Kaderplanung 2019/2020

  • ich fand Tschauner sehr enttäuschend. Immer ein Unsicherheitsfaktor... Und dass ein Keeper mal den ein oder anderern 100%igen hält, wenn er dafür bezahlt wird, halte ich für eine Grundvoraussetzung!

    Sorry - aber das ist totaler Schmarrn! Erst durch Tschauners Präsenz begann unsere ( allerdings auch im Winter durch Keller neu formierte) Defensive stabil zu werden. Tschauner hatte durch sein Stellungsspiel, was deutlich spielbezogener war als von Buntic, Heerwagen und Knaller, und durch seine Sicherheit sowohl in der Ziel-, als auch in der Raumverteidigung maßgeblichen Anteil an der defensiven Rückrundenleistung. Für mich als Torwart und TW-Trainer war Tschauner der mit Abstand beste Torhüter der Schanzer seit langem. Auch Hansen und Nyland kamen an ihn nicht heran....

    AAE Auf geht´s Schanzer - kämpfen und siegen ! --:-::

    Einmal editiert, zuletzt von Sam McCoy ()

  • Ok, war weder Torwart, noch TW-Trainer. Auf mich wirkte er trotzdem nie so, als ob er uns mal ein Spiel gewinnen könnte...

    Er hat für uns mehrere Spiele mit Paraden auf der Linie, v.a. aber in 1-gegen-1-Situationen gewonnen. Selbst so ein Spiel wie in Hamburg geht anders aus, wenn er nicht beim Stand von 1:0 und dem zwischenzeitlichen Dauerdruck der Hamburger da die Dinger so fantastisch rausholt. Das ist uns ja gerade vor der Winterpause ständig passiert. Wir führen 1:0 oder dominieren bei 0:0, dann fällt ein blödes 1:1 und das Spiel kippt...

  • Nachdem Cohen, Mavraj und Galvao wohl quasi weg sind, Kerschi und Röcher weg wollen, aber aufgrund ihrer hohen Ausstiegsklauseln nicht dürfen bzw. können ( und somit voraussichtlich eher Unruhefaktoren als Leistungsträger sein werden), haben wir aus meiner Sicht wirklich noch einen ziemlich löchrigen Kader, zumindest wenn man sich nicht mit dem Gedanken anfreunden will, dauerhaft in der 3./4. Liga zu spielen. Kandidaten wie Pinditis, Sussek oder Sekine sind für mich noch nicht so weit bzw. haben nicht das Potential, in einer der deutschen Profiligen zu spielen - insb. aus körperlichen, aber auch mentalen Gründen. Dazu kommt, dass wir auch oder gerade für die dritte Liga doppelt besetzt sein müssen, auf der TW-Position dreifach.


    Ich hoffe (und denke), es wird in dieser Woche, evtl. auch Anfang nächster Woche noch etwas passieren, aber reichen wird das aus meiner Sicht nicht. V.a. unser seit Jahren bestehendes Problem der unzureichenden Offensivgefahr wird trotz Kaya nicht behoben, sondern durch den Weggang von Lezcano, Kittel und Pledl noch verschärft. Damit können die Jungs sich vorne im Offensivpressing noch so die Lungen aus dem Leib rennen. Wenn Du niemanden hast, der dann als zweiter Stürmer nach Ballgewinn die Umschaltsituation auch eiskalt ausnutzen kann, bzw. aus dem eigenen Spiel heraus vorne ständig Gefahr darstellt, läuft das Spielkonzept ins Leere - der Gegner kann geduldig warten, uns müde laufen lassen und spätestens in der Schlussviertelstunde zuschlagen. Wir brauchen hier dringend noch strukturelle Verstärkung.

  • Sven , wir wissen doch gar nicht wie stark Evra und Diawusie über außen sind, das sind alles Spekulationen.


    Mir wird das hier alles zu schlecht geredet, viele von uns wollten einen Kader mit Jungen am Besten aus unseren NLZ. Jetzt haben wir die Chance.


