1860 München : FC Ingolstadt 04 Mo 18.01.2021 19 Uhr

  • Unsere Standards sind ein Witz...und das schon lange!

    Dass daran scheinbar nicht gearbeitet wird, ist frustrierend.

    Wenn ich‘s nicht verschlafen habe, musste Hiller keinen(!) Ball halten...das sagt doch alles.

    So gewinnst Du gegen Mitkonkurrenten nicht!

  • bei dem was wie an offensiven Spielern im Kader haben, sollten wir endlich anfangen die Spiele ohne Kutschke zu beginnen und Ihn evtl. zum Schluss hin zu bringen. Es hat keine einzige sinnvolle Kombination vorne gegeben, DEA scheinbar deswegen extrem eigensinnig.

  • Mit einem Mölders hätten wir 2:0 gewonnen. Ja so muss man es leider sagen.
    Auch DEA bekommt mehrere gute Schusschancen und Kopfbälle und kommt nicht einen aufs Tor.
    Kutschke kommt an keinen einzigen Eckball und wenn dann nur mit Foul. Da war Kaya zuletzt besser.
    Auch Stendera kann keine Freistöße und keine Distanzschüsse.

    Hoffnung macht mir unser wesentlich besserer Spielaufbau zu früher und dass Caiuby ab dem nächsten Spiel Stammspieler ist.
    Dann können wir es trotzdem schaffen mit Platz 2, auch wenn 1860 und Türkgücü uns jagen werden.

  • Wir waren die bessere Elf haben aber verloren. DEA heute leider bei seinen Chancen sehr unkonzentriert. Und Kutschke ist nicht torgefährlich. Bilbija wie immer bemüht aber ebenfalls nicht torgefährlich. Röhl war vorne unser Bester wurde aber für mich wg seiner gelben Karte verständlich früh ausgewechselt. Unsere Standards sind sehr harmlos. Trotz in weitem Bereichen guten Spiel verlieren wir dann gg die Sechziger die halt mit dem runden Möller einen Vollstrecker haben. Und dann haben wir auch noch das Pech dass dem Tor eine Fehlentscheidung vorausging. Sicher war es ein Einwurf in der gegnerischen Hälfte,dennoch wäre das Tor nicht gefallen hätten wir den Einwurf erhalten.

  • Mehr wie ärgerlich heute. 59+1 nutzt eben den einen Stellungsfehler gnadenlos aus. Problemzone war heute eher das Mittelfeld. Stendera mit einigen unkonzentrierten Pässen . Krause ist eben nicht der Aufbauspieler. Bei Bilbija fällt mir einfach der letzte Punch. Der macht sich die wenigen guten Szenen immer wieder selbst kaputt. Merlin ist richtig stark. Der macht jetzt schon sehr viel richtig. Schade um die frühe Gelbe. Aber An Oral Stelle hätte ich dann beide gewechselt. Auch unsere Aussenverteidiger haben wir nicht ins Spiel bekommen. Leider sind dann die beiden besten Chancen geblockt worden. Kutschke spielt dies was er kann. Dies heißt aber nicht bei DEA, dass er dann jeden Schuss nehmen muss. Und es war nicht immer SK den er anspielen Muss oder kann. Vielleicht etwas übermotiviert, weil ein gewisser JensLehmann auf der Tribüne saß? Und bei den Standards ist der einzige Vorteil, dass du normalerweise ganz beruhigt ein Bier holen kannst.

    Im Großen und Ganzen trotz allem eigentlich ein gutes Auswärtsspiel, aber mir fehlte heute die letzte Galligkeit.

  • Denke so kann man's abhaken: Überlegen, aber 60 mit "Bayerndusel" (geschenkter Einwurf - wahrscheinlich haben unsere Jungs innerlich noch protestiert und waren deshalb nicht 100% bei der Sache...) und mit einem Quäntchen "Mölders" mehr als wir...

    Kopf hoch und weiterpunkten! Abgerechnet wird am Schluß...


    PS.: Kurzweg hat mir gut gefallen. Könnte der Schlüssel sein, damit im Zentralen MF endlich die Kombi Gaus & Stendera spielen kann.

  • unsuwe, glaubst echt das der Lehmann wegen DEA kommt. Ich nicht, DEA hat max. Zweitliga Niveau, hat man gestern wieder in aller Deutlichkeit gesehen.

    Wenn er als Beobachter da war, dann eher wegen Keller und Röhl, das sind Potenzialkandidaten für mich.

    Weiß ich nicht, deswegen das ?. Im Interview hat er aber schon fallen gelassen, dass die 3.Liga schon interessant ist, da dort das Gehaltsniveau niedrig ist, aber sich gut ausgebildete Spieler tummeln. Und in Zeiten von Corona beschäftigen sich eben alle damit wie ich die Mannschaft Budgetseitig aufstelle. Muss ja nicht alleine DEA gewesen sein....

  • Kann natürlich auch sein, dass der Lehmann am Ende nur ein Spiel anschauen wollte. Wohnt ja schließlich in München. Ist eben reiner Spekulatius am Ende des Tages. Dass junge Spieler wie Merlin schon seit geraumer Zeit auf der Scoutingliste einiger Vereine steht ist doch so und so klar. Spätestens seitdem er bei uns In der Juniorenbundesliga aufgetaucht ist. Da sind ja bei jedem Spiel mehr Berater und Scouts, wie Zuschauer

  • Nach einem halben Jahr stand Kurzweg überraschend in der Anfangsformation. Er hat seine Sache ordentlich erledigt und man wundert sich weshalb er oftmals nicht im Aufgebot aufgetaucht ist. Finde auch, dass man Gaus in das Mittelfeld beordern sollte, da er auch Torgefahr aufweist. Leider musste man gestern auch erkennen, dass der nicht gerade austrainiert erscheinende Mölders wesentlich torgefährlicher ist als unser Kapitän.

  • Nach einem halben Jahr stand Kurzweg überraschend in der Anfangsformation. Er hat seine Sache ordentlich erledigt und man wundert sich weshalb er oftmals nicht im Aufgebot aufgetaucht ist. Finde auch, dass man Gaus in das Mittelfeld beordern sollte, da er auch Torgefahr aufweist. Leider musste man gestern auch erkennen, dass der nicht gerade austrainiert erscheinende Mölders wesentlich torgefährlicher ist als unser Kapitän.

    Na ja wenn unsere Abwehr so schläft und Mölders gefühlt 20 Meter Platz lässt am Strafraum, dann brauche ich mich nicht zu wundern. Dies war neben der Platzwahl gefühlt der einzige Moment, wo er entscheidend auftritt. Reicht aber. Aber dies hat dann wieder nichts mit irgendeinem Stürmer von uns zu tun.

  • Gerade mit den möglichen 5 Wechseln ab der Rückrunde bin ich schon zuversichtlich für den Aufstieg.

    So genau kenne ich die ersten 10 Teams von oben zwar nicht, aber finde unser Kader ist in der Breite echt gut besetzt. Zum Ende hin kann such das stark bemerkbar machen, wenn TO das auch voll ausschöpft.

    Weiß jemand, wann Schröck wieder ran kann??

  • Gord3n

    Hat das Thema geschlossen