SV Meppen : FC Ingolstadt 04 (Mo. 30. November 2020, 19:00 Uhr)

  • Nach dem tollen Spiel vom Mittwoch wollen wir mal hoffen, dass sich unsere Mannschaft stabilisiert und am Montag ein starkes Auswärtsspiel zeigt.


    Eckert Ayensa, Heinloth, Elva und Stendera zeigten ein starkes Spiel. Unser Jungschanzer Röhl zeigte bei seinem Profidebüt eine gute Leistung, weiter so. beer

    "Uns kann eigentlich keiner mehr schlagen, außer wir uns selbst. Daran arbeiten wir."

    Zoltan Sebescen

  • Es wäre das erste Mal in dieser Saison dass wir drei Spiele in Folge gewinnen. Das wäre mal eine Serie! Kann mich nicht mehr erinnern ob wir in der letzten Saison mal drei Spiele in Folge gewonnen haben. Sicherlich darf man Meppen nicht nach dem aktuellen Tabellenstand einschätzen. Sie wurden von Corona ziemlich gebeutelt. Dennoch ist klar, dass wir uns einen Sieg erhoffen.

  • Auch wenn Meppen momentan Letzter ist sollte man sie nicht unterschätzen. Sollte es uns gelingen an der Leistung gegen die "Kleinen" Bayern anzuknüpfen wäre alles andere als ein klarer Sieg zu wenig. Ich tippe auf ein klares 3-0, befürchte jedoch das Meppen mit 10 Feldspielern am eigenen 16er steht und ordentlich Beton anrührt. Ein fußballerischer Leckerbissen wird's vermutlich nicht.

    "Fußball ist wie Schach, nur ohne Würfel!" (Lukas Podolski)

  • Es wäre schön, sollten wir eine kleine Ungeschlagen-Serie fortsetzen könnten, am schönsten natürlich mit 3 Punkten. Ich selbst wäre auch schon mit 1 Punkt zufrieden, denn Meppen ist zwar rechnerisch Letzter, sie haben aber wegen viel Coronapech weniger Spiele. Sie sind vom Gefüge her mindestens im Mittelfeld anzusiedeln. Schön wäre auch, wenn wir wieder spielerisch gefestigt auftreten würden.

    In der 3. Liga ist es wirklich so, dass es keine großen Unterschiede zwischen den 20 Mannschaften gibt. Vielleicht ist unser Vorteil, das wir in der Breite ganz ordentlich besetzt sind und leichter Ausfälle verkraften können. Spielerisch ist für mich Türkgüci mit den beiden herausragenden Sararer und Sliskovic die beste Elf. Wenn die statt immer Unentschieden mal eine kleine Siegesserie hinlegen, sind sie ganz oben und steigen sogar auf. Sie sind mit unser gefährlichster Gegener.
    Aber jetzt mal zuerst Meppen. Jungs, macht es wieder so wie beim FC München.

  • Hoffe auf drei Punkte und war vom Sieg gegen Bayern II sehr angetan.Aber wir müssen bedenken dass Bayern II aktuell die wohl schwächste Mannschaft der 3. Liga sind. Sie sind technisch sicherlich sehr beschlagen, aber ihnen fehlt die übliche Zweikampfhärte der 3. Liga da sie eine Nachwuchself aufbieten deren Leistungsträger aktuell bei der 1. Mannschaft im Kader stehen.

  • Ich denke es wird nicht einfach, da der SV Meppen alles versuchen wird wieder auf die Beine zu kommen.

    Anderenseits hat unsere Mannschaft mittlerweile eine Vielzahl an guten Mittel und Wege sich durchzusetzten, dashalb
    bin ich morgen auch wieder guter Dinge das wir da mindestens einen Punkt mitnehmen.


    PS: Gegen die Angst Tabellenerster zu sein, gibt es ein Mittel - Der Gedanke an die Relegationpuke.

    Das wird als Motivationsquelle für die ganze Saison reichen pump

  • Jetzt kann man ein Zeichen setzen.

    6 Punkte auf Rang 4. Das wäre schon was.

    Den guten Saisonstart von Verl bewerte ich (noch) nicht zu hoch, während bei Saarbrücken alles zu stimmen scheint, um als Überraschungsmannschaft bis zum Schluss oben dabei zu bleiben.

    Wäre doch schön gemeinsam mit Stefan Leitl noch mal Tabellenführer zu sein (wenn auch mit unterschiedlichen Vereinen in unterschiedlichen Ligen)...

  • Das 1:1 gestern von Saarbrücken , hätt ich nicht gedacht dass Lautern da überhaupt ein Unentschieden holt. Spielerisch war der FCS doch sogut wie das ganze Spiel besser gewesen. Auf einmal steth 0:1 - und dann 1:1

    +++++++++++++


    Zum Spiel selbst , bin sehr gespannt was unsere dann wieder so machen , wenn Sie wissen dass Sie heute 1. werden könnten.

    Spielen Sie so wie gegen FC Bäh II , dann passt das.