ziehst du das dann ins lächerliche? "Danubius weint halt gern: 'Alles doof, alle keine Ahnung außer mir, wir sind lächerlich (...)'"


    daumen runter, sfc! das ist wirklich nicht witzig!


    apgesehen davon, dass es mir, gott sei dank, psychisch ausgezeichnet geht, ist es mir nicht egal, was mit meinem verein passiert. tut mir leid, wenn es mic aufregt, wenn die leute ihre arbeit nicht machen. wenn ich so arbeiten würde, mein lieber scholli, dann würde ich eine abmahnung nach der anderen bekommen - und mein gehalt ist nur ein bruchteil von deren!


    außerdem zahle ich geld, viel geld, um ins stadion zu gehen; und dann bekomme ich so etwas geboten? es ist eine umverschämtheit!


    back to topic: ich fand tschauner tatsächlich nicht so gut, wie ich erwartet hatte! für einen bundesligakeeper viel zu unsicher! das tor kann ein guter torwart auch halten. meine meinung - und damit bin ich, wenn ich meine sitznachbarn im stadion erwähnen darf, auch definitiv nicht alleine!

  • Danubius - alles gut! Die Fehlerkette begann da aber natürlich früher. Ungenaues Zuspiel, schlechte Ballannahme von Krauße, dann ins Eins-gegen-Eins (quasi) in der letzten Reihe (leicht davor, aber ohne echte Absicherung) mit dem Ballverlust und Mavraj kommt auch nicht mehr in den Zweikampf. Zum Schluss erwischt ihn Tschauner eben auch nicht, aber so eine 1-gegen-1 ist immer auch Glücksspiel - selbst aus dem Winkel (war aus der Abdrückzone).

  • ja. das ist auch richtig. trotzdem hätten wir auf dem transfermarkt besser agieren müssen, als wir es getan haben. erneut krasse fehlentscheidungen! hoffentlich nehmen bald die restlichen schuldigen ihren hut!


    was ich noch zu der kritik sagen wollte, ich würde gerne weinen und alles nur negativ sehen: seit anfang der saison kritisiere ich den weg des fci, habe viel geschrieben, manches aus der emotion heraus - aber es ist halt nichts besser geworden!


    damals wurde ich noch mit kommentaren zurechtgewiesen, ich solle doch den verantwortlichen mehr zeit geben, das ginge nicht von heute auf morgen. und jetzt? stellt sich heraus, dass ich recht hatte und die, die mich kritisiert haben, nicht! also lasst solche kommentare in meine richtung bitte! ich sehe es nur realsitisch und spreche die schmerzhaften fakten aus! ich habe nämlich keinen bock auf die 3. liga, weil uns das jahre zurückwerfen wird!