FC Ingolstadt : Hannover 96 [11.12.2021 / 13:30 Uhr]

  • Es gibt und gab hier im Forum genügend Zweifler in Bezug auf Kutschke. Aber ich bin immer noch der Meinung seine größte Tat aus seiner Sicht war wohl der Abschluß seines längerfristigen Arbeitsvertrages beim FCI obwohl unser Spielsystem nichts mit seinem in Dresden für ihn so positivem zu tun hatte.

    Dann frag ich mich, wo die Verantwortlichen damals bei ihm hingeschaut haben. Auf seine 13 Saisontore, wo er alleine 3 gegen Stuttgart gemacht hat? Das wäre dann schon sehr stümperhaft.

  • Dass SK seit Jahren von den vielen Trainern gesetzt wurde liegt sicher nicht daran, dass er so gut ist, sondern dass wir einfach keinen besseren haben und dass ist ein Armutszeugnis einer verfehlten Einkaufspolitik über Jahre hinweg der sportlichen Verantwortlichkeit..

    Aber SK ist mM nach hier nur exemplarisch zu nennen,

    da spielen zusätzlich noch bis 15 Mann pro Spieltag mit . Keiner von dem Team ist einen Deut besser, nur die verstecken sich hinter ihrem Kapitän… ganz schwach

  • Dass SK seit Jahren von den vielen Trainern gesetzt wurde liegt sicher nicht daran, dass er so gut ist, sondern dass wir einfach keinen besseren haben und dass ist ein Armutszeugnis einer verfehlten Einkaufspolitik über Jahre hinweg der sportlichen Verantwortlichkeit..

    Aber SK ist mM nach hier nur exemplarisch zu nennen,

    da spielen zusätzlich noch bis 15 Mann pro Spieltag mit . Keiner von dem Team ist einen Deut besser, nur die verstecken sich hinter ihrem Kapitän… ganz schwach

    Absolut deiner Meinung

    Hier einen Sündenbock zu suchen ist doch eh vollkommen sinnlos

    Was man einem Kutschke nie vorwerfen konnte, ist dass er immer alles probiert

    Das er fussballerisch oder technisch nicht brillant ist okay ganz klar

    Aber wie oft hat er die Verantwortung übernommen?Er hat die Elfer in Liga 3 allesamt ausgeführt

    Und vor allem bei unserer oral Taktik hoch und weit nach vorne ging alles über ihn

  • Jetzt fangen wir an wieder an über Namen zu diskutieren. RR wurde verpflichtet, um auch hier langfristig die Strukturen zu ändern. So hat es unser neuer Sportvorstand gesagt. Also sollten wir auch ihm erst einmal die Zeit geben, den Kader bis nach der Winterpause zu analysieren. Bis dahin zu entscheiden mit wem er arbeiten will und wo er Bedarf sieht. Dies beinhaltet mich für mich eben auch, von wem ich mich trennen will. Dann sollte unser neuer Sportvorstand (Metzelder ist da für mich Schon raus) sich kurz- und langfristig drum kümmern die gefundenen Baustellen zu schließen.

    Und alle anderen einfach mal die Füße still halten. Dies gilt auch für uns. Wir können uns jetzt über die Vergangenheit aufregen und auslassen. Alles gut, bringt uns aber auch nicht weiter. Können wir auch gerne hier noch bis zum Ende des Jahres in einem Thread diskutieren

    Aber geben wir doch den Neuen hier erst einmal auch eine Chance.

    DB konnte doch bis dato auch nur mit einem Trainerwechsel reagieren. RR muss auch erst einmal mit einem Kader arbeiten, den er erst mal kennenlernen muss.

    Jetzt hoffen wir mal wir ab Heidenheim eine anders strukturierte Mannschaft sehen, die sich Spiel für Spiel verbessert. Und nach einer Woche Training schafft es RR vielleicht noch die Mannschaft zu einem kleinen Erfolg vor Weihnachten zu führen.

  • Das sind mal Aussagen eines richtigen edelfans 👌vielleicht solltest du as forum wechseln zu einem deines fcb

    Brutal

    Für wen oder welchen Verein ich Geld ausgebe, musst du schon mir überlassen. Und nur weil ich kein Bock habe noch ein Abo abzuschließen weil die Mannschaft ins Magenta TV absteigen wird, braucht man mich nicht abwertend als Edelfan bezeichnen. Und der FCB war nunmal vor dem FCI bei mir da.

  • Lieber Weißbierjoe,


    hier geht es nicht um einen Sündenbock. Hier geht es um das Aufbrechen einer "Meinungsstruktur" in der Mannschaft. Es gibt in jedem Verein, in jeder Firma oder wo auch immer "Meinungsmacher". Die drei, die ich genannt habe, die müssten einfach mal entfernt werden, weil sie keine Zukunft sind, ihre Leistungen die Mannschaft nicht weiterbringen und weil, soweit ich es weiß, die Verträge ohnehin am Saisonende auslaufen.

    Was bitte heißt das, dass einer Verantwortung für einen Elfmeter übernimmt? Ist er deshalb unverzichtbar? Elfmeterschießen können bei uns eine ganze Menge, denen du die Verantwortung geben kannst.

    Zur Oral-Taktik: Unter Oral haben wir einen Fußball gespielt, der keinen Spaß zum Zuschauen gemacht hat.

  • Jetzt fangen wir an wieder an über Namen zu diskutieren. RR wurde verpflichtet, um auch hier langfristig die Strukturen zu ändern. So hat es unser neuer Sportvorstand gesagt. Also sollten wir auch ihm erst einmal die Zeit geben, den Kader bis nach der Winterpause zu analysieren. Bis dahin zu entscheiden mit wem er arbeiten will und wo er Bedarf sieht. Dies beinhaltet mich für mich eben auch, von wem ich mich trennen will. Dann sollte unser neuer Sportvorstand (Metzelder ist da für mich Schon raus) sich kurz- und langfristig drum kümmern die gefundenen Baustellen zu schließen.

    Und alle anderen einfach mal die Füße still halten. Dies gilt auch für uns. Wir können uns jetzt über die Vergangenheit aufregen und auslassen. Alles gut, bringt uns aber auch nicht weiter. Können wir auch gerne hier noch bis zum Ende des Jahres in einem Thread diskutieren

    Aber geben wir doch den Neuen hier erst einmal auch eine Chance.

    DB konnte doch bis dato auch nur mit einem Trainerwechsel reagieren. RR muss auch erst einmal mit einem Kader arbeiten, den er erst mal kennenlernen muss.

    Jetzt hoffen wir mal wir ab Heidenheim eine anders strukturierte Mannschaft sehen, die sich Spiel für Spiel verbessert. Und nach einer Woche Training schafft es RR vielleicht noch die Mannschaft zu einem kleinen Erfolg vor Weihnachten zu führen.

    Natürlich diskutieren wir Namen. Als erstes muss ich dann leider den RR für sein erstes Auftreten schwer kritisieren.

    Die Mannschaft kann besser spielen, sie müssen an ihr Leistungslimit gehen und sie sind Schuld für das bisherige Ergebnis, so seine Aussagen auf der PK. Noch negativer geht es kaum!

    Stell Dir vor, Du bekommst einen neuen Vorgesetzten im Job und der Firma geht es schlecht. Der hat noch nicht mal mit allen gesprochen, gibt den Mitarbeitern die Schuld für die schlechten Zahlen und fordert erhöhte Leistung. Was denkst Du Dir? Super toll jetzt macht es mir endlich Spaß hier zu arbeiten.... endlich mal einer, der mir sagt, dass ich eine Flasche bin!

    Sorry, aber bei so etwas kann ich meine Füße absolut nicht stillhalten.

    Ich habe vorher schon dem Weißbierjoe geantwortet, dass mir der Fußball, den wir unter Oral gespielt haben, nicht wirklich Spaß gemacht hat zum zuschauen. Unter AS haben wir mit einem ausgeprägten Devensivkonzept gespielt (das auch nicht immer funktioniert hat) aber ich habe ein ganz zartes Pflänzchen gesehen, dass wir versuchen, schnelle Konter zu spielen und das hat in den letzten Spielen mehrfach gar nicht so schlecht funktioniert. AS hat es auf den Punkt gebracht: "Beister muss nicht viel machen, nur den Ball einfach ins Tor schießen"! Wir hatten die Chancen, aber wir haben Sie nicht genutzt, ganz zu schweigen vom Elfmeter, den Kutschke verschossen hat.


    Ich gebe jedem Neuen eine Chance, aber die Aussagen von RR zum Start, lassen mich noch kritischer hinschauen. Noch vor dem Start Schuldzuweisungen machen und überzeugt sein, dass wir besser spielen können. Alle hier wussten, dass wir das nicht können.


    Mal schauen, wie es Deiner Hoffnung ergeht auf eine anders strukturierte Mannschaft, die sich etwas verbessert. Gegen 96 haben wir uns gegenüber Paderborn, KSC und Rostock erst mal verschlechtert.

    Mein Spaß am FCI ist in dieser Woche nicht größer geworden, aber ich gebe mir Mühe, durchzuhalten!

  • Erst mal was positives, ich finde die Banner die in der Stadt hängen klasse. Starke Aktion! Danke. Wieviele sind es insgesamt?

    Ansonsten wieder ein Spiel, wo wir uns ordentlich verkauft haben im Sinne Einstellung, Wettbewerb. Leistungsniveau zwangsläufig weit weg von 2.Liga Ansprüchen, wobei die Abwehr auch in der 3.Liga heute kein Land gesehen hätte, das war nicht mal für die U23 ausreichend.

    Ich hoffe es bildet sich bald der Stamm für die 3. Liga raus, damit die Spieler die verbleibenden Spiele als Vorbereitungspiele für die nächste Saison nutzen können. Spieler die weg wollen, bzw. weg sollen, sollten ab der Winterpause nicht mehr eingesetzt werden. Bleiben dann dann noch 11 übrig, weiß nicht.

  • Thema Kutschke, wenn die Mannschaft die Qualität hätte spielerisch zu Chancen zu kommen würde er nicht unter so vielen Trainern Stammspieler sein. Aber die Mannschaft hat diese Qualität einfach nicht und so bleibt fast immer nur hoch und weit auf Kutschke.

    Er ist ein echter Kapitän und geht voraus, meistens vorbildlich. Einsatz und Einstellung stimmen .

  • Thema Kutschke, wenn die Mannschaft die Qualität hätte spielerisch zu Chancen zu kommen würde er nicht unter so vielen Trainern Stammspieler sein. Aber die Mannschaft hat diese Qualität einfach nicht und so bleibt fast immer nur hoch und weit auf Kutschke.

    Er ist ein echter Kapitän und geht voraus, meistens vorbildlich. Einsatz und Einstellung stimmen .

    Zieht sich doch gefühlt durch die gesamte Zeit Kutschkes beim FCI, dass wir nie so gespielt haben, wie du es bei einem solchen Stürmer tun müsstest. Entweder bestand der Spielaufbau aus dem erwähnten, blinden hoch und weit auf Kutschke, bei dem er dann nur damit beschäftigt war irgendwie die Bälle zu kontrollieren, zu verteidigen und ggf. weiter zu spielen. Oder man versuchte es zwar, ihn über die Außen einzusetzen, aber bekam dann keine vernünftigen Hereingaben zu Stande. Und am Ende hing er dann entweder wieder völlig in der Luft, oder war nur mit Arbeit beschäftigt. Ein Jammer, denn ein auf den Strafraum und den Abschluss konzentrierter, von den Mitspielern eingesetzter Kutschke hätte uns mit Sicherheit schon früher zurück in die zweite Liga geschossen. Und das Zeug uns dort zu halten.

  • Gord3n

    Hat das Thema geschlossen.