ASP+NLZ+Funktionsgebäude

  • Das ist ein guter Hinweis, Schanzer79.


    Die Vorstellung im Internet gibt erst mal einen Überblick über die Möglichkeiten dieser High-Tech-Anlage. Diese Info ist für jeden hier im Forum sehr interessant, meiner Meinung nach.


    Der Spieler wird auch gläslern.


    Der Trainer und sein Team werden auf ganz anderen Gebieten zusätzlich gefordert. Damit steigen die Anforderungen an alle.


    Bin gespannt. In Leipzig gibt es auch eine Supertrainingsanlage. Kann aber nicht sagen, ob identisch.

  • So ein automatisiertes Training mit vielen Parametern birgt auch die Gefahr, dass die wirklichen Talente nicht mehr zur Entfaltung kommen. Das spontane Reagieren in einer Spielsituation, in dem Wind und Wetter, Zuschauer, Freund und Feind Einfluß nehmen auf die kreative und spontane Entscheidung, wird vernachlässigt.


    Für bestimmte, ausgedachte Sitautionen, ist die Anlage wahrscheinlich ideal. Erfolg und Mißerfolg hängen von den Trainern und den Anlagenbetreuern ab und ihrem jeweiligen Verständnis für den Fußball auf dem Rasen.


    Stellen sich nicht in vertretbarer Zeit die Erfolge ein, werden die Kritiker bald auf dem Plan sein: Schaut, selbst die Alage bringt keinen Erfolg."


    Ziel muß sein, die Theorie in der Anlage mit der Praxis auf dem Feld zu koordinieren. Dazu bedarf es auch besonders intelligenter Spielertypen.


    Ich bin gespannt.

  • Genau so eine Anlage hat bis jetzt nur Dortmund und Hoffenheim, als Ergänzung zu dem normalen Training wahrscheinlich echt super!


    Gerade Hoffenheim ist in der Nachwuchsarbeit führend also kann das Ding net so schlecht sein.

  • 2019csm_Gastfamilie_A6_end_2019_741d51020b.png


    Bitte beachtet den Aufruf „Gastfamilien gesucht“ - und hört euch auch in eurem Bekanntenkreis bzw. Arbeitsumfeld um. Wir brauchen das NLZ mehr denn je - und auch weiterhin die Möglichkeit, Talenten, die nicht aus dem direkten regionalen Umfeld kommen, eine Heimat beim FCI zu geben.