Jeff Saibene Chefcoach

  • ich muss sagen bis jetzt gefällt mir die Arbeit von Jeff sehr gut, er hat schon öfters betont das er gerne mit Jungen Spielern arbeitet und setzt diese bis jetzt auch konsequent ein.

    Anscheinend kommt er auch gut beim Team mit seiner Art an.



    Klar nach 2 Spieltagen kann man noch nicht so viel sagen aber ich hoffe dieser Trend geht weiter......

  • Schanzer79

    Hat den Titel des Themas von „Jeff Saibenne Chefcoach“ zu „Jeff Saibene Chefcoach“ geändert.
  • Ich finde den Mann absolut sympathisch. Und wenn man sieht wie er z B. gestern immer wieder mit den Spielern auf dem Platz spricht, kann das nur gut sein. Er stellt die Spieler während des Spiels, er sucht auch in den Trinkpausen sofort den Kontakt und das Gespräch, nach dem Spiel erklärt er dem Bilbija nochmal was zu seiner Großchance (so ungefähr "Junge kein Mensch hier ist die böse wenn du den nicht machst, aber den musst du probieren. Trau dich einfach beim nächsten Mal") und das macht er auf eine, zumindest augenscheinlich, unglaublich ruhige und coole Art und Weise. Ich glaube dass wir da einen richtig guten Fang gemacht haben. Und den Jungs scheint das zu gefallen, dass sieht und merkt man!

  • Ich finde Jeff Saibene in seinen bisherigen Interviews auch ziemlich sympathisch. Allerdings muss ich auch zugeben, dass mir sein Name bis zu dem Zeitpunkt als er das erste Mal bei uns als Gerücht aufgetaucht ist überhaupt nichts gesagt hat. Fußball in Luxemburg und der Schweiz verfolge ich überhaupt nicht und seine Zeit als der Trainer bei der Arminia ist irgendwie auch an mir vorbeigegangen. Mal sehen was die Zukunft mit ihm bringt, wünschenswert wäre natürlich, wenn die Halbwertszeit unserer Trainer mal etwas höher wäre und wir uns nicht ständig neu orientieren müssen und so nach der turbulenten letzten Saison mal etwas mehr Ruhe Einzug bei uns hält.

    "Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel!" (Lukas Podolski)

  • JS scheute sich nicht auf dem Betzenberg die halbe letztjährige U-19 Elf auflaufen zu lassen. Respekt! JS könnte für den FCI zum Glücksgriff werden. Stimme Hexler 100%-ig zu, dass es gut wäre, wenn wir mal einen Trainer hätten der mehrere Saisonen für uns tätig ist.