11. Spieltag: FC Ingolstadt : FC Magdeburg

  • Jetzt schon zu reden wir werden maximal 3 oder wir werden nur 10 ist für absolut nebensächlich, Fakt es es gibt keine einzige Mannschaft in dieser Liga die konstant überzeugenden Fussball spielt, selbst Saarbrücken hatte 2 bis 3 mal soviel Dusel als sie jeweils in der letzten Minute den entscheidenden Treffer erzielten......


    Wir spielen nicht überragend sind aber dennoch 2! Jetzt kommt ein DEA zurück und ein Stendera wird auch immer wichtiger, ich traue unserer Mannschaft einiges zu, da sie bei weitem noch nicht das spielt zu was sie wahrscheinlich in der Lage wäre zu spielen .....

  • Im Grunde müssen wir uns schämen, denn bisher haben wir in der Saison oft sehr glücklich Punkte eingefahren.
    Spielerisch sind wir maximal Mittelmaß, das ist zum Teil schon erbärmlich, was da gekickt wird.
    Aber trotzdem: Wenn wir Unentschieden vermeiden und zumindest jedes zweite Mal 3 Punkte sichern, dann haben wir eine Chance.
    Wie schon geschrieben wurde, gibt es zumindest bisher keine einzige konstante Mannschaft - abgesehen vom Aufsteiger Saarbrücken.
    Sogar die FCB-Reserve schwächelt, was uns zumindest die Chance auf einen Punkt kommenden Mittwoch gibt.

  • Mit einem genesenen DEA und einem motivierten Beister haben wir in der Offensive einige Alternativen. Elva ist ein Leistungsträger und Stendera wird sich weiter steigern. Ferner hoffe ich dass Röcher zur Mannschaft stößt. Habe allerdings Zweifel ob er wirklich verletzt ist. Hinten und im defensiven Mittelfeld wird es jedoch eng. Preisinger und Krause fallen bereits aus und jetzt vermutlich auch noch Franke. Kurzweg scheint auf dem Abstellgleis zu sein. Gaus wäre mir im Mittelfeld lieber. Wer kommt sonst noch in Frage. Auf der Bank saßen ausser dem IV Antonitsch keine defensiven Spieler

  • Altschanzer manchmal frage ich mich ob du wirklich ein Fan unseres FC I bist oder doch von einem anderem Verein der mit Absicht immer nur pessimistische Dinge schreibt,


    habe bisher keinen einzigen Beitrag von dir gelesen der irgendwie positiv von dir war.......soll jetzt kein Vorwurf sein ist mir halt nur aufgefallen ....

  • bitte nicht schon wieder Relegation, Ziel müssen die ersten beiden Plätze sein, wenn jetzt ein Stendera bei 100% ist und noch DEA fit wird sollte es machbar sein hoffe ich.....


    Ein Zitat von dir Schanzer79 in einem anderen Thread ( wer steigt auf ). Soviel zum Post Nr. 41 hier im Thread.

  • Ist mir zu negativ alles, die 3. Liga ist eben so. Meist wenig spielerisches, viel Abnutzungskampf. Wichtig ist, dass jeder für den anderen kämpft. Bis auf die erste Halbzeit in Mannheim hat das Defensive immer gestimmt. Und selbst gegen Mannheim war die kämpferische Reaktion in Halbzeit 2 gut. Ich weiß nicht ob's am Ende reicht, aber die grundsätzlichen Tugenden stimmen zumindest. Vielleicht wird ja spielerisch das eine oder andere Spiel auch noch besser...

  • Mich regt dieses Oral rumgeeiere auch auf. Auch dass man nach dem 1 zu 0 aufhört Fußball zu spielen, wobei ich mich bei dem Wort Fußball gestern schwer tue.

    Aber was will man machen. Es funktioniert ja gerade noch so wobei man ja auch berücksichtigen muss dass paar Vereine Spiele nachholen müssen von dem her gebe ich nix auf die Tabelle.


    Ist Oral der falsche wenn es um schönen Ballbesitzfußball geht? Ja definitiv.

    Baut man ihm ein Denkmal wenn es mit dem Aufstieg klappt? Ja und dann auch zu Recht und verdient.

    ""Es ist wichtig, dass man 90 Minuten mit voller Konzentration an das nächste Spiel denkt." Lothar Matthäus

  • bitte nicht schon wieder Relegation, Ziel müssen die ersten beiden Plätze sein, wenn jetzt ein Stendera bei 100% ist und noch DEA fit wird sollte es machbar sein hoffe ich.....


    Ein Zitat von dir Schanzer79 in einem anderen Thread ( wer steigt auf ). Soviel zum Post Nr. 41 hier im Thread.

    Ja aber es ist ja ein Unterschied ob ich es mir wünsche bzw. es der Mannschaft zutraue oder ob ich schreibe das wird heuer nix, im Prinzip kann man eh noch nix sagen in welche Richtung es geht, jeder Punkt kann wichtig sein, Würzburg hat uns letztes Jahr gezeigt das du sogar noch aufsteigen kannst wenn du nach der Vorrunde im Mittelfeld bist.....


    Wichtig wird sein jetzt gegen Rot 2 zumindestens einen Punkt mitzumehmen,

    Paulsen und Franke fallen wahrscheinlich aus.....

  • Vor dem Spiel sagte ich zu mir , Hauptsache Gewinnen - egal wie Dreckig der Sieg dann wird.

    Ja...sagen wir mal so , in der Waschanlage war dieser Sieg vorher nicht gewesen.


    Was solls ! 3 Punkte ! Fürs schönspielen gibt es keine Sonderpunkte !

  • Hat schon lange mal den "Spieler des Tages" im Kicker verdient. Aber ich vergaß - wir sind ja der FC Ingolstadt, wir kriegen so was nur, wenn wir mit sieben Spielern den FC Bayern (ohne II) zweistellig schlagen....

    "Uns kann eigentlich keiner mehr schlagen, außer wir uns selbst. Daran arbeiten wir."

    Zoltan Sebescen

  • Das zu wenig, was wir am Sonntag geboten haben. Eine erste Halbzeit, in der wir (wieder einmal) voellig daneben standen und bis zur Hinausstellung kaum einmal ueber die Mittelline kamen. Selbst danach keine einzige Torchance vor dem Seitenwechsel. Zweite Halbzeit war besser, aber ein einziges (Dussel)tor ist halt schon wenig gegen einen dezimierten Gegner, ganz zu schweigen von den Zitterminuten bis zum Schlusspfiff.

    Wir haben noch einen langen Weg vor uns und sind von einer Aufstiegsmannschaft derzeit weit entfernt. Wuerzburg wir hier oefters genannt als Mannschaft, die trotz Mittelmass den Aufstieg geschafft hat. Ich denke mal, haetten wir es statt Wuerzburg geschafft, stuenden auch wir heute in Liga 2 dort, wo Wuerzburg steht. Das kann unser Anspruch nicht sein, Der Grundstein fuer eine erfolgreiche Zukunft muss jetzt gelegt werden. Zu sehen ist davon noch wenig.

  • Gord3n

    Hat das Thema geschlossen