Manuel Schäffler

  • Hallo zusammen,


    ich hätte mal eine Frage zu dem Neuzugang Manuel Schäffler. Weiß vielleicht irgendjemand weshalb er bisher keine Sekunde gespielt hat?
    Bei allen drei Spielen nicht einmal eingewechselt? Hat er sich was zu schulden kommen lassen?


    Vielen Dank für Eure Anworten. und viele Grüße


    Mazza

  • Kannst mal die neuesten News über Schäffler recherchieren, eine der letzten war bspw. diese hier Link mit dem Titel "misslungene Generalprobe"! Die Kiebitze werden es wohl besser beurteilen können wie die Trainingsleistungen von MS sind. Fakt ist, dass immer noch das Training über die Start-11 befindet. Fakt ist, dass bisher im Sturm keine Verbesserung zu sehen ist.

  • Hier ein Bericht über Edeljoker Manu:


    Besonders die Aussage:


    [...]Der Stürmer des FC Ingolstadt entwickelt sich bei den Schanzern zum wahren Edel-Joker – und ist damit leider auf dem besten Weg in die Bedeutungslosigkeit[...]


    weil =>[...]Ich hoffe nur, dass Schäffler einen guten Berater hat, der ihm endlich sagt:
    „Mensch, Junge, hör’ auf, so schnell Tore zu schießen. Lass dir Zeit, sonst bringt dich der Trainer immer nur in den letzten zehn Minuten.“



    Nach dem Motto: Schieß keine Tore, dann wirst du auch wieder von Anfang an aufgestellt?? BULLSHIT!



    Aber lest selbst und urteilt!
    http://www.donaukurier.de/spor…-langsam;art19158,2674592

  • Oh je, der arme Gottfried Sterner ! Wahrscheinlich hat er es nur gut gemeint. Aber das ist natürlich ein Fehler, wie wir dank Kurt Tucholsky längst wissen, der darin das absolute Gegenteil von "gut" sah. Vielleicht hätte er auch einfach "Achtung Glosse !" über seinen Artikel schreiben sollen, aber wer will schon seinen Lesern a priori die Fähigkeit absprechen, die Intention eines Artikels selbst bewerten zu können. Gleichwie, in jedem Fall ragt sein Artikel wohltuend aus dem gewohnten journalistischen Standardbrei heraus und hat mir ein Schmunzeln ins Gesicht gezaubert.


    Leider hat das nicht lange angehalten, denn meiner Meinung nach könnte TO den Manu tatsächlich ruhig öfter bringen. Zugeben muss ich allerdings, dass ich die Trainingseindrücke nicht kenne und so natürlich den Trainer nicht kritisieren kann (und will). Ohnehin glaube ich nach wie vor, dass man eher daran arbeiten muss, den/die Stürmer besser mit brauchbaren Bällen zu versorgen. Wer dann die Torvorlagen verwertet, ist mir letztlich eh egal !

    "Das wird alles von den Medien hochsterilisiert" (Bruno Labbadia)

  • Lieber Onkel Hotte,


    ich denke so wie Du. Da hätte "Glosse" als Überschrift stehen müssen. Egal, ob Glosse oder nicht, ich habe das Ganze mit einem Schmunzeln gelesen. Mit diesem Artikel wollte der Verfasser Schäffler beistehen und so die Verantwortlichen etwas zum Nachdenken, mit etwas Ironie - versteht sich - bringen. Warum nicht? Jedenfalls hat er Aufmerksamkeit erregt und damit sein Ziel erreicht.


    Schäffler hat das sicher auch als eine Art Unterstützung verstanden. Niemand sollte sich da ärgern.

  • Hier geht's doch rein um Taktik. Heute laesst sich keinen Gegner mehr mit offensiven Verteidigern, haengenden Spitzen oder Doppelsex bloeffen. Mit dem Griff zur Schaefflertaktik (hinten zu machen und nach 80 Minuten MS einwechseln) schlaegt TO mehrere Fliegen mit einer Klappe:
    Zum einen erscheint unser Topstuermer nie in der Startaufstellung, weshalb seine Existenz dem Gegner erst dann bewusst wird, wenn sein Name kurz nach Einwechslung als Torschuetze angezeigt wird. Darueber hinaus verringert sich aufgrund der Kurzeinsaetze das Verletzungs- und Verwarnungsrisiko. Ein cleverer Schachzug moechte man meinen.

  • ...und wieder Schäfflert's. 1:0 gegen die Fohlen!
    Hoffentlich hält der Lauf in der Liga an!
    Ich wünsch es Ihm.

  • ...und wieder Schäfflert's. 1:0 gegen die Fohlen!
    Hoffentlich hält der Lauf in der Liga an!
    Ich wünsch es Ihm.


    Ich ihm auch!!! ... und wieder Knasmüllner mit der indirekten Vorlage (hat den Freistoss herausgeholt)
    Freu mich echt schon auf die Saison und bin froh, dass ihnen Marko Kurz das Vertrauen schenkt und wieder fleissig Selbstvertrauen für das Team getankt wurde!

  • Na ja,den Freistoß muß jeder höherklassige Torwart parieren,also klarer Torwartfehler.


    Schäffler ist für mich ein echter Stoßstürmer.Er ist schnell,kopfball - und kampfstark.


    Hartmann und auch Lappe sind für mich die technisch besseren Stürmer.


    Ist aber auch gut so,damit hat Kurz mehrere Möglichkeiten um im Sturm zu variieren.

  • Du hast schon gesehen Lobster was das für eine Granate war. Es war sicher kein Kunstschuss, aber allein die Härte des Schusses hätte jedem Torhüter Probleme bereitet ich glaube nicht das den allzu viele gehalten hätten.

    Gekommen, um zu Bleiben ! Wir schreiben Geschichte Neu !

  • Manuel Schäffler wechselt ablösefrei kurz vor Toreschluss in die 3. Liga zu Holzbein Kiel. Der FCI wollte ihn bekanntlich loswerden, somit lag es letztendlich an Schäffler bzw. den Vertragsmodalitäten, ob er wechselt oder nicht.
    Ein Schritt, der für den Spieler Sinn ergibt, denn bei uns wäre er wohl nicht mehr zu viel Einsatzzeit gekommen. Allerdings gilt es dort jetzt erstmal die Klasse zu halten (derzeit 18. Platz) , denn wenn Schäfflers Vertrag keine Ausstiegsklausel im Falle eines Abstieges enthält, würde er nächstes Jahr schlimmstenfalls in der Regionalliga spielen.
    Auf jeden Fall mal: ALLES GUTE, MANUEL SCHÄFFLER !

  • Ich finde es sehr schade dass er nicht mehr beim FCI ist, habe von ihm immer was gehalten. Letzte Saison hat er uns schöne späte Tore beschwert.
    Kann es einfach nicht verstehen, dass er bei den Trainern zuletzt keine Chance mehr bekommen hat. Er ist für mich ein schneller und guter 2-Liga-Spieler.
    Alles Gute für ihn bei der neuen Elf im Norden!