Länderspielpause - Quo vadis FCI?

  • Paderborn ist schon Vergangenheit, und die nächste Zukunft dauert 2 Wochen! Deshalb habe ich diesen Thread hier aufgemacht. Da können wir uns etwas die Zeit vertreiben und ein paar Meinungen zum Besten geben.


    Das Ende des Artikels im DonauKurier von heute hat mich dann schon erstaunt! Dort steht über AS, dass er, trotz der mageren Ausbeute von nur einem Punkt in 5 Spielen, wohl noch in Ruhe über die Länderspielpause, die

    Mannschaft auf das nächste Heimspiel vorbereiten kann! Und danach wird er gefeuert oder was? Bei Keller oder noch mehr bei Nouri hat man überhaupt keine Entwicklung gesehen, bei AS sehe ich das sehr wohl.


    Der kann doch am allerwenigsten dafür! Wir haben endlich angefangen Fußball zu spielen und dann so was. Der diktiert kein "neues Spielsystem" sondern für meine Begriffe versucht er aus den vorhandenen Spielern das Beste rauszuholen. Wir haben sehr lange hoch und weit gespielt, das machen wir jetzt auch wieder aber irgendwie macht das ganze einen "geplanteren Eindruck" und es funktioniert auch besser. Das Paderborn-Spiel hat das bewiesen.

    Wir haben jetzt noch 5 Spiele bis zur Winterpause und bei den Gegnern die wir haben müssen das 10 Punkte sein, dann haben wir noch eine Chance auf den Klassenerhalt. Bei weniger Punkten sollten wir wohl Liga 3 planen!

  • Das Problem ist halt in meinen Augen das 4 Spieler zurück kommen und 5 sich neu Verletzen.

    Ein Schröck DEA Schmidt und anscheinend auch Ben Balla fehlen halt.

    Des weiteren fehlt uns auf der RV Position auch die Alternative (Marx Veletzt) da Heini anscheinend komplett überfordert ist.

    Positiv Beister zumindest in diesem einen Spiel, hatte gefühlt mehr Torgefährlichkeit als die Restliche Offensive die ganze Saison.


    Man soll AS weitermachen lassen und wenn er Will in Liga 3 mit ihm neu Anfangen.

  • Das Ende des Artikels im DonauKurier von heute hat mich dann schon erstaunt! Dort steht über AS, dass er, trotz der mageren Ausbeute von nur einem Punkt in 5 Spielen, wohl noch in Ruhe über die Länderspielpause, die

    Mannschaft auf das nächste Heimspiel vorbereiten kann! Und danach wird er gefeuert oder was? Bei Keller oder noch mehr bei Nouri hat man überhaupt keine Entwicklung gesehen, bei AS sehe ich das sehr wohl.

    Das ist zum Glück nur eine hintergrundlose Aussage vom DK. Da wird was heraufbeschworen, was meiner Meinung nach aktuell überhaupt kein Thema ist im Verein (hoffe ich).

    Bin da ganz bei dir, bezüglich AS.

  • Kann dir auch nur vollinhaltlich zustimmen. Hätte in diese Richtung auch nicht ansatzweise was gehört (eher im Gegenteil) und gehe deswegen davon aus, dass es sich dabei um unsubstantiiertes Geschwurbel von Gottfried Sterner handelt.

  • Wir haben jetzt noch 5 Spiele bis zur Winterpause und bei den Gegnern die wir haben müssen das 10 Punkte sein, dann haben wir noch eine Chance auf den Klassenerhalt. Bei weniger Punkten sollten wir wohl Liga 3 planen!

    In 13 Spielen 5 Punkte geholt und nun in 5 Spielen 10 punkte holen? Von 5 Spielen 3 gewinnen bei nur einer Niederlage?

    Klingt sehr optimistisch für mich. Ich denke wenn man jetzt nochmal in 5 Spielen soviele Punkte holt wie vorher in 13 könnte man nicht meckern.

  • In 13 Spielen 5 Punkte geholt und nun in 5 Spielen 10 punkte holen? Von 5 Spielen 3 gewinnen bei nur einer Niederlage?

    Klingt sehr optimistisch für mich. Ich denke wenn man jetzt nochmal in 5 Spielen soviele Punkte holt wie vorher in 13 könnte man nicht meckern.

    Da hast Du natürlich recht.

    Mein, zugegeben, großer Optimismus kommt aus zwei Gründen. Erstens sind bei den Gegner auch mal wieder welche aus den unteren Tabellenregionen dabei und zweitens behaupte ich mal, dass ein Trend zu einem "besseren" Fußballspiel zweifelsohne erkennbar ist. Wenn ich mal vergleiche, was Schubert vorgefunden hat und was er in wenigen Wochen daraus gemacht hat, vor dem Hintergrund, dass die Neuzugänge fast alle nicht einsetzbar sind, dann denke ich, ist das nicht vollkommen unberechtigt.

    Ich weiß, 10 Punkte ist extrem viel und realistisch eingeschätzt würde ich sagen, dass wir nur 20 % Chance haben drinzubleiben und mit 80%iger Wahrscheinlichkeit absteigen.


    Wenn wir drinbleiben, ist das fast so, wie ein Bundesliga-Aufstieg. Bei allen positiven Ansätzen muss man da schon noch realistisch bleiben.


    Wir haben keine Chance, aber die sollten wir nutzen.....!!!!!

  • Hab jetzt keine Meinung zu DB aber von oben angefangen sind wir jetzt, zumindest was die Namen anbetrifft gut besetzt.

    Bei der Mannschaft fehlt es noch etwas. Mal schauen, was sich da noch bewegt?????

    Ich bin mir unsicher . Er ist seit 5 Jahren aus dem aktuellen Geschäft. Ob da das Netzwerken noch so gut funktioniert? Aber sicherlich vom Namen und der Erfahrung her eine ganz andere Klasse als das was wir in der letzten Zeit hatten, Henke ausgenommen.


    Trotzdem herzlich willkommen und viel Glück, das brauchen wir alle die restliche Saison.

  • Kann mir mal einer sagen, was der Gottfried Sterner vom DK gegen den Andre Schubert hat?

    In seinem Kommentar im heutigen DK orakelt er darüber, dass ihn Dietmar Beiersdorfer wohl entlassen muss, wenn wir in den nächsten beiden Spielen keine Punkte holen.


    Einfach nur Schwachsinn! Wenn das tatsächlich passiert, dann steigen wir sicher ab, bis jetzt ist es nur "fast sicher"......

    Wir hatten ja schon viele erfolglose Trainer, da können wir ja den einen oder anderen zurückholen. Entweder wir schaffen es mit AS oder gar nicht. Die hektischen Wechsel in der Abstiegssaison sollten eine Lehre sein.

  • Beitrag von Paolo ()

    Dieser Beitrag wurde von Gord3n gelöscht ().
  • Nach der heutigen Meldung über die Zusammenarbeit mit dem VfB Eichstätt bin ich mal neugierig wie viele unserer Jungspunde in der Rückrunde beim VfB spielen.


    An sich absolut vernünftig. Vielleicht wird der eine oder andere dort zum Leistungsträger und schafft den Schritt in die dritte Liga. Bei uns versauern die doch nur und wenn der Vertrag ausläuft stehen sie vor dem Nichts und haben plötzlich kein Einkommen mehr. Das wäre die Chance für die jungen Leute, damit sich Ihre Einkommenssituation einigermaßen hält und die Fehleinschätzungen, die mit ihnen gemacht wurden oder ihnen vorgegaukelt wurden wieder korrigiert werden.


    Lass mich da mal überraschen!