    Kiel ist für mich da so ein Paradebeispiel, die holen viele Leute aus der Regionalliga und 3 Liga die dann in der 2Liga einschlagen, auch lauter Spieler die keiner kennt.


    Also vertraut doch mal auf Henke und Co. die werden schon wissen wie man einen ausgewogenen Kader zusammen stellt.


    Duisburg hat bis jetzt nur Spieler aus der Regionalliga geholt was sollen na die Fans von denen sagen?


    Sicherlich werden wir noch eine Granate vorne brauchen......

  • Tor: Knaller, Buntic

    Abwehr: Heinloth Ananou Galvao Paulsen Gimber Mavraj Gaus Kotzke

    Mittelfeld: Keller Pintidis Kerschbaumer Cohen Thalhammer Schröck Sekine Krauße Sussek

    Angriff: Elva Wolfram Diawusie Röcher Kutschke Kaya

    Ich erlaube mir mal ne Aufstellung stand jetzt zu machen... Jeff sei Spielsystem wird vllt. 4 4 2 mit Doppel 6 sein.

    TW: Buntic

    LV: Gaus

    IV: Paulsen Kotzke

    RV: Ananou

    LM: Elva

    DM: Schröck Krausse

    RM: Diawusie

    ST: Kaya Kutschke

  • Bopfi - abgesehen davon, dass ich Knaller anstelle Buntic im Tor sehe (sonst hätte Knaller nicht verlängert), sehe ich die Aufstellung wie Du - aber wie auch sonst?!?

    Das ist genau das Problem, was ich bei unserem bisherigen Kader sehe: Es fehlt die Alternative, die Konkurrenz um die Positionen, der Druck aus der zweiten Reihe. Wohin das führt, haben wir bei Leitl gesehen. Die „erste“ Mannschaft ist sich sicher, lässt nach, wird behäbig und baut ab.

    Zudem sehe ich kaum Möglichkeiten taktisch vom Spielsystem her zu reagieren. Was ist bei Verletzungen??? Sorry - der Kader ist mir für eine lange und wirklich harte Drittligasaison einfach noch zu dünn.

  • Da gebe ich Dir recht... laut Jeff seines Interviews gestern, werden noch verpflichtungen kommen. Ich vermisse aber eine klare Aussage, wo Interesse besteht bzw. auf welche Spieler noch gehen werden... Das ist alles sehr geheim gehalten, warum auch immer?

  • Richtig, Berni. Und wenn Du den Einstieg versemmelst, orientierst Du Dich ganz schnell nach unten... Zehn Abgängen (+ 5 Abwanderungswillige) stehen bisher 3 externe Zugänge entgegen plus ein interner und drei Rückkehrer aus der Leihe...

    Und bei den Abgängen waren bzw. sind zudem die „Leistungsträger“ dabei: Kittel, Cohen, Lezcano, Mavraj) - und selbst MIT diesen haben wir es nicht vermocht, die Relegation gegen den Dritten der dritten Liga zu bestehen. Für mich ist unser aktueller Kader absolut noch nicht stark genug, um in der Dritten erfolgreich zu bestehen!

    AAE Auf geht´s Schanzer - kämpfen und siegen ! --:-::

    Einmal editiert, zuletzt von Sam McCoy ()

  • Richtig, Berni. Und wenn Du den Einstieg versemmelst, orientierst Du Dich ganz schnell nach unten... Zehn Abgängen (+ 5 Abwanderungswillige) stehen bisher 3 externe Zugänge entgegen plus ein interner und drei Rückkehrer aus der Leihe...

    Und bei den Abgängen waren bzw. sind zudem die „Leistungsträger“ dabei: Kittel, Cohen, Lezcano, Mavraj) - und selbst MIT diesen haben wir es nicht vermocht, die Relegation gegen den Dritten der dritten Liga zu bestehen. Für mich ist unser aktueller Kader absolut noch nicht stark genug, um in der Dritten erfolgreich zu bestehen!

    Genau so ist es. Aber ich vertrau da mal dem Henke, der ist ja auch nicht auf der Brennsuppn daher geschwommen. Der weiß das auch. Wir können von Glück sagen, daß wir den noch haben.