Arminia Bielefeld : FC Ingolstadt 04 (So. 21. April 2019, 13:30 Uhr)

  • DSC Arminia Bielefeld          :          FC Ingolstadt


    Nach zwei Spielen ohne Niederlage muss gegen Bielefeld weiter gepunktet werden.

    Es scheint so, als hätte Oral die Mannschaft aus dem Tiefschlaf erweckt.

    Schröck und Ananou sind wieder im Mannschaftstraining, ein Einsatz könnte möglich sein. Dagegen steht hinter dem Einsatz von Mergim Mavraj weiterhin ein Fragezeichen. Lucas Galvao scheint noch keine Option für dieses Spiel zu sein.


    Stadiondaten:


    Die Schüco Arena verfügt über insgesamt 26515 Plätze, 8005 überdachte Stehplätze und 18510 überdachte Sitzplätze.


    Anfahrt:


    Aus Richtung Dortmund:

    BAB A2 bis "Bielefeld-Sennestadt", Richtung Brackwede/Osnabrück, nach ca. sechs Kilometern rechts auf den Ostwestfalendamm Richtung Bielefeld-Zentrum und Beschilderung "Schüco Arena" folgen.


    Aufgrund der der geringen Parkplatz-Kapazität um das Stadiongelände herum (Wohngebiet) wird das Großraum-Parkhaus an der Bielefelder Universität empfohlen. Von den Uni-Parkplätzen können Sie die Schüco Arena zu Fuß (10min) oder mit der Stadtbahn-Linie 4 (Haltestellen Rudolf Oetker-Halle oder Graf-Stauffenberg-Str.) erreichen.


    Ihre Eintrittskarte zur Schüco Arena gilt als Fahrausweis mit Bussen und Stadtbahnen innerhalb Bielefelds jeweils zwei Stunden vor und nach dem Spiel. Wenn Sie noch keine Eintrittskarte haben, können Sie von der Universität mit dem Kurzstreckenticket fahren.


    Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:


    Je nachdem, wo Sie sitzen oder stehen, empfiehlt sich eine bestimmte Anreise. Wer vom Bahnhof kommt, nutzt die unterirdisch gelegene Stadtbahn ggü. des Bahnhofgebäudes. Ansonsten ist der Jahnplatz mit gleichnamiger Haltestelle zentraler Knotenpunkt der Buslinien und Stadtbahnen.


    Block 1 - 4 (Südtribüne) & Block M - T (Haupttribüne):

    Linie 4 Richtung „Universität/Lohmannshof", Haltestelle „Rudolf-Oetker-Halle".


    Block B - J (West-/Nordtribüne):

    Linie 4 Richtung „Universität/Lohmannshof", Haltestelle "Graf-von-Stauffenberg-Straße". Alternativ: Buslinien 25/26 Richtung „Dürerstraße", Fahrt von Haltestelle „Jahnplatz" (nicht über Hauptbahnhof!) bis Haltestelle „Drögestraße".


    Block A1 & A2 (Gäste):

    Linie 3 Richtung „Babenhausen Süd", Haltestellen "Wittekindstraße" oder "Nordpark".


    Information für Gästefans:


    https://www.arminia-bielefeld.…s/fanbetreuung/gastefans/

    https://www.arminia-bielefeld.…dionuebersicht-bielefeld/

    Trainer:


    Die Mannschaft wird seit 10.12.2018 von Uwe Neuhaus trainiert.


    Personalwechsel in der Winterpause:


    Abgänge:


    Prince Osei Owusu Leihe zu 1860 München Mittelstürmer


    Zugänge:


    Reinhold Yabo Wechsel von Red Bull Salzburg Zentrales Mittelfeld

    Amos Pieper Wechsel von Borussia Dortmund II Innenverteidiger



    Teamvergleich Saison 2018/2019:


    FC Ingolstadt 04 : Arminia Bielefeld


    17 Tabellenplatz 9

    31 Tore 43

    50 Gegentore 45

    2 Spiele zu Null 4

    7 Spiele ohne Torerfolg 5

    31 Kadergröße 30

    25,1 Durchschnittsalter 25,2



    Bisherige Bilanz gegen Arminia Bielefeld:


    Spiele insgesamt: 7


    2. Bundesliga: 4 Siege – 2 Unentschieden – 1 Niederlage (12:7 Tore)




    "Uns kann eigentlich keiner mehr schlagen, außer wir uns selbst. Daran arbeiten wir."

    Zoltan Sebescen

  • Wollte mal hören, wie Eure Meinung ist am Ostersonntag um 13.30 Uhr ein Fußballspiel anzusetzen. Nach Bielefeld wäre ich so oder so nicht gefahren, dass ist nicht der Grund. Angenommen wir hätten ein Heimspiel gehabt wäre mir die Familie sicherlich wichtiger gewesen. Meint Ihr es wäre sinnvoller Samstag und Montag zu spielen?

    "Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel!" (Lukas Podolski)

  • Das ist denke ich ziemlich egal, wann man an dem WE das Spiel angesetzt hätte. Fährt von hier überhaupt jemand nach Bielefeld?

    Ich persönlich bin noch am überlegen und werde das wohl spontan am Samstagabend entscheiden.

    Ich befürchte, dass wohl keine 100 Leute von uns da sein werden.

  • Zum Glück ist es ja noch nicht ganz soweit. Persönlich finde ich die Anstoßzeiten in der zweiten Liga besser. Könnte mir auch vorstellen, dass es sich negativ auf unsere Zuschauerzahlen auswirken könnte, da man Samstags natürlich in Konkurrenz mit der 1. Bundesliga steht und der ein oder andere bisherige Zuschauer dem Stadion fernbleibt. Die Fans des Vereins wird es natürlich nicht abschrecken.

    "Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel!" (Lukas Podolski)

  • In den letzten Spielen haben wir jeweils 1:0 geführt. Schaun wir mal wie es bei einem Rückstand aussieht.
    Den befürchte ich nämlich in Bielefeld, entweder durch Voglsamer oder durch Klos.
    Dann werden wir sehen ob die Mannschaft das Herz hat, auch dann dagegenzuhalten. Wer weiß, vielleicht müssen wir auch mit einem Punkt zufrieden sein.
    Im schlimmsten Szenario gewinnt Magdeburg in Regensburg und Sandhausen in Duisburg.
    Bei unserer Niederlage wäre der Ofen dann bereits endgültig aus.
    Hoffen wir mal, dass wir wenigstens bis zum Spiel beim HSV rechnerisch noch im Rennen um den Relegationsplatz sind.