FC Ingolstadt 04 : FSV Zwickau (Sa. 24. April 2021, 14:00 Uhr)

  • Untergehen werden wir nicht, aber dass es schwer wird steht außer Zweifel.
    Beide (Rostock und 1860) sind auch nicht besser als wir, haben aber den Vorteil von torgefährlicheren Mittelstürmern.
    Es wird knapp werden, und die glücklicheren beiden Mannschaften von diesen Dreien werden Platz 1/2 und 2/3 erreichen.
    Ich gehe aber davon aus, dass sich Dresden wieder fängt (vielleicht wechseln sie den Trainer noch) und dass es ein Vierkampf bleibt.

  • Dynamo hat sich heute von MK getrennt die wollen alles in die Wagschale werfen für den Aufstieg.

    Nach der Nummer gestern hat sich wenigstens das Spielglück gewendet was gegen Bayern gefehlt hat.

    Dennoch war es Mal wieder sehr erschreckend, wie wir teilweise erneut nach ner Führung und der Wechselei von TO eingebrochen sind.


    Es gibt Vereine die riskieren und es gibt uns die wir auf Nummer sicher gehen und eventuell erneut spät scheitern.

    Das Spiel gegen Rostock ist für mich persönlich das Endspiel. Schafft man es 3 Punkte zu holen kann man durchatmen, wenn man weiter punktet. Bei Unentschieden ist der 4 Kampf perfekt. Bei einer Niederlage wird sich alles am Letzten Spieltag gegen 60 entscheiden.

    Je nachdem wie die Mannschaft weiter punktet natürlich nur

    ""Es ist wichtig, dass man 90 Minuten mit voller Konzentration an das nächste Spiel denkt." Lothar Matthäus

    Einmal editiert, zuletzt von Jens87 ()

  • Weder 60 noch die Duselbrüder aus Rostock sind besser. Wenn wir unsere besten Spieler auflaufen lassen können wir alle schlagen.

    Unmöglich ist was es für Handelfmeter gibt. Ich denke dabei auch noch an die letzte Saison als ein unmöglicher Handelfmeter in der Nachspielzeit Würzburg den Aufstieg schenkte. Wem ist diese Regelauslegung eingefallen? Das ist krank. Insbesondere in der 3. Liga erlebt man häufig diese Entscheidungen dass jeder Kontakt mit dem Arm als strafbares Handspiel gewertet wird. Eine Skandalregel! Weg damit! Dringendst ändern im Sinne des Fussballs.

  • habe lange nix mehr geschrieben weil mir hier die ganzen negativen teilweise nicht sachlichen Kommentare auf den Sack gehen......


    Wer jetzt nicht zu unserer Mannschaft und Verein steht dem ist auch nicht mehr zu helfen, wir haben noch 4 Spiele in denen wahrscheinlich auch die Nerven entscheiden werden, es werden Nuancen entscheiden.....


    Die Plakataktion gegen Saarbrücken find ich super!


    Also gemeinsam für die 2 Liga! Nur so geht es⚫🔴⚪🔥❗

  • Keine Ahnung was hier manche sehen oder sehen wollen. Gestern fand ich grundsätzlich gut. Endlich mal wieder Chancen heraus gespielt. Die Gegentore waren jetzt auch nicht aufgrund ängstlicher Spielweise. Der Eckball war gut getreten. Das Zweite ein Stellungsfehler vom Franke. Da kann ja ein Trainer nichts dafür. Und die Einwechslung von ihm war ja richtig. Gaus ganz schwach in HZ1 und mit Gelb. Und auch nach dem 3:2 haben wir endlich mal versucht Konter zu fahren. Ich habe keinen Einbruch bei der Mannschaft gesehen. Jetzt Kräfte sammeln und konzentriert auf die letzten Spiele vorbereiten.

  • Erst mal eine „Generalbemerkung“: Wer gewinnt hat recht!


    Ich sehe es jetzt trotzdem mit einigen Einschränkungen. Wir haben nur gewonnen, weil uns ein völlig unberechtigter Elfmeter zugesprochen wurde und unsere Leistung war nicht besser als in den letzten sieglosen Spielen. Diesmal hat sich TO nicht über die Schiedsrichterleistung aufgeregt und mit Spielglück hat das nicht mehr viel zu tun.


    @Jens77

    war es Mal wieder sehr erschreckend, wie wir teilweise erneut nach ner Führung und der Wechselei von TO eingebrochen sind“.


    Ganz ehrlich, nach der Führung bin ich zitternd vor dem Fernseher gehockt, wie wir diese Miniführung wieder über die Zeit verteidigen und ob es bis zum Schlusspfiff reicht.


    @ uns Uwe

    „Weder 60 noch die Duselbrüder aus Rostock sind besser“.

    Wir waren gestern mindestens genauso mit Dusel gesegnet.

    „Wenn wir unsere besten Spieler auflaufen lassen, können wir alle schlagen“.

    Langsam beschleicht mich das Gefühl, dass unsere besten Spieler wegen persönlicher Animositäten eben nicht auflaufen. Wie sonst ist es zu erklären, dass weder Sussek, Keller oder Beister gestern noch nicht einmal im Kader waren?


    Es ist für mich absolut unverständlich, wie ein Spieler in zwei Spielen eingewechselt werden kann, dort sehr positive Leistungen zeigt, im dritten Spiel zwar im Kader berücksichtigt wird aber nicht spielt und im vierten Spiel ist er wieder aus dem Kader verschwunden??? Das macht mich nachdenklich, dass hier irgendetwas absolut nicht in Ordnung ist.


    @ Schanzer79

    Ich bin vielleicht manchmal etwas negativ, aber vor allem bin ich kritisch und ich sehe eben, dass gute Leute des Öfteren, durch Nichtberücksichtigung im Kader, bestraft (dieses Wort wiegt schwer, aber mir fällt nichts anderes ein) werden!


    So, jetzt habe ich auch meinen unmaßgeblichen Senf dazugegeben…

    Die Hoffnung stirbt zuletzt… ich würde auch mehr als gerne die 2. Liga in IN sehen!

  • MTV68_ESV72

    DIE Auffassung wir hätten genau soviel Dusel wie Rostock teile ich nicht. Dem Siegestreffer von Rostock ging eine klare Fehlentscheidung des SR voraus. Der dem Siegestreffer vorausgehende Freistoß war eindeutig eine Fehlentscheidung. Zwar war auch unser Elfmeter niemals berechtigt doch für mich war das ausgleichende Gerechtigkeit für den fehlenden Pfiff beim Foul an Butler. Das wäre voraussichtlich das 2:0 gewesen und wir hätten befreiter aufspielen können.

  • Unser Sieg gestern war verdient und wir haben die drei Punkte, fertig. Wir haben Rostock vor über 10 Jahren mit einem 0:2 in Rostock in die dritte Liga geschossen und ich hoffe dass es diesmal genauso ausgeht. Also bitte noch viermal zamreißn und das Kapitel dritte Liga ein für allemal beenden.