SV W Wiesbaden : FC Ingolstadt Sa 13. März 2021 14 Uhr

  • Ab der 60. Minute (erste rote Karte) wurde nur noch Sch..... gespielt. Gegen neun Mann muss man noch 2 - 3 Tore machen, und sich nicht so blamabel verhalten....


    Zum Schluss mit Dusel noch drei Punkte geholt - Sogar gegen neun Mann muss man zittern, uferlos....

    "Uns kann eigentlich keiner mehr schlagen, außer wir uns selbst. Daran arbeiten wir."

    Zoltan Sebescen

  • Weitere 3 Punkte auf dem Konto!-

    Reif zuende gespielt ohne große Ballverluste. Natürlich wäre es mir lieber wenn wir Kontor ausspielen würden.

    Aber lieber spielen wir den Ball uns zu und nehmen dem Gegner die Chance zum Angriff als hirnlos die Bälle übers Dach zu schießen.


    Wie gesagt, Reifer Auftritt und gut gespielt. Lob an die Jungs. So muss es weiter gehen und die 2 Buli winkt.

  • Ja, sogar gegen 9 Mann müssen wir zittern. Aber das Glück ist uns aktuell sicher. 3 Spiele - 3 Elfmeter für uns.
    53 Punkte nach 27 Spielen ist ordentlich, da kann man grundsätzlich nicht meckern.
    Letzte Saison wären wir damit souveräner Tabellenführer gewesen.
    Hoffen wir mal, es bleibt so mit unserem Glück und Hansa Rostock schwächelt bei Türk München.
    Zu Freistößen: Wenn Keller am Platz ist, dann kann man den auch mal schießen lassen.
    Stendera ist schussschwach, sowohl bei Freistößen als auch bei Distanzschüssen.

  • Weitere 3 Punkte auf dem Konto!-

    Reif zuende gespielt ohne große Ballverluste. Natürlich wäre es mir lieber wenn wir Kontor ausspielen würden.

    Aber lieber spielen wir den Ball uns zu und nehmen dem Gegner die Chance zum Angriff als hirnlos die Bälle übers Dach zu schießen.


    Wie gesagt, Reifer Auftritt und gut gespielt. Lob an die Jungs. So muss es weiter gehen und die 2 Buli winkt.

    Was für ein Spiel hast du denn in den letzten Minuten gesehen? Wir haben uns nicht mal locker den Ball zugespielt gegen 9 Mann sondern wir wurden teilweise nochmal richtig vorgeführt, das darf es nicht geben. Diese Mannschaft spielt gelegentlich Harikiri. Ich finde das unglaublich.

  • Was für ein Spiel hast du denn in den letzten Minuten gesehen? Wir haben uns nicht mal locker den Ball zugespielt gegen 9 Mann sondern wir wurden teilweise nochmal richtig vorgeführt, das darf es nicht geben. Diese Mannschaft spielt gelegentlich Harikiri. Ich finde das unglaublich.

    Natürlich waren es nur 9 Mann und natürlich sollte da mehr kommen. Bestenfalls das 3:1 oder gar 4:1.

    Aber so gefährlich wurden die Wiesbadener auch nicht. Da ist schon bei besseren, höherligigen Mannschaften passiert und die haben im Gegensatz verloren. Man wollte den Ball lieber halten anstatt zu riskieren ausgekontert zu werden und das haben sie geschafft.


    Dramatisiert das alle mal nicht so sehr. Man darf sich auch mal zufrieden geben und das ist das bekannte Ingolstädter Fan Problem.

    Wir haben 3 Punkte gegen eine spielstarke Mannschaft.

  • Hochverdienter Sieg nach starker 1. Hz. Kutschke heute Mann des Tages.

    Es ist nichts neues dass man Probleme haben kann wenn der Gegner numerisch unterlegen ist. Denn solange man nur knapp führt spielt die Angst mit sich zu blamieren. Der Magentareporter hat uns am Ende nur noch mies geredet. Dabei haben wir bei den heimstarken Wiesbadenern gewonnen. Inzwischen sind wir es doch gewohnt dass wir enge Spiele haben.

  • Muss hier auch kritisch einwerfen, dass unser Auftritt nach den Platzverweisen die bis dahin gezeigte, gute Leistung dem Spiel einen faden Beigeschmack verleiht. Sorry, Wehen wirft alles nach vorne, geht hohes Risiko - wir spielen die Konter nicht zu Ende, sondern stolpern hilflos umher. Selbst das ökonomische Ballgeschiebe hinten herum bringt uns keine Sicherheit, wir können es nicht ... Punkt. Wieder zu Buntic und ab nach vorne: hoch und weit. Diese Bälle wurden zum Bumerang. Mit etwas Pech stolpert Wehen noch einen rein, vgl. Relegation damals auswärts.

    Immerhin hat das 0:4 gg Dresden wohl einigen den Kopf gewaschen, was man an der Einstellung und dem Einsatz unseres Teams seitdem wirklich erkennen kann.

    Wir haben endlich eine Mannschaft auf dem Platz, das könnte unsere Stärke in den nächsten Wochen sein.

    Aber über die 2. Hälfte müssen Trainer und Team noch einmal sprechen! Das geht so nicht, sry!

  • Natürlich waren es nur 9 Mann und natürlich sollte da mehr kommen. Bestenfalls das 3:1 oder gar 4:1.

    Aber so gefährlich wurden die Wiesbadener auch nicht. Da ist schon bei besseren, höherligigen Mannschaften passiert und die haben im Gegensatz verloren. Man wollte den Ball lieber halten anstatt zu riskieren ausgekontert zu werden und das haben sie geschafft.


    Dramatisiert das alle mal nicht so sehr. Man darf sich auch mal zufrieden geben und das ist das bekannte Ingolstädter Fan Problem.

    Wir haben 3 Punkte gegen eine spielstarke Mannschaft.

    Es geht nicht um Dramatisieren sondern darum sensibel zu bleiben für das erforderliche um ein besseres stabileres Erscheinungsbild der Mannschaft hinzubekommen. Aber ich glaube das ist TO und seinem Gefolge mittlerweile wohl auch selber klargeworden.

  • Gord3n

    Hat das Thema geschlossen