Dynamo Dresden : FC Ingolstadt [Sa, 27.07.21]

  • Unsere Kükenabwehr völlig überfordert! Thomas Keller sieht bei beiden Gegentoren schlecht aus. RP muss erkennen dass er jetzt im Herrenbereich tätig ist. Langsam wird es ein Debakel. Ob unsere neue sportliche Leitung jetzt aufwacht? Sie haben wohl total unterschätzt dass der aktuelle Kader für die 2. Liga nicht gewappnet ist.

  • Das Abwehrverhalten bei den Gegentoren (Neuberger,Franke,Keller) ist mehr als gruselig. Aber auch das restliche Abwehrverhalten ist maximal Landesliganiveau!!!!!

    Normalerweise müssten da jetzt dann mind. 3 neue Spieler kommen!!!

    Aber ich kann mich eigentlich nicht wirklich aufregen. Ich finde es eher amüsant, dass bei uns in einem 2.LIGA SPIEL der Greenkeeper in der IV spielen muss. Das kann man vielleicht in der RL Bayern machen!!!!!

  • Jetzt lasst sie mal spielen. Ja is totaler Mist, aber von jeden einzelnen. Man muss nicht immer irgendwelche Namen kaufen. Die meisten die hier waren, haben auch nicht viel gebracht. Dresden macht das heut sehr gut.

    In 4-5 spielen sollte sich die Mannschaft eingespielt haben und besser (hoffentlich) auftreten.

  • Jetzt lasst sie mal spielen. Ja is totaler Mist, aber von jeden einzelnen. Man muss nicht immer irgendwelche Namen kaufen. Die meisten die hier waren, haben auch nicht viel gebracht. Dresden macht das heut sehr gut.

    In 4-5 spielen sollte sich die Mannschaft eingespielt haben und besser (hoffentlich) auftreten.

    Wenn man nach 5 Spielen fast keine Punkte hat wird alles in Frage gestellt werden. Mit offenen Augen rennen wir in die Krise

  • Ich sage nichts Weiteres dazu. Meine X-fachen Mahnungen wurden oft genug als Schwarzmalerei gebranntmarkt.
    Skippy hat es auf den Punkt gebracht: Jugend einschließlich Trainer forscht. Das kann man schon in Jugendmannschaften, aber nicht in der Bundesliga.

    Dresden wird auch gegen den Abstieg kämpfen, aber so eine Mannschaft wie wir es heute zum Saisonauftakt waren, die spielte schon Jahre nicht mehr in Liga 2.
    Eine Klasse schlechter im Vergleich zum ersten Relegationsspiel.

  • Dresden war letzte Saison schon die beste Mannschaft der dritten Liga und trotzdem spielen bei Ihnen 5 Neuzugänge von Anfang an. Wir sind gerade so aufgestiegen und unsere einzigen beiden Neuzugänge sind verletzt oder werden nicht mal eingewechselt. Von daher ist das Ergebnis auch nicht wirklich überraschend.

  • Erst mal Lehrgeld bezahlt.

    Ein anderes Spielsystem kann ich nicht wirklich erkennen und gegen den ballführenden Spieler sind wir nach meinem Dafürhalten viel zu wenig aggressiv.

    Ich habe auch mal gesagt, dass ich nicht verstehe, warum wir einen Rechtsverteidiger verpflichtet haben, ich habe das Problem auf der linken Seite gesehen und das Spiel heute, hat das durchaus gezeigt.

    Der IV kann man keinen Vorwurf machen und wenn Kotzke und Schröck wieder spielen können, kommt auch etwas Erfahrung zurück.

    Im Spiel nach vorne klappt leider auch nicht viel und es fehlt an Geschwindigkeit und wir hatten wieder viel zu viele leichte Ballverluste.


    OK, der Auftakt ist jetzt mal schief gegangen, aber wir sollten jetzt nicht zu hart mit Mannschaft und Trainer umgehen und ihnen einfach etwas Zeit geben, an den Defiziten zu arbeiten. Bei der Spielanalyse werden die Verantwortlichen schon einige Erkenntnisse gewinnen.

    Also mal schauen, was uns das erste Heimspiel bringt!

  • Ich habe jetzt in der Zusammenfassung nochmal die drei Gegentore gesehen, alles über unsere linke Seite. Franke war im letzten Jahr schon nicht überzeugend und ich denke, nicht wirklich zweitligatauglich. Tut mir leid für ihn, aber so schaut es aus.

    Warum bei einer so jungen IV keine zwei sehr defensiven Sechser da waren muss sich RP fragen lassen.

    Also abhaken, bei der Heimfahrt noch traurig sein und ab morgen gilt: "Neues Spiel, neues Glück"!