Hansa Rostock : FC Ingolstadt [Sa, 04.12.2021, 13:30 Uhr]

  • nur zu antonitsch: da bin ich anderer meinung. anton ist absoluter stammspieler geworden, ähnlich wie unser wikinger. der anton hat ein super-stellungsspiel, glänzende übersicht, wirft sich immer rein, ist zwar nicht der absolute feinmotoriker und manchmal auch für tribünenbälle gut, aber insgesamt in unserer lage unverzichtbar und sehr wertvoll. bitte keine widerrede!

    Ein kleines bisschen muss ich Dir doch widersprechen!

    An Kampfgeist und Einsatz kannst Du dem Anton absolut nichts vorwerfen, Aber er wird in jedem Spiel mehrmals echt schwindlig gespielt und manche Gegenspieler lassen ihn stehen wie einen Schülerspieler. Im HSV-Spiel hat ihn der Grünschnabel wie einen Pfosten aussehen lassen und dann das Tor gemacht.


    Ansonsten sehe ich das so wie einige der Vorschreiber. Jendrusch taucht auch mal mehr als 2 m vor dem Tor auf und versucht den Ball aus der Gefahrenzone zu befördern. Marx eine absolute Bereicherung, Keller darf wohl endlich das machen, was er am Besten kann und Neuberger war auch nicht schlecht.


    Das einzige was ich immer noch nicht verstehe und das war letztes Jahr auch schon so. Sussek wurde bei Oral zweimal eingewechselt und hat gut gespielt danach verschwand er trotzdem wieder in der Versenkung. Dann die schwere Verletzung im Training (?) und jetzt war er zwar im Kader und durfte aber nicht ran. Hawkins war leider ein Ausfall und da wäre für meine Begriffe die Einwechslung von Sussek gerechtfertigt gewesen, aber irgendwie hat der Junge ein schlechtes Standing.

    Beim Gausi kommen mir auch langsam die Zweifel, ob uns der noch irgendwie weiter bringt. Kaya ist leider auch zu schwach für die zweite Liga, obwohl ich dem auch mal einen Leistungssprung gönnen würde, aber das wird vermutlich nicht mehr passieren.

    Dann bleiben noch Kotzke, Röseler und Gebauer. Meiner Meinung nach können die durchaus zum Stammpersonal gezählt werden.


    Ansonsten würde ich sagen, dass die, die bisher nicht spielen durften auch nicht wirklich schlechter sind, als die "Stammspieler"


    Hier ist noch die Kicker-Bewertung aber z. B. bei Marx und Hawkins denke ich, dass die irgendwie ein anders Spiel gesehen haben.fci-bewertung_rostock.png

  • Wenn es wirklich absehbar ist das wir absteigen und das ist es würde ich den Jungen mit denen man auch in der 3 Liga plant Einsatzzeiten geben, die können in der 2 Liga viel Erfahrung sammeln was uns auch in der 3 Liga weiterbringt...Keller,Röhl,Bilbija,Neuberger,Hawkinks und Butler lauter gute Jungs die uns auf Dauer weiterbringen können, die muss und sollte man halten....Sussek ist mir selber ein Rätsel......


    Alte Zöpfe sprich Kutschke und Co. würde ich in der 3 Liga abschneiden weil es nichts mehr bringt, da muss dann neues Blut rein

  • Klar steigt der FCI wieder ab. Aber absolut unnötig. Wird absolut schwer dann da wieder hochzukommen. Da hilft auch kein Dukaten-Didi mehr. Den hätte man schon viel früher gebraucht. Mir immer noch absolut unverständlich, wie man als Aufsteiger an wichtige Schlüsselpositionen totale Anfänger installieren kann. Und Leute die Ahnung haben, vergrault. Aber das ist jetzt die Quittung dafür.

    Ganz genau meine Meinung, sehr gut auf den Punkt gebracht.

    Hoffentlich sieht man mit den Verpflichtungen zur Winterpause, daß man den Wiederaufstieg seriös plant. Also Leute holt die nochmal ein halbes Jahr Zweitliga Erfahrung sammeln dürfen, um dann in der 3.Liga den Wiederaufstieg unbedingt wollen. Plus Verstärkungen nach dem Wiederaufstieg, dann sollten wir eine realistische Chance haben in 22/23.

  • Thema Gaus, wer ihn in der 2.Liga Abstiegssaison gesehen hat, weiß wie Gaus und zweite Liga zusammenpassen- gar nicht. Für mich ein Backup in der nächsten 3.Liga Saison.

    Bei Kaya hätte ich schon gedacht, daß er mit den Aufgaben wächst, bis jetzt nicht zu sehen. Für 3. Liga sollte er bleiben.

    Jendrusch hat seine Sache gut gemacht. AS sollte ihn einfach mal drin lassen, um zu sehen ob er es auch nachhaltig kann. Dann für nächstes Jahr entscheiden wer als Nr. 1 den Wiederaufstieg festhält

    Antonitsch - Typ stets bemüht - kann halt einfach nicht Fussball spielen und sowas wie gegen den HSV passiert halt öfter und geht gar nicht.

  • lieber mtv-esv, an dieser stelle möchte ich mal kundtun, dass mir deine beiträge am besten von allen gefallen. vor allem deshalb, weil sie recht ausführlich sind. du bist auch ein absoluter experte. ABER: hast du am sonntag gesehen, an wie vielen gegentoren der mats hummels beteiligt war? der wird wahrscheinlich kritiklos wieder aufgestellt, obwohl er sich eine scheibe von unserem anton abschneiden könnte.

  • lieber in04fan, entschuldigung für die entgleisung! ich meinte nicht die niederbayern, sondern die österreicher! ja, das forum lebt noch! ich freu mich so, wenn sich andere auf den arm genommen fühlen. und am schönsten wäre für mich ein sieg gegen hannover. mit einem tor von antonisch natürlich.

  • Ob ich hier widerspreche oder nicht musst du schon mir überlassen. Wir haben Meinungsfreiheit, und in dem Forum darf diese jeder kundtun.

    Richtig so. Und der Antonitsch ist mehr Statist als Abwehrspieler. Der wenn nicht angeschossen wird gewinnt er gar keinen Zweikampf. Wo hat der ein gutes Stellungsspiel? Schau dir mal die letzten Tore an... heinloth und Antonitsch, der eine will nicht mitlaufen und bleibt stehen und der andere ist viel zu spät dran ..

    Ich hoffe echt der sitzt bald draußen.

  • Was auch Interessant wird, ist wie sich der Verein verhält.

    Wird in der Winterpause mit aller macht versucht das Ruder herum zu Reißen? Wird dadurch viel Geld für Neuverpflichtungen in die Hand genommen? Oder plant man schon den Wiederaufbau in Liga3?

    Bin da echt gespannt was da kommt